Interior Trends 2014

Luxusvilla Port Andratx, Interior Trends

Engel & Völkers Villa auf Mallorca

Das neue Jahr mag noch in den Kinderschuhen stecken, doch es ist nie zu früh, um sich über spannende Trends in der Raumgestaltung Gedanken zu machen und zu überlegen, wie man sie in den eigenen vier Wänden umsetzen könnte. Viele Designer setzten im Jahr 2013 auf das Thema „Natur“ und präsentierten uns Vögel, Schmetterlinge und florale Muster, oftmals in Kombination mit Materialien wie aufbereitetem Altholz. Ein anderer wichtiger Designtrend des vergangenen Jahres wurde inspiriert durch den opulenten Stil des Rokoko, der für gewöhnlich mit Ludwig XIV. assoziiert wird; dessen Begleiterscheinung war ein gesteigertes Interesse an echten alten Möbeln, das die Begeisterung für Reproduktionen im Stil der Klassiker ablöste. Dieser Trend wurde vor allem dadurch begünstigt, dass es mittlerweile dank des Internets und sozialer Medien sehr viel einfacher geworden ist, Raritäten und ausgefallene Stücke aufzutreiben; und so wird diese Entwicklung wohl auch in Zukunft Einfluss auf unsere Designentscheidungen nehmen.

In Sachen Farbe hat Türkis nach wie vor die Nase vorn, dicht gefolgt von sonnigem Gelb oder pastelligen Pinktönen. Sollten Sie diesem Trend gerne folgen wollen, Ihnen Wände in leuchtendem Blau oder Gelb aber zu viel des Guten sein, dann setzen Sie doch ganz einfach mit bunten Kissen oder Wanddekorationen farbige Akzente. Eine weitere Alternative wäre, Tische, Stühle oder andere Holzmöbel ganz im mediterranen Stil in tiefen Gelb- oder Türkistönen zu streichen.

Zwar mögen Vögel und Schmetterlinge so gut wie passé sein, doch das soll nicht heißen, dass jetzt wieder Blockfarben angesagt sind. 2014 ist das Jahr, in dem klassische Vintage-Muster ihr Comeback feiern – also durchforsten Sie den Dachboden nach passenden Stücken, um damit in Ihrem Zuhause eine zeitlos-elegante Atmosphäre zu schaffen. Es ist sicher richtig, dass Accessoires einen Raum wohnlicher erscheinen lassen, doch im kommenden Jahr kehrt auch der Minimalismus zurück und so sollten Sie sich von unnötigem Nippes und Durcheinander verabschieden. Durch strategisch positionierte Möbel und nur ein paar ausgewählte Deko-Elemente kann ein Raum nämlich größer wirken, als er de facto ist. Mittlerweile gibt es so viele innovative Möglichkeiten, um sich platzsparend einzurichten – angefangen bei Treppenregalen bis hin zu Klapptischen – man muss nur über den Tellerrand hinausschauen.

Abschließend sei erwähnt, dass 2014 auch das Jahr ist, in dem die Küche in neuem Glanz erstrahlt. Sie ist für viele Hauptschauplatz des gemeinsamen Familienlebens und in diesem Jahr werden traditionelle, neutrale Töne und Schlichtheit von kräftigen Farben und auffälligen Accessoires abgelöst. Abgerundet wird das Ganze durch originelle, ausgefallene Lampen.

Wir von Engel & Völkers wissen, dass die Raumgestaltung für das Potenzial einer Immobilie entscheidend ist. Jede Immobilie erzählt eine eigene Geschichte und dementsprechend variieren die unterschiedlichen Einrichtungsstile. Aus diesem Grund und um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre vier Wände in das Heim ihrer Träume zu verwandeln, haben wir einen Online-Shop entwickelt, in dem wir eine exklusive Auswahl hochwertiger Möbel präsentieren. Durchstöbern Sie das großartige Angebot und erfahren Sie mehr über Engel & Völkers Interiors.

Foto: Luxusvilla auf Mallorca, mehr Informationen und Bilder finden Sie hier.

Weitere Artikel zum Thema Interior: Offenes Wohnen und Badsanierung.

Abgelegt unter Company | Interiors.


Array
(
)