Erfolgreich veräußert!

Das rund 1.465 m² große, denkmalgeschützte Schloss im Stil der italienischen Renaissance blickt auf eine 200 jährige Geschichte zurück, die mit dem Kauf des Vorgängerbaus durch den bayerischen König Maximilian I Joseph im Jahr 1814 begann. Seit der umfassenden Sanierung im Jahr 1999 genügt das Schloss sämtlichen Ansprüchen eines modernen Firmensitzes. Die Veräußerung erfolgte im Bieterverfahren nach Ausschreibung in Print- und Social-Medias.

 

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)