Objekt des Monats – Hochwertige Gewerbeliegenschaft mit Kranbahn

Objektdaten: 

Kaufpreis: € 990.000

 

Gesamtnutzfläche: ca. 1.714 m²

Grundstücksfläche: ca. 3.740 m²

 

Objekt-ID: 274953

 

Lage: 

Walsrode befindet sich im Südwesten des Kreises Soltau- Fallingbostel. Die größte Stadt des Landkreises gehört zur südlichen Lüneburger Heide und ist – umgeben von Heideflächen und Kiefernwäldern – ein anerkannter Luftkurort.
Walsrode liegt zwischen der A7 und der A27, die südlich des Ortes das Autobahndreieck Walsrode bilden. Über die A7 gelangt man in rund 70 Minuten nach Hamburg und in einer dreiviertel nach Hannover. Bremen ist über die A27 in 40 Minuten zu erreichen. In Walsrode besteht Anschluss an die Heidebahn, die Buchholz in der Nordheide mit Hannover verbindet. Die Zugfahrt nach Hamburg dauert rund zwei Stunden, nach Hannover nur eine Stunde. Außerdem erfüllt die Gemeinde eine wichtige Funktion als zentraler Schulstandort. Fünf Grundschulen, drei Förderschulen, eine Realschule, eine Hauptschule und eines der größten Gymnasien Niedersachsens finden sich hier, außerdem die berufsbildenden Schulen.
Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Tourismus mit 220.000 Übernachtungen jährlich. Im Tourismus wie auch in anderen Wirtschaftszweigen arbeitet Walsrode eng mit Fallingbostel und Bomlitz zusammen. Gemeinsam haben die Gemeinden das Wirtschaftsdelta Vogelpark erschlossen.

 

Beschreibung: 

Das Objekt besteht aus einer ca. 1.290 qm großen Hallenfläche und einer ca. 442 qm großen Bürofläche. Die derzeit als Produktionsfläche genutzte Halle besteht aus einer ca. 889 qm großen Werkstatt, einem auf zwei Etagen untergebrachten, ca. 316 m2 großem Regallager, diversen Nebenräumen und einem Meisterbüro. Ein Oberlicht und große Fenster in den Außenwänden sorgen für eine hohe Ausleuchtung der Halle. Darüber hinaus ist die Halle mit einer großen Anzahl an
Gasentladungslampen ausgestattet. Die Halle ist beheizt und gut isoliert. Die Andienung folgt über ein 4 x 4 Meter großes Sektionaltor. Ein in der Halle befindlicher Waschraum verfügt über ein weiteres 4 x 4 Meter großes Sektionaltor. Die Deckenhöhe der Halle beträgt in der Mitte ca. 6,80 Meter und an den Seiten ca. 5,60 Meter. Die Büro- und Sozialflächen sind über zwei Ebenen verteilt und über ein Treppenhaus
miteinander verbunden. Im OG befinden sich vier Büroräume, ein Konferenzraum sowie eine Teeküche und zwei WC‘s. Im EG befinden sich drei Büroräume, ein Aufenthaltsraum, WC‘s und Umkleideräume mit Duschen. Die Büroflächen sind über beide Etagen klimatisiert. Das gesamte Gebäude ist über eine Alarmanlage gesichert und verfügt über
eine Brandmeldeanlage, beides ist aufgeschaltet. Das ca. 3.740 qm große Gelände ist voll umzäunt und kann über zwei
ferngesteuerte Schiebetore befahren werden.

 

Eckdaten:

- Kranbahn 8 t, Hakenhöhe ca. 4,50 m

- Halle ist beheizt

- BMA und Alarmanlage aufgeschaltet

- Gelände voll umzäunt

- Büros klimatisiert

- Zwei Tore mit Funkfernbedienung

 

- Energieausweisdaten liegen derzeit nicht vor

 

Ansprechpartner: 

Herr Jörg Lachmann

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)