Der deutsche Immobilienmarkt – Wohn- und Geschäftshäuser Marktbericht 2014

Der Marktbericht 2014 für Wohn- und Geschäftshäuser in Deutschland ist da!

Die Nachfrage nach Wohn- und Geschäftshäusern bewegt sich in Deutschland nach wie vor auf einem hohen Niveau. In einem dynamischen Markt wurden nach unserer Schätzung mit dem Verkauf von Wohn- und Geschäftshäusern deutschlandweit 2013 rund 19,5 Mrd. EUR umgesetzt. In die Analyse wurden Würzburg und 45 Weitere Standorte einbezogen, auf die mit 11,5 Mrd. EUR rund drei Fünftel des deutschlandweiten Geschäfts entfielen. Eine hohe Nachfrage bei steigenden Preisen sorgte auch dort für ein erneutes Wachstum des Gesamtvolumens, das gegenüber dem Vorjahr um 235 Mio. EUR (+2,1 %) anstieg.

Marktbericht Deutschland Engel & Völkers WGH

Unterschiedlich stellt sich besonders die Entwicklung der Faktoren dar. In München, Deutschlands teuerstem Markt für Wohn- und Geschäftshäuser, liegen in den mittleren und guten Lagen die Kaufpreise deutlich über dem 20-fachen der Jahresnettokaltmiete. Vor diesem Hintergrund rücken mittlere Großstädte mit positiver ökonomischer und soziodemographischer Entwicklung zunehmend in das Blickfeld der Investoren. 

Der “Wohn- und Geschäftshäuser Marktbericht Deutschland 2014″ bietet einen Überblick über Mieten, Faktoren und Kaufpreisveränderungen. Die 116-seitige Publikation ermöglicht neben der bundesweiten Sicht auch detaillierte Einblicke in unser Expertenwissen zu 46 Standorten und macht diese in Rankings vergleichbar. Wir laden Sie ein, sich mit unserer Publikation einen informativen Überblick über den markt und unser professionelles Netzwerk zu verschaffen. Vertrauen Sie dem deutschen Marktführer für Wohn- und Geschäftshäuser. 

Der Marktbericht 2014 für Wohn- und Geschäftshäuser in Deutschland ist in unserem Shop in der Karmelitenstraße 24, 97070 Würzburg für Sie erhältlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Array
(
)