Die Friesischen Inseln – Teil II

Die Friesischen Inseln Part IIIm ersten Teil unserer Serie über die Nordseeinseln haben wir Ihnen Sylt, Föhr und Amrum vorgestellt – vier friesische Inseln, welche die vielen Facetten und das breite Angebot dieser wunderschönen Region Deutschlands perfekt in sich vereinen. Östlich und nördlich dieser Inselkette liegen Norderney, Langeoog, Juist und Borkum, mit denen wir Sie heute vertraut machen möchten. Jede der Inseln hat ihren ganz eigenen Charakter und Charme, sollten Sie also einen Urlaub oder Ausflug an die Nordsee planen, dann lassen Sie sich von unserem Artikel inspirieren.

Norderney

Norderney ist das älteste Nordseeheilbad Deutschlands, dessen illustre Geschichte auch die Ernennung zur ersten Königlich-Preußischen-Seebadeanstalt beinhaltet. Noch heute lässt es sich auf der Insel mit den windumtosten Sandstränden, sanften Wellen und traditionellen Dörfern unglaublich entspannt und erholsam urlauben. Die natürliche Umgebung der Insel ist Teil des UNESCO-Weltnaturerbes, dennoch bietet Norderney Einheimischen und Touristen eine Vielzahl interessanter Outdoor-Aktivitäten. Dank der engen Gemeinschaft der Insulaner und der treuen Besucherschar ist auf der Nordseeinsel immer etwas geboten – eines der größten Events im Veranstaltungskalender ist das jährlich stattfindende White Sands Festival, eine riesige Beach Party, bei der Surf- und Volleyball-Wettbewerbe ausgetragen werden und international bekannte DJs bis tief in die Nacht hinein für Club-Atmosphäre sorgen.

Langeoog

Auf Langeoog kommt am Strand wirklich jeder auf seine Kosten, gibt es hier unter anderem doch Strandabschnitte speziell für Surfer, Jugendliche, Hundebesitzer und Nichtraucher. Doch auch abseits des Strandes hat die Insel einiges zu bieten. Wie viele der friesischen Inseln ist auch Langeoog autofrei und während der Hauptsaison werden sogar die Fahrräder aus der Haupteinkaufsstraße verbannt. Aus diesem Grund ist Langeoog ein wahres Paradies für Spaziergänger und Wanderer. Beliebtes Wahrzeichen der Insel ist der 1909 erbaute Wasserturm mit seinem roten Ziegeldach. Zwischen März und Oktober können Sie die Aussichtsplattform des Turms erklimmen, von wo sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Schönheit des Nationalsparks Niedersächsisches Wattenmeer offenbart.

Juist

Dieses kleine Eiland ist bekannt für seinen 17 Kilometer langen Strand, der das Wattenmeer – Weltnaturerbstätte der UNESCO – von der Nordsee trennt. Wer hierher kommt, kann Radtouren und Wanderungen unternehmen oder eine Robbenkolonie besuchen. Außerdem gibt es eine Vielzahl ausgezeichneter Spas und Wellness-Einrichtungen. Einmal im Jahr geht es auf der ansonsten ruhigen Insel hoch her, denn gegen Frühlingsende findet das Juister Musikfestival statt.
Sollten Sie einen Urlaub auf Juist planen, dann lassen Sie auf keinen Fall Ihr Fahrrad zuhause, denn die Insel ist autofrei. Nur Mediziner und Krankenwägen sind von dieser Regelung ausgenommen. Glücklicherweise ist Juist nicht besonders groß, sodass man auch ohne Wagen problemlos von A nach B kommt. Vergessen Sie nur nicht, ein Paar bequeme Schuhe mitzubringen.

Borkum

Borkum ist der nordwestlichste Teil Deutschlands, die größte der ostfriesischen Inseln und außerdem beliebtes Urlaubsziel all derer, die der Hektik auf dem Festland entkommen wollen. Zu den Vorzügen der Insel zählen das angenehme Klima und die unberührte Natur, doch der größte Touristenmagnet ist die hohe Qualität der Luft, die besonders pollenarm und jodhaltig ist. In der Hauptsaison ist auch Borkum autofrei, was zusätzlich zur Reinheit der Atemluft beiträgt. Bereits seit dem späten 19. Jahrhundert gilt die Insel als gefeiertes Spa Resort, das vor allem wegen seiner Thalasso-Therapie berühmt ist, bei der Muskelbeschwerden mit Meerwasser, Algen oder Schlick behandelt werden.

Immobilien auf diesen idyllischen Inseln sind äußerst gefragt, doch Engel & Völkers verfügt über die nötige Ortskenntnis, um Ihre Suche nach dem passenden Objekt so reibungslos wie möglich zu gestalten. Egal, ob Sie dauerhaft hier leben möchten, sich einen Zweitwohnsitz wünschen oder in eine Mietimmobilie investieren wollen – unsere freundlichen Berater unterstützen Sie gerne jederzeit. Dank unserer Shops auf Norderney, Langeoog, Juist und Borkum können wir unser Wissen zu den hiesigen Märkten an Sie weitergeben und bieten Ihnen umfassenden Kundenservice auch nach der Vertragsunterzeichnung.

Wenn Sie sich ein umfassendes Bild über die Immobiliensituation auf den Friesischen Inseln machen möchten, schauen Sie sich unseren aktuellen Ferienimmobilienreport an.

Abgelegt unter Company | E&V Worldwide.


Array
(
)