Ein Wochenende in South Beach

Ein Wochenende in South BeachWeiße Sandstrände, Art-Déco-Architektur, Gourmetrestaurants und pulsierendes Nachtleben machen South Beach/ Miami zum idealen Reiseziel für einen unvergesslichen Wochenendtrip. Damit Ihr Aufenthalt im Sunshine State zu einem vollen Erfolg wird, lassen Sie sich doch von unseren Tipps und Anregungen inspirieren.

Unterkunft

Das am Ocean Drive gelegene Hotel „The Betsy“ besticht durch koloniale Grandezza, ist dabei jedoch ebenso luxuriös wie seine Nachbarn im Stil des Art Déco. Bei Einheimischen und internationaler Klientel gleichermaßen beliebt ist das hauseigne Restaurant „BLT Steak“; hier werden simple und köstliche Gerichte serviert, die gerade bei hohen Temperaturen besonders bekömmlich sind. Das Dekor in frischen Farbtönen wie Crème und Apfelgrün, sowie die Topfpalmen in den lichtdurchfluteten, großzügigen Räumen, versprühen tropische Eleganz.

Shopping

Die Luxusboutique „The Webster” bietet auf fast 2000 Quadratmetern nicht nur exklusive Designermode und –accessoires, sondern beherbergt auch die typisch französische Pâtisserie „Hugo & Victor“. Ganz Florida hat einen Hang zu Glanz und Glamour – und nirgends wird das deutlicher als in diesem Edelkaufhaus, wo Couture-Mode auf goldenen Kleiderständern präsentiert wird und das Personal stilvoll in Fliege und weißen Handschuhen zur Arbeit erscheint. Ebenso empfehlenswert ist ein Abstecher in den Official Art Deco Gift Shop am Ocean Drive. Hier finden Sie eine eklektische Mischung aus authentischen Kunstwerken und einzigartigem Schmuck. Mit den Einnahmen aus den Verkäufen wird die Arbeit der Miami Design Preservation League unterstützt.

Kultur

Das „Wolfsonian” zählt mit seinen etwa 120.000 Exponaten zu den größten Museen Floridas. Es wurde im Jahre 1986 gegründet, um die umfangreiche Sammlung Mitchell Wolfson Juniors, bestehend aus Büchern, Gemälden, Glasarbeiten und Möbelstücken, für die Nachwelt zu erhalten. Auch das Bass Museum of Art in der Collins Avenue ist ein lohnendes Ausflugsziel, gibt es hier doch europäische Kunst und eine faszinierende ägyptische Galerie zu bestaunen.

Bar

Die Sunset Lounge des Hotels „Mondrian“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Designer Marcel Wanders und zeichnet sich durch Strandnähe, sowie den spektakulären Blick auf die fantastische Skyline Miamis aus. Scharlachrote Sessel und Sofas im Louis XVI-Stil mit eleganten Zierkissen sorgen für das perfekte Ambiente, um in Dekadenz schwelgend an einem Champagner-Cocktail zu nippen und den Sonnenuntergang über der Biscayne Bay zu genießen.

Brunch

Nach einer erholsamen Nacht in ihrer Suite im „The Betsy“ können Sie den Sonntag mit einem kleinen Morgenspaziergang am Strand beginnen, der Sie nach nicht einmal zehn Minuten zu einem anderen Hotel der Spitzenklasse, dem „The Raleigh“, führt. Nirgendwo in Miami lässt es sich besser brunchen als hier. Die Speisekarte bietet Herzhaftes ebenso wie Süßspeisen, sodass sich für jeden Gaumen das Passende findet. Wer sich angesichts des reichhaltigen Angebots nicht entscheiden kann, dem seien die Bacon Sticky Buns ans Herz gelegt, die beide Geschmacksrichtungen aufs Köstlichste in sich vereinen.

Spa

Das Hotel „The Palms“, das sich in einem ruhigeren Teil von South Beach befindet, ist wie geschaffen für all jene Gäste, die sich entspannen und den Sonnenschein genießen möchten; denn das Aveda Spa bietet seine Massagen nicht nur in den Behandlungsräumen, sondern auch im Freien – in kleinen, charmanten Tiki-Hütten – an. Zwischen den einzelnen Anwendungen können sich die Gäste mit gesunden Snacks aus typisch japanischen Bento Boxen stärken, während das Essensia Restaurant mit natürlicher Gourmetküche lockt.

Ein Wochenende in Miami ist wundervoll, doch die Stadt hat weit mehr zu bieten, als man an zwei bis drei Tagen sehen und erleben könnte. Sollten Sie feststellen, dass Miami Sie nicht loslässt und Sie immer wieder gerne hierher zurückkehren, dann wäre es an der Zeit, um über den Kauf einer eigenen Immobilie vor Ort – vielleicht einer Villa mit Meerblick in South Beach – nachzudenken. Für weitere Informationen, besuchen Sie ganz einfach die Engel & Völkers Florida Webseite.

Zusätzliche Informationen zum Immobilienmarkt in Miami finden Sie unter: https://www.engelvoelkers.com/blog/2014/miami-rush-buy-luxury-property-leads-rise-prices/

Wussten Sie, dass der Sunshine State in Kanada äußerst beliebt ist? https://www.engelvoelkers.com/de/blog/2014/kanada-florida-und-die-marktentwicklung-seit-2008/

Florida ist Heimat zahlreiche Naturwunder, die nur darauf warten, erkundet zu werden: https://www.engelvoelkers.com/blog/2014/natural-florida/

Abgelegt unter Company | E&V Worldwide.


Array
(
)