Marktbericht Mallorca 2014

 Segelboot in einer idyllischen Bucht in Mallorca

 

Engel & Völkers Mallorca hat diese Woche den aktuellen Marktbericht Mallorca 2014 veröffentlicht.

 
• Deutschsprachige Kunden dominieren bei den Top-End-Verkäufen

Nach dem Rekordumsatz in 2013 von plus 30% zum Vorjahr hat E&V Mallorca – mit 16 Immobilienbüros auf der Insel – eindeutige Zeichen gesetzt.  In diesem Jahr feiert das Unternehmen 15-jähriges Bestehen auf der Insel. Engel & Völkers lokales Know-how, kombiniert mit dem internationalen Netzwerk auf 5 Kontinenten sowie die starke Nachfrage deutschsprachiger Käufer, haben das Unternehmen sicher durch die Krise geführt und deren Marktanteil bei Zweitwohnsitzen im Premium Segment (7 Mio. Euro und mehr) in 2013 auf 50 % ausgebaut. 

 
• Mallorca Potential im Vergleich zu anderen Immobilien Hot Spots

Im Vergleich zu anderen Zweitwohnsitzen wie der Cote D’Azur und Miami, wo teilweise der doppelte bis dreifache Preis für eine ähnliche Immobilie mit Meerblick gezahlt wird zeigt, über welches Potenzial Mallorca verfügt. Die strengen Bauvorschriften und die Tatsache, dass über 554 km der Küstenlinie und 40% der Insel unter Naturschutz stehen, sorgen für ein ökologisches Gleichgewicht.

 

> Marktbericht Mallorca 2014


Array
(
)