Interior Trends: Belgischer Stil zum Verlieben

We_Love_Belgian_Style_Der Frühling steht vor der Tür und so ist jetzt der beste Zeitpunkt, um das eine oder andere Renovierungsprojekt in Angriff zu nehmen. Zwar werden die Franzosen oft für ihre Stilsicherheit gepriesen, doch in Sachen Interior Design kann man sich seine Inspiration auch bei deren belgischen Nachbarn holen. Dort kommen aufwändig gearbeitete Stoffe mit interessanten Texturen zum Einsatz, wobei die Verquickung von Komfort und Funktionalität stets im Vordergrund steht. So entsteht ein zeitloses, stilvolles Wohnambiente, das gleichzeitig elegant und gemütlich wirkt. Soll dieser unaufgeregte Schick auch in Ihren vier Wänden Einzug halten? Dann lesen Sie ganz einfach unseren kleinen E&V Ratgeber.

Neutrale Farben

Typisch für den belgischen Stil sind gedeckte und neutrale Farben wie Weiß, Creme und Taupe, sowie Akzente in Beige und Grau. Um einem Raum auf Grundlage dieser limitierten Farbpalette Wärme und Tiefe zu verleihen, gilt es, verschiedene Texturen zum Einsatz zu bringen. Viele Designer entscheiden sich dabei für feines belgisches Leinen, das zu Stuhlhussen, schweren Vorhängen und Kissenhüllen verarbeitet werden kann. Natürlich lässt sich mit Bettwäsche aus dem gleichen, weichen Material auch das Schlafzimmer wunderbar dekorieren. Um das Ganze visuell noch interessanter zu gestalten und dem Raum ein wenig rustikalen Charme zu verleihen, kann man dazu Kissenbezüge und Vorhänge aus gebürsteter Baumwolle oder gar Jute kombinieren. Durch Blockfarben werden die unterschiedlichen Materialien und Strukturen zusätzlich betont – Muster sind bei diesem Einrichtungsstil absolut fehl am Platz.

Es lebe der Vintage-Stil!

Perfekt ergänzt werden diese Stoffe durch altes, unbehandeltes Holz. So wird das Vintage-Ambiente weiter betont. Gerade antike Stücke kommen in solch zurückhaltend gestalteten Räumen schön zur Geltung, was aber nicht heißen soll, dass jedes Ihrer Zimmer mit mindestens einer opulenten Chaiselongue aufwarten muss: Im belgischen Stil werden Antiquitäten nämlich nur vereinzelt, als Stil-Statement eingesetzt. Auf diese Weise kann jedes Möbelstück für sich wirken. Freiliegende Deckenbalken – seien sie nun naturbelassen oder in der passenden Wandfarbe gestrichen – tragen weiter zur intimen Atmosphäre eines Raumes bei. Damit ein Zimmer nicht karg und unbewohnt wirkt, sollte man mit Kerzenhaltern, Krügen und Lampen aus metallischen Materialien Akzente setzen. Hüten Sie sich jedoch vor polierten Hochglanzoberflächen und wählen Sie stattdessen Accessoires in matter Optik, die ruhig auch schon ein wenig Rost angesetzt haben dürfen. Der sogenannte“ Shabby Chic“, der seit einiger Zeit in aller Munde ist, zieht so manche Inspiration aus dem belgischen Einrichtungsstil – wundern Sie sich also nicht, wenn Ihr Renovierungsprojekt auch einige eklektische Züge aufweist.

Funktional und gemütlich

Dieses stilsichere Gestaltungskonzept verlangt nach luxuriös-komfortablem Ambiente, weswegen man seine Möbel mit Bedacht wählen sollte. Die bereits erwähnten Akzent-Möbel müssen nicht nur schön anzusehen, sondern auch funktional und bequem sein. Ein Beispiel hierfür wären unaufdringlich anmutende, weiche Sofas und Sessel um einfache Holztische gruppiert. Wohlgewählte und sparsam eingesetzte Accessoires – wie simple Glasvasen und Blumenarrangements in Farbmustern, welche den Rest der Einrichtung perfekt ergänzen – lassen das Interieur frischer wirken.

Auch für die Einrichtung belgischer Küchen gilt das Credo: gemütlich, aber funktional. Besonders gerne wird hier bei der Gestaltung der Fronten mit hellen Grün- oder Grautönen gearbeitet, während man im Essbereich mit weichen Leinenstoffen dekoriert und akzentuiert. Kupferpfannen und Küchengeräte werden nicht in Schränken und Schubladen versteckt, sondern ganz im Sinne stilvoller Funktionalität offen zur Schau gestellt.

Besuchen Sie unseren Online Shop und lassen Sie Ihren Wohntraum Wirklichkeit werden!

Weitere Interior Themen:

Sind Sie an weiteren Interior Themen interessiert? Wir von Engel & Völkers verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich der Immobilienvermarktung und wissen ganz genau, wie ein Objekt durch ansprechendes Interior Design aufgewertet werden kann. Hier erfahren Sie etwas über den toskanischen Stil.

Abgelegt unter Company | Interiors | Unternehmen | Wohnen.


Array
(
)