Cannero Riviera: das Land der Zitrusfrüchte

Agrumi 2 Agrumi 4 Agrumi

 

Ein Dorf zwischen Berg und See, wo der Fluss im Laufe der Jahrhunderte die Küste mit Geröll vom Berg erweitert hat.

Unter Orangen-, Palm- und Olivenbäumen, der winzige Bootshafen, von welchem kleine, mittelalterliche Straßen mit alten Häusern, der kleinen Kirche, Kapellen, Villen und Gärten ausgehen.
Die günstigen Landwirtschaftsverhältnisse und Klima haben seit der Vorzeit Niederlassungen ermöglicht.

Cannero ist der Sitz des Italienischen Camelia Vereins, der jeden Frühling eine umfassende Ausstellung organisierte. Auf der Seepromenade bieten sich gute Hotels und Restaurants an.
Reiche Bergwanderungsmöglichkeiten mit deutlich bezeichneten Pfaden und mit atemberaubenden Aussichten.

 

Die Zitrusfrüchte von Cannero Riviera

 

Diese Ausstellung ist einzigartig im Piemonte und direkt am See. Ziel ist es den Besuchern, den Touristen und den Experten, diese Zitrusfrüchte nähre zu bringen. Bis zu 1500 sorten von Zitrusfrüchte sind angebaut hauptsächlich in Privaten Gärtnen weden sie geflegt. Begünstigt und Dank durch das spezielle Mikroklima garantiert sorgt dies für ein gutes und üppiges Wachstum der Zitrusfrüchte. Seid an paar Jahren schon wird diese Ausstellung in Cannero Riviera präsentiert. Zu diesem Zweck ist auch ein “Park der Zitrusfrüchte” entstanden, wo sich die Besucher ein bild machen können wie schön und gut gepflegt die einzigartige Zitrusfrüchte wachsen. Dort kann man entspannt spazieren gehn und mit Blick auf dem See, einfach nur Relaxen. Zu dieser Veranstaltung werden auch Private Gärten geöffnet wo natürlich auch die Züchter und Liebhaber dieser Früchte fragen und antworten bereitstellen.

 

camelia

 

 

Kamelien Ausstellung

 

Seit den 60’ Jahren ist Cannero Riviera wieder Schauplatz der Kamelien Ausstellung, die nach den achtzehnten Jahrhundert vergessen worden war. Hier ist die Leidenschaft wieder aufgeblüht für diese wunderschöne Blume und jedes Jahr wird Sie mit viel Erfolg und großer Teilnahme ausgestellt. Die Kamelien Ausstellung bietet ein: Exposition von Schnittblumen und Blumen, für die Besucher werden die alten antike Gärtnern der Kamelien geöffnet, Ausflug in den “Wald del Kamelien” in Cheggio, Ausflug nach Oggiogno, charmantes Dorf zu Füßen des Morissolo Berges, außer den typischen Landhäusern, ist das Dorf auch Heimat von schönen Villen aus dem ende ‘800 bis Anfang ‘900, kleine Bootsfahrt um die “Schlösser von Cannero”.

 

Montag im Juli Blues

 

Es beginnt die 3. Ausgabe des „Montag im Juli Blues“ in der historischen Altstadt im Herzen von Cannero, bietet die Veranstaltung “Montag im Juli” eine einzigartige Atmosphäre für die Besucher. Dank der vielen Bands wird die historischen Altstadt. Nicht nur die Musik begeistert, sondern auch die vielen kleinen Märkte die Sich in der Straße für dieses event verteilen. Es gibt von Kunst und Handwerke auch typische Produkte. Einfach durch die Straße schlendern, sich es bei einem der Cafes oder Restaurant gemütlich machen.

 

castelli di cannero

 

Schlösser von Cannero

 

Obwohl als ”Castelli di Cannero” bekannt, sind sie eigentlich nie ein Teil von Cannero gewesen, und sind jetzt ein gemeinsames historisches und kulturelles Erbe der Regionen um den See: der Lombardei, des Piemont und des Tessin, also sowohl Italiens wie der Schweiz.

Für die Besucher die den See mögen werden kleine Bootstouren oder Katamaran organisiert.

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)