Marktbericht Schleiregion 2014

Die Nachfrage nach Ferienimmobilien und Zweitwohnsitzen in Deutschland steigt seit einigen Jahren kontinuierlich an. Dabei entwickelt sich der Markt regional und in den einzelnen Lagen sehr unterschiedlich.

 

Die Region
Im Norden von Schleswig-Holstein befindet sich zwischen Kiel und Flensburg und zwischen Treene und Ostsee der
Ostseefjord Schlei. Die Region ist vom Tourismus und einer starken, mittelständischen Wirtschaftsstruktur geprägt. Die gute Verkehrsanbindung über die Autobahn A7 Hamburg-Flensburg und vielfältige Freizeit- und Sportangebote
zählen ebenso zu den Vorteilen, wie attraktive Restaurants,Cafés und kulturelle Veranstaltungen. Die vier
städtischen Zentren Eckernförde, Kappeln, Rendsburg und Schleswig runden das Angebot ab. Die Nähe zu den
Großräumen Flensburg und Kiel sowie nach Dänemark sorgen für weitere wichtige Impulse für die gesamte
wirtschaftliche Entwicklung in der Region.

 

Die Marktentwicklung
Nach einigen schwierigen Jahren zurückhaltender Kaufkraft, bedingt durch die Wirtschaftskrise, steigt die
Nachfrage nach Baugrund und Immobilien erheblich.Der Kauf einer Immobilie ist nicht nur eine sichere
Kapitalanlage, sondern auch die beste Investition in ein Eigenheim, in dem sich jeder rundum wohlfühlen kann.
Gegenwärtig sind solche Investitionen unbedenklich zu empfehlen, da niedrige Bauzinsen zu einem Immobilienboom
und einer hohen Nachfrage nach Wohneigentum führen. Laut statistischen Erhebungen richtet sich das
Interesse nicht nur auf Neubauten, sondern auch auf qualitativ hochwertige und energetisch sanierte Bestandsimmobilien. Besonders Reihenhäuser und Doppelhaushälften
sowie Eigentumswohnungen bekommen starken Zuspruch und weisen eine steigende positive Entwicklung
auf. Ein- und Zweifamilienhäuser liegen weiterhin stark im Interesse von potentiellen Käufern. Infolgedessen
sind im Jahr 2014 steigende Immobilienpreise zu verzeichnen. Ein Grund dafür ist die Knappheit von
Wohnraum in gefragten Gegenden. Immobilien, die sich in guter Lage befinden, lassen sich zügig vermarkten. Besonders in Ballungsgebieten wie Eckernförde, Kappeln, Rendsburg und Schleswig, steht weniger Eigenheimangebot
zur Verfügung, so dass die Nachfrage das Angebot übersteigt und die Preise sich positiv entwickeln.

 

Die bevorzugten Lagen
Insbesondere die vier Zentren Eckernförde, Rendsburg, Kappeln und Schleswig sowie die Subzentren um Felde,
Gettorf, Kropp, Silberstedt und Süderbrarup erfreuen sich als Erstwohnsitz größter Beliebtheit und sind aufgrund
ihrer Infrastruktur und Lebensqualität sehr interessant für Familien. Stadtnahe Wohnungen und kleine Häuser
mit gehobenem Standard sind ebenso als Kauf- wie auch als Mietobjekte sehr gefragt.
Sehr beliebt als Standort für Ferienimmobilien sind die Schleidörfer, die ostseenahen Gemeinden (bis ca. 3 km
vom Meer) sowie die Binnenseen. Hier werden Zweitimmobilien in ruhigen Lagen nachgefragt. Das
Spektrum der Feriendomizile reicht von klein und einfach bis zum Luxus-Reetdachhof mit Ländereien.

 

Ausblick
Der Immobilienmarkt wird seine positive Entwicklung weiter fortsetzen. Ursächlich hierfür ist neben der steigenden
Nachfrage nach Wohnraum, der ungebrochene Glaube an die Wertstabilität von Immobilien in guten
Lagen und das auch weiterhin von Wirtschaftsexperten erwartete niedrige Zinsniveau. Die Angebotsseite wird
durch eine abwartende Haltung gekennzeichnet sein und in einigen Lagen zu extremen Engpässen führen. In
den bevorzugten Lagen werden Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen, unabhängig vom Stand der Sanierung,
steigende Preise erzielen. Auch in ländlichen Gemeinden mit guter Infrastruktur und geringer
Geräuschemission sind konstante bis leicht steigende Preise zu erwarten.

Die Schleiregion ist nach wie vor als Ferienregion interessant und für viele potentielle Kunden allein durch
die Natur, die zentrale Lage zwischen Flensburg und Kiel sowie die Nähe zu Hamburg, der ideale Platz für
die private Wohnimmobilie im Alter. In mäßigen Lagen wird sich allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach der
Abwärtstrend eigene Ruheoase weiter fortsetzen.

 

 

Marktbericht Schleiregion E&V-2014-2_Marktbericht

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)