Na, wie war’s?

Das Floorball-Wochenende ist vorbei und wir hoffen, Sie hatten Spaß dabei, die Spiele direkt vor Ort oder über unsere Livestream zu verfolgen.

Für uns war es ein turbulentes Wochenende: Am Freitagabend war unser gesamtes Engel & Völkers-Team auf der Floorball-Party in der Nationalparkhalle und feierten den Einstieg in ein spannendes Wochenende. Am Samstag und Sonntag fieberten wir mit den spielenden Teams und deren Fans mit, knabberten Fingernägel und ließen uns von der unheimlich tollen Atmosphäre im Stadion mitreißen.

Allen, die nicht dabei sein konnten, steht das Archiv der Spiele in unserem Livestream bis auf Weiteres auf unserer Homepage zur Verfügung. Für all diejenigen, die unter chronischem Zeitmangel leiden, fassen wir die Ergebnisse nachfolgend kurz zusammen:

Der final4-Talentepokal ging sowohl bei der Damen- als auch bei der Herren-Mannschaften an den UHC Sparkasse Weißenfels, die jeweils ein superspannendes, dynamisches Spiel zeigten und gegen den MFBC Grimma bzw. die Red Devils Wernigerode gewannen.

Dafür konnten die Red Devils Werningerode den Talentepokal, um den sie gegen die U13-Mannschaft des Wyker TB spielten, mit nach Hause nehmen.

Das Endspiel der Grundschul-Insel-Meisterschaften war für beide Mannschaften ein Heimspiel, in dem sich die “Pumas” im Penalty-Schießen gegen die “Kreischenden Adler”, beides Mannschaften der Wyker Grundschule, behaupten konnten.

Und last but not least: Flemming Kühl vom TSV Tetenbüll war Sieger der ersten deutsche Penalty-Meisterschaft.

20140302-Finale-Damen-30-640x350_zugeschnitten Preisverleihung-TM_zugeschnitten 20140302-Finale-Herren-01-2-640x350_zugeschnitten

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)