Simply Red-Sänger Mick Hucknall verkauft sizilianisches Landhaus

Simply Red_1Sizilien zieht durch seine einmalige Natur- und Kulturlandschaft nicht nur zahlreiche Urlauber an, sondern auch Prominente, die sich dort einen dauerhaften Wohnsitz suchen. Im Jahr 2000 kaufte Mick Hucknall, der Frontsänger der britischen Popband Simply Red, ein elegantes Landhaus am Fuße des Ätna, von wo aus er sowohl einen Blick auf den Vulkan als auch auf das Meer hat. Nun trennt er sich von der ehemaligen Mühle und dem Weingut „Il Cantante“. Das Anwesen steht zu einem Preis von 650.000 Euro bei Engel & Völkers zum Verkauf.

Simply Red_3Das zweistöckige Landhaus beherbergt den historischen Mühlenstein von 1760 in einem privaten Museum. Dort befinden sich auch eine alte Presse und andere Geräte zur Weinproduktion aus dem 19. Jahrhundert.

Auf einer Wohnfläche von ca. 400 Quadratmetern verteilen sich elf Zimmer und fünf Badezimmer. Das Anwesen verfügt über zwei Eingänge. Der hintere Eingang führt zu einem separaten Bereich mit 60 Quadratmetern Fläche, der für Gäste genutzt werden kann. Vom Garten bietet das Anwesen einen wunderschönen Blick über das Ionische Meer.

Simply Red_2Mick Hucknall kam als Tourist nach Sizilien und verliebte sich in das Landhaus. Er kaufte das Anwesen und hat zusammen mit dem Winzer Salvo Foti an mehreren Hängen um den Ätna das Weingut „Il Cantante“ angebaut. Etwa dreimal im Jahr reiste er auf die größte Insel im Mittelmeer.


Array
(
)