Engel & Völkers eröffnet MC in Wien

Engel & Völkers eröffnet MMC in WienDie Wiener Staatsoper, der Stephansdom und das Hundertwasserhaus – Österreichs Hauptstadt Wien ist weltberühmt für ihr Kulturangebot und ihre Architektur. In der Metropole an der Donau eröffnete Engel & Völkers nun ein Market Center (MC) und ist aktuell noch auf der Suche nach weiteren Immobilienberatern. 

„Wir bieten ein erstklassiges Arbeitsumfeld mit einer hochmodernen Ausstattung auf rund 400 m² direkt im 1. Bezirk gegenüber der Oper“, so Christian Sommer, Geschäftsführer von Engel & Völkers in Wien. Jeder Immobilienberater ist hier für ein Teilgebiet zuständig. Zusätzlich gibt es in einer Property Lounge, die aus einem Wohnimmobilien-Shop entstanden ist, die Möglichkeit, mit Kunden direkt in Kontakt zu treten. „Mit den MC beginnen wir eine ähnlich bahnbrechende Innovation wie mit unserem Shopkonzept im Jahr 1995“, erläutert Christian Völkers, Vorstandsvorsitzender der Engel & Völkers AG. Mit der Etablierung des MC Konzeptes verfolgt das Unternehmen die Strategie, in den großen Metropolen der Welt schneller wachsen zu können und einen größeren Marktanteil zu gewinnen.

Hohe Lebensqualität & berühmte Sehenswürdigkeiten Engel & Völkers eröffnet MMC in Wien

Wien bietet laut dem jährlich erscheinenden Mercer Ranking bereits zum dritten Mal in Folge die höchste Lebensqualität unter 221 Städten weltweit. Die Donaumetropole ist außerdem Amtssitz der UNO, der OSZE, der OPEC und der IAEO. Beide Faktoren machen Wien zu einem sehr beliebten Markt für ausländische Investoren. Aber auch österreichische Käufer, deren Erstwohnsitz in Wien liegt, sind auf der Suche nach hochwertigen Immobilien.

Exklusive Anwesen in Premium-Lagen wie dem 1. Bezirk erzielen Spitzenpreise von bis zu 30.000 Euro pro Quadratmeter. Der Bezirk ist zudem Heimat berühmter Sehenswürdigkeiten wie etwa des Stephansdoms oder der Hofburg und bietet eine Wohnqualität auf höchstem Niveau. Familien ziehen womöglich das Leben abseits der Innenstadt vor. Die beiden Wiener Bezirke 18 und 19 haben den Charme beschaulicher Vororte und sind Welten von der Hektik der Hauptstadt entfernt. Hier stehen, umringt von Bergen und Weingütern, Traumvillen inmitten gepflegter Gartenanlagen. Der österreichische Immobilienmarkt zählt zu den stabilsten in ganz Europa, schließlich war während der vergangenen zehn Jahre ein steter Preisanstieg zu verzeichnen. Aus diesem Grund ist die Alpennation der ideale Standort für jede Form des Immobilieninvestments.


Array
(
)