So klappt es mit der Bewerbung als Immobilienberater

How_To_Apply_For_A_Job_In_PropertyEgal, ob Sie gerade erst Ihre Ausbildung abgeschlossen haben, oder bereits ausgiebige Berufserfahrung sammeln konnten und nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind: Die Immobilienbranche könnte genau das richtige für Sie sein. Nun, da sich der internationale Markt nach den Turbulenzen der vergangenen Jahre wieder erholt, herrscht in der Branche spürbare Aufbruchsstimmung. Selbst in finanziell schwierigen Zeiten wird weiterhin in Immobilien investiert – das gilt vor allem für das Marktsegment der Luxusobjekte – und einen Kunden dabei zu unterstützen, seine Traumimmobilie zu finden und dafür zu sorgen, dass er den Zuschlag bekommt, ist eine ungeheuer lohnende Aufgabe.

Wie in jeder anderen Branche, kann man auch in der Welt der Immobilien seine berufliche Laufbahn erst dann starten, wenn man den ersten Job ergattert hat. Dabei ist es wichtig, stets eine durchdachte und aussagekräftige Bewerbung einzureichen und so die eigenen Vorzüge ins rechte Licht zu rücken. Schließlich möchte man einen guten ersten Eindruck machen und zum persönlichen Gespräch eingeladen werden.

Stellen Sie Ihren Erfahrungsschatz in den Fokus

Arbeitgeber legen großen Wert darauf, dass ihre potenziellen Mitarbeiter ein gewisses Maß an Erfahrung mitbringen. Sollten Sie jedoch in Sachen Immobilienberatung noch gänzlich unerfahren sein, dann verweisen Sie auf Ihre Fachkenntnis in anderen Bereichen und zeigen Sie so, dass Sie der perfekte Kandidat für die fragliche Stelle sind. Falls Sie bereits im Verkauf tätig waren oder sich mit Kundenbeziehungspflege auskennen, dann heben Sie diese Aspekte unbedingt hervor.

Lücken im Lebenslauf werden von Arbeitgebern gar nicht gerne gesehen. Haben Sie sich eine Auszeit genommen, um zu reisen? Dann erwähnen Sie das in Ihrer Vita und geben Sie in einigen Stichpunkten an, welche Fertigkeiten – wie zum Beispiel Fremdsprachen – Sie dabei erlernt haben.

Unser Tipp: Fragen ausführlich zu beantworten

Manche Bewerbungsbögen warten mit recht tiefschürfenden Fragen auf, die meistens darauf abzielen, die Motivation des Bewerbers zu ergründen. In den Formularen mancher Firmen findet man dann Fragen wie „Bitte beschreiben Sie in 500 Wörtern, warum Sie Ihrer Meinung nach gut zu unserem Unternehmen passen“, während man anderswo den Fokus auf relevante Fähigkeiten und Erfahrungen des Bewerbers richtet und es dann heißt „ Bitte erklären Sie anhand eines Beispiels, wie Sie Ihren Kommunikationsstil an den individuellen Kunden anpassen.“

Die perfekte Antwort auf diese Fragen zu finden und zu formulieren, braucht Zeit – nehmen Sie sich diese Zeit und versuchen Sie nicht, das Formular zwischen Tür und Angel auszufüllen. Die ersten Fragen zielen meist darauf ab herauszufinden, was Sie über das fragliche Unternehmen wissen. Hierbei kann es nicht schaden, ein wenig Recherche zu betreiben. Bei der Beantwortung der fachlichen Fragen sollten Sie darauf achten, nicht nur Situationen aus dem Berufsleben zu zitieren, sondern auch private Erfahrungen einfließen zu lassen. Geben Sie Antworten, die gleichzeitig aussagekräftig und prägnant sind und halten Sie sich am besten an die bewährte „STAR-Methode“, indem Sie kurz Gegebenheiten, Aufgabe, Vorgehen und Ergebnis (Situation, Task, Action, Result) schildern.

Holen Sie das Maximum aus dem Anschreiben heraus

Manche Unternehmen, darunter auch Engel & Völkers, bitten potenzielle Mitarbeiter, sich lediglich mit Lebenslauf und begleitendem Motivationsschreiben zu bewerben. Das soll aber nicht heißen, dass eine solche Bewerbung mit weniger Einsatz verbunden ist, schließlich gilt es hier ein Anschreiben zu formulieren, in dem Sie in Aufsatzform erklären, warum Sie die Idealbesetzung für die offene Stelle sind. Ein gutes Begleitschreiben sollte Auskunft darüber geben, warum Sie für das Unternehmen arbeiten möchten und welche Karriereziele Sie anstreben. Verdeutlichen Sie darin außerdem, wie das Unternehmen von dem Wissen und den Fähigkeiten, die Sie mitbringen, profitieren kann, und dass Sie über Hintergrund und aktuelle Wertentwicklung des potenziellen Arbeitgebers Bescheid wissen.

Engel & Völkers bietet viele ausgezeichnete Karrierechancen. Wir sind weltweit an über 400 Standorten vertreten und suchen stets nach neuen Talenten. Die mannigfaltigen Anforderungen unseres Unternehmens spiegeln sich in der Vielfalt der Berufsbilder wieder und so rangieren die Stellenangebote vom Praktikum bis hin zur Büroleitung. Da wir auf Wohn- und Geschäftsimmobilien der absoluten Spitzenklasse spezialisiert sind, ist eine Position im Hause Engel & Völkers der beste Weg, um sich in der Immobilienbranche einen Namen zu machen.

 

Abgelegt unter Company | Karriere | Unternehmen.


Array
(
)