Hamburg: Kellogg mietet Bürofläche für neue Nordeuropa-Zentrale

Engel & Völkers Commercial vermittelt Mietvertrag über ca. 1.280 qm

Hamburg, den 16. Dezember 2014. Engel & Völkers Commercial Hamburg hat an die Kellogg Northern Europe GmbH, dem weltgrößten Hersteller von Frühstücksflocken, einen Mietvertrag über ca. 1.280 qm Bürofläche im “Sprinkenhof” in Hamburg vermittelt. Das neunstöckige Kontorhaus in der Burchardstraße 14 befindet sich in attraktiver Innenstadtlage im Hamburger Kontorhausviertel nahe der Mönckebergstraße.

Das Objekt wurde in den Jahren 1927 bis 1943 in drei Bauabschnitten errichtet. Der Sprinkenhof umschließt drei Innenhöfe und beeindruckt mit seiner rautenförmigen, mit Klinkermuster überzogenen Fassade. Von 1999 bis 2002 wurde das Gebäude einer umfassenden Sanierung unterzogen. Eigentümer und Vermieter ist die Allianz Real Estate Germany GmbH.

Der Kellogg-Konzern verlegt damit seine Zentrale für Nordeuropa von Bremen nach Hamburg. Die Produktion bleibt in Bremen. Der Umzug steht im Zusammenhang mit der Verschmelzung der beiden Kellogg-Vertriebsregionen Germanics (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Nordics (Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark) zu der neuen Region Nordeuropa.

Abgelegt unter Gewerbe.


Array
(
)