Halle: Institutioneller erwirbt Wohnanlage mit 24 Einheiten

Halle, 13. März 2014. Ein institutioneller Investor aus Berlin hat eine Wohnanlage aus dem Baujahr 1930 im Hallenser Stadtteil Süd gekauft. Die Immobilie hat eine Gesamtnutzfläche von 1.612 qm und verfügt über 24 Wohnungen mit Balkonen. 1996 wurde das Objekt saniert. Verkäufer ist ein institutioneller Eigentümer aus dem Ausland. Vermittelnd tätig war Engel & Völkers Commercial Leipzig-Halle.  

Abgelegt unter Gewerbe.


Array
(
)