Interior Trends: Der perfekte begehbare Kleiderschrank

Interior Trend: Der perfekte begehbare KleiderschrankAuf der Suche nach einem neuen Zuhause empfiehlt es sich, eine Wunschliste zu erstellen und darin alle Ausstattungsmerkmale – vom Schlafzimmer mit angeschlossenem Bad bis hin zum überdachten Swimmingpool – festzuhalten, die das neue Eigenheim mitbringen sollte. Heute wollen wir uns auf eine Sache konzentrieren, auf die wir bei Engel & Völkers immer wieder angesprochen werden: Den begehbaren Kleiderschrank. Egal, ob Sie bereits ein Ankleidezimmer haben oder sich noch in der Planungsphase befinden: Unser kleiner Ratgeber hilft Ihnen dabei, Ihre Garderobe ins rechte Licht zu rücken.

Kreativ Denken

Nur weil Ihr Zuhause bei Ihrem Einzug keinen begehbaren Kleiderschrank hatte, muss das nicht so bleiben. Gibt es in Ihrer Immobilie Räume mit ungenutztem Potenzial? Leer stehende Gästezimmer, Arbeitsräume oder Dachböden? Dann verwandeln Sie diese mithilfe kreativer Designideen in  herrliche Ankleidezimmer. Mit maßgefertigten Schränken und Regalen lässt sich auch der letzte Winkel sinnvoll nutzen – also verabschieden Sie sich von antiken Stücken und investieren Sie stattdessen in stimmige, moderne Einbaumöbel.

Nehmen Sie Maß

Unabhängig davon, ob Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank umgestalten wollen, oder ob Sie bei Null anfangen: Ein durchdachtes Layout ist das A und O. Messen Sie den Raum sorgfältig ab, um sicherzustellen, dass auch wirklich genug Platz zur Verfügung steht. Pro Person wird Stauraum von mindestens 120 Zentimetern Breite benötigt; außerdem gilt es, diverse Kleiderstangen, Schubladen und Regale unterzubringen. Verfügt der fragliche Raum über hohe Decken, sollten Sie Aufbewahrungsmöbel wählen, mit denen Sie auch den vertikalen Raum voll nutzen können. Denken Sie zudem darüber nach, wo sich Schminktisch, Sitzgelegenheit oder zusätzliche Spiegel am besten unterbringen lassen.

Lichtkonzept

Damit keines Ihrer Lieblingsstücke ein Schattendasein fristet, ist schönes Licht das oberste Gebot. Installieren Sie im ganzen Raum Halogenlampen, damit auch die Ecken gleichmäßig ausgeleuchtet werden. Im Gegensatz zu einer einzelnen Glühbirne in der Mitte des Raumes schafft diese Art der Beleuchtung schmeichelhaftes, natürliches Licht. Bauen Sie einen Dimmschalter ein, um die Lichtverhältnisse Ihrer Stimmung oder dem jeweiligen Event, für das Sie sich einkleiden möchten, anzupassen: weiches Licht für Abendveranstaltungen, helles Licht für das Tagesoutfit.

Design im Fokus

Die Gestaltung eines begehbaren Kleiderschranks erfordert ebenso viel Liebe zum Detail wie jedes andere Einrichtungsprojekt. Stellen Sie sich zuallererst die Frage, wie Sie Ihre Garderobe als Style Statement in Szene setzen können. Zeichnen sich Ihre Kleider durch klare Linienführung und monochrome Farben aus? Dann sollten Sie sich für ein eher minimalistisches Design entscheiden. Für alle jene, die es in Sachen Textilien opulent, bunt und gemustert lieben, bietet sich eine Einrichtung im Boho-Stil an. Haben Sie sich erst einmal für ein Farbschema entschieden, ist es an der Zeit die Basics, wie etwa Tapeten, Holztüren und Regale auszuwählen. Erst danach sollten Sie passende Kissen und Teppiche kaufen, um Ihren begehbaren Kleiderschrank möglichst wohnlich und einladend zu gestalten.

Denken Sie an den Ankleidebereich

Jeder begehbare Kleiderschrank sollte mit mindestens einem Ganzkörperspiegel ausgestattet sein, damit Sie Ihr Outfit komplett begutachten können, bevor Sie darin das Haus verlassen. Um sich ohne Verrenkungen von allen Seiten zu betrachten, empfiehlt sich ein dreiteiliger Flügelspiegel.  Als Schminktisch eignen sich antike Frisierkommoden mit Spiegel besonders gut; auf diese Weise haben Sie alles, was Sie für Haare und Makeup benötigen, griffbereit.

Das Portfolio von Engel & Völkers beinhaltet außergewöhnliche Objekte an mehr als 500 internationalen Standorten, darunter womöglich auch Ihre Traumimmobilie mit begehbarem Kleiderschrank. Um noch heute mit der Suche zu beginnen, besuchen Sie ganz einfach unsere Webseite.

 

Weitere Artikel zum Thema Interiors:

Der Schlüssel zu einem schönen Garten

Die besten Interior Online Shops

Die Ge- und Verbote des Heimwerkens

Erholsamer Schlaf – eine Frage des Designs

Interior Trends: Badsanierung

Interior Trends: Belgischer Stil zum Verlieben

Interior Trends: Ihr Zuhause im „Flow“

Interior Trends: moderner, afrikanischer Stil

Interior Trends: Offenes Wohnen

Interior Trend: Urban Loft

Interior Trends 2014

Mediterraner Stil für den Sommer

Nachhaltiges Design für Ihr Zuhause

Singlewohnungen im Trend

Wie sehr lieben Sie Ihr Zuhause?

Wohnen im Stil der Bohème

Wohntrend Asia Style

Wohntrend Minimalismus


Array
(
)