Konzilstadt Konstanz

Als im vergangenen Jahr am 13. März weißer Rauch aus der Sixtinischen Kapelle aufstieg, richtete sich die Aufmerksamkeit der ganzen Welt gebannt auf den Vatikan in Rom. Habemus Papam – Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Nachricht, dass die katholische Kirche nun wieder ein neues Oberhaupt hat und zahlreiche Massen strömten auf den Petersplatz.

Kaum einer kann sich heute vorstellen, dass sich vor 600 Jahren ähnliche Szenen hier in Konstanz abgespielt haben müssen -  statt des weißen Rauches wurde in Konstanz allerdings weiße Banner aufgehängt. Die Wahl von Papst Martin V. ist nur eine Sensation, die sich in den Jahren 1414-1418 am großen Konstanzer Konzil zugetragen hat.

 

Zum 600. Jubiläum einnert die Konzilstadt Konstanz mit europaweiter Ausstrahlung an die Themen des Konzils. Ein umfangreiches Netzwerk von Kultur- und Bildungseinrichtungen, Kirchen und Tourismusinstitutionen lädt zu vielfältigen Veranstaltungen ein und lässt eines der wichtigsten Ereignisse der europäischen Kirchengeschichte neu aufleben.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Engel&Völkers präsentiert der SWR2 und die Konzilstadt Konstanz vom 19. bis 22. Juni 2014 Europäische Avantgarde um 1400 – Musik zum Konstanzer Konzil im Münster.

 

Klicken Sie für mehr Informationen hier.

 

KK600Jahre_logo_farbe_rgb

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)