Engel & Völkers im internationalen Spielfilm

4InterferenceIm November 2014 fanden Dreharbeiten für den internationalen Spielfilm „Interference“ im Schweizer Engel & Völkers Shop Frauenfeld statt. Ein Filmteam drehte dort eine Szene mit der erfolgreichen Schweizer Schauspielerin Sabina Schneebeli. Sie stellt in der dramatischen Komödie eine Immobilienberaterin von Engel & Völkers dar. Der Film handelt von zwei Halbbrüdern, die sich in einem Kurzurlaub in Saas-Fee, in der Schweiz, kennenlernen wollen. Fatalerweise entwickeln sie Interesse an der Frau des jeweils anderen.

„Es war alles sehr aufregend“, berichtet Lizenzpartnerin Nicole Flammer von Engel & Völkers Frauenfeld. „Als wir die Anfrage erhielten, haben wir natürlich sofort zugesagt.“ Sie ergänzt: „Wir haben den ganzen Tag den Dreh begleitet. Unser Sitzungszimmer wurde zur Garderobe und als Raum für die Visagistin umfunktioniert und wir sprangen immer wieder als Double für Beleuchtungs- oder Stellproben ein. Es hat wirklich großen Spaß gemacht.“

 

1Schneebeli3Dreh2

 

Sabina Schneebeli wurde bekannt durch die Hauptrolle in „Die Direktorin“. Seither ist sie regelmäßig im Kino und Fernsehen zu sehen, unter anderem spielte sie in mehreren Tatort-Folgen und stand an der Seite der deutschen Schauspielerin Franka Potente im Film „Baba`s Song“ vor der Kamera.

Die vier Hauptdarsteller des Filmes „Interference“ sind der Kanadier Matthew Smiley, der Amerikaner Derek Dean, die Irin Alicia Gerrad und die gebürtige Schweizerin und ehemalige Miss Schweiz Nadine Vinzenz. Sie lebt in Los Angeles und spielte unter anderem schon in amerikanischen Fernsehserien wie „CSI New York“ mit. Das bekannteste Besetzungsmitglied ist wohl Jürgen Prochnow, der seinen internationalen Durchbruch mit der Hauptrolle des U-Boot-Kapitäns in „Das Boot“ schaffte.

Mehr Informationen zum Film „Interference“ finden Sie hier: http://www.interference-themovie.com/

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)