Der E&V Umzugsratgeber

Der E&V UmzugsratgeberDer Umzug in ein neues Zuhause ist immer aufregend, doch alle Habseligkeiten und die Erinnerungsstücke an das Leben im alten Haus in Kisten zu verpacken und dafür in den neuen vier Wänden einen Platz zu finden, ist ein hartes Stück Arbeit. Über die Jahre hat sich das Engel & Völkers Team in Sachen Umzug und der damit einhergehenden Komplikationen einen reichen Erfahrungsschatz erarbeitet. Damit bei Ihrem Wohnungswechsel alles reibungslos verläuft, haben wir hier eine umfassende Checkliste für Sie erstellt.

Acht Wochen vor dem Umzug

Sammeln Sie Kisten und Kontakte – Falls Sie den Umzug selbst in die Hand nehmen möchten, ist es jetzt an der Zeit, sich einen Vorrat an Umzugskartons zuzulegen, alte Zeitungen zu horten und andere Verpackungsmaterialien zu besorgen. Möchten Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, dann können Sie gar nicht früh genug mit der Recherche beginnen. Holen Sie Angebote ein, vergleichen und prüfen Sie in Frage kommende Unternehmen auf Herz und Nieren. Sollten Freunde oder Bekannte erst kürzlich umgezogen sein, so finden Sie heraus, für welche Firma Sie sich entschieden haben und ob Sie mit der Dienstleistung zufrieden waren.

Misten Sie aus – Machen Sie eine Bestandsaufnahme und verkaufen, verschenken, spenden oder entsorgen Sie alle Dinge, die Sie nicht mehr brauchen, noch vor dem Packen.
Sichern Sie sich ab – Finden Sie heraus, wie viel Ihre Wertgegenstände de facto wert sind und versichern Sie diese vor dem Umzug. Erbstücke, wie etwa Möbel oder andere Antiquitäten, sollten vor der Verladung in den Umzugswagen auf jeden Fall von einem Fachmann begutachtet und geschätzt werden.

Geben Sie Ihre Adressänderung bekannt – Setzen Sie Ihre Bank, den Arbeitgeber und Geschäftspartner noch vor dem Umzug in aller Form über Ihre neue Anschrift in Kenntnis. Geben Sie den genauen Umzugstermin sowie Ihre neue Adresse per Email oder Post auch an Familie und Freunde weiter. Außerdem lohnt es sich, für das erste Jahr nach dem Wohnortwechsel einen Nachsendeauftrag einzurichten, da es mit Sicherheit die eine oder andere falsch adressierte Postsendung geben wird.

Zwei Wochen vor dem Umzug

Kündigen Sie den Wohnungswechsel an – Kontaktieren Sie Ihre Versorgungsunternehmen und teilen Sie ihnen den Umzugstermin mit, um ein abschließendes Ablesen der Strom- und Wasserzähler zu vereinbaren und so Rückerstattungen für etwaige Vorauszahlungen Ihrerseits in die Wege zu leiten. Waren Sie mit Ihrem Internetanbieter bisher zufrieden, dann arrangieren Sie einen Anschlusstermin in Ihrem neuen Zuhause.

Halten Sie Rücksprache – Sollten Sie mit einer Umzugsfirma zusammen arbeiten, dann rufen Sie dort an und vergewissern Sie sich, dass alle nötigen Informationen vorliegen. Setzen Sie sich außerdem mit Ihrem Makler in Verbindung und erkundigen Sie sich, wann die Schlüssel für Ihr neues Zuhause übergeben werden.

Erstellen Sie einen Plan – Bei der Zusammenarbeit mit einem Umzugsunternehmen empfiehlt es sich, einen Grundriss der neuen Wohnung anzufertigen und darin genau einzuzeichnen, wo die einzelnen Möbelstücke aufgestellt werden sollen.

Machen Sie Sicherungskopien – Leider kann es vorkommen, dass der eine oder andere Gegenstand einen Umzug nicht überlebt. Sollten auf Ihrem Computer wichtige Unterlagen gespeichert sein, dann sichern Sie die Daten auf einer externen Festplatte und transportieren Sie diese separat.
Beginnen Sie zu packen – Bücher, DVDs oder Kunstwerke –also Dinge, auf die Sie im Alltag verzichten können – sollten Sie bereits jetzt in Kartons verstauen. Auf diese Weise entzerren Sie den Last-Minute-Packstress.

Am Tag vor dem Umzug

Achten Sie auf Ihre Wertsachen – Verstauen Sie wichtige Dokumente wie Pässe, Geburts- und Besitzurkunden in einem speziellen Karton und lassen Sie diesen während des Umzugs nicht aus den Augen.

Halten Sie Zählerstände fest – Fotografieren Sie Gas- und Stromzähler, damit Sie einen Gegenbeweis haben, falls es in der Endabrechnung zu Unstimmigkeiten kommen sollte.

Machen Sie einen letzten Kontrollgang – Bevor Sie sich auf den Weg in Ihr neues Zuhause machen, sollten Sie ein letztes Mal durch alle Räume Ihrer alten Wohnung gehen, um nach dem Rechten zu sehen und sicherzustellen, dass alles eingepackt wurde.

Wir von Engel & Völkers sind stolz darauf, unsere Kunden in jeder Phase des Immobilienkaufs, das heißt bei Suche, Vertragsabschluss und Umzug, stets engagiert zu betreuen. Um mehr über unsere Shops und Dienstleistungen zu erfahren, besuchen Sie bitte die offizielle E&V Webseite.


Array
(
)