München: Wohn- und Geschäftshaus erzielt rekordverdächtigen Faktor

München, 02. Juni 2014. Einen rekordverdächtigen Faktor hat ein sehr begehrtes Wohn- und Geschäftshaus in der Maxvorstadt erzielt. Der ca. 750 qm große, klassische Altbau mit fünf Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten wechselte für 44 Jahresnettokaltmieten den Eigentümer. Käufer ist ein lokaler Bauträger, der die Ausbaureserven der Immobilien ausnutzen wird. Verkäufer ist eine private Erbengemeinschaft. Vermittelnd und beratend tätig war Engel & Völkers Commercial München.

Abgelegt unter Gewerbe.


Array
(
)