Engel & Völkers tritt der Initiative Fair Company bei

Fair Company LogoDie Ausbildung und Bindung von jungen Talenten ist Engel & Völkers ein beson­deres Anliegen. Egal ob als Auszubildender, Praktikant, Werkstudent oder Berufseinsteiger. Um den akademischen Nachwuchs entsprechende Bedingungen für einen gelungenen Berufseinstieg zu ermöglichen, ist die Unternehmenszentrale von Engel & Völkers FairCompany, der Initiative für faire Bedingungen für Praktikanten und Absolventen, beigetreten. Damit verpflichtet sich Engel & Völ­kers die Fair Company Regeln anzuerkennen und einzuhalten.

Die Fair Company Regeln wie beispielsweise die Zahlung einer adäquaten Aufwandsentschädigung für Praktikanten oder die Nichtbesetzung von Vollzeitstellen durch Praktikanten, Volontäre, Hospitanten oder Dauer-Aushilfen passen dabei zu den Engel & Völkers Kernwerten. Junge Talente, die sich mit den Werten Kompetenz, Exklusivität und Leidenschaft identifizieren können, sind bei Engel & Völkers genau richtig. Daher ist es selbst­verständlich, dass Engel & Völkers dem eigenen Nachwuchs anspruchsvolle Auf­gaben, eine faire Vergütung und ein professionelles Umfeld bietet. „Die Fair Company Regeln sind für Engel & Völkers richtig und wichtig. Auch wenn sich seit der Gründung von Fair Company 2004 viel zum Positiven geändert hat: Die Regeln haben unverändert Bestand. Wir bekennen uns gerne zu diesen“, sagt Oliver Radden, HR Manager in der Unternehmenszentrale von Engel & Völkers.

Talente mit Leidenschaft für die Immobilienbranche finden bei Engel & Völkers ein dynamisches internationales Arbeitsumfeld, welches durch flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege geprägt ist. Ständig ist Engel & Völkers auf der Suche nach Praktikanten und Werkstudenten in unterschiedlichen Bereichen. Offene Stellen finden Sie hier.

Fair Company ist eine Initiative des Job- und Wirtschaftsmagazins Karriere. Die Initiative wurde im Oktober 2004 von dem damaligen Chefredakteur Jörn Hüsgen zusammen mit 30 Mitgliedsunternehmen gegründet, um Unternehmen einzuladen, in der damaligen Situation der „Generation Praktikum“ Flagge zu zeigen – für faire Angebote an Praktikanten und Absolventen in der Phase des Berufseinstiegs.

Abgelegt unter Karriere.


Array
(
)