Travel Tuesday: Atlanta

Travel Tuesday: AtlantaAm vierten April kündigten wir die Eröffnung eines neuen Engel & Völkers Shops in der geschichtsträchtigen Stadt Atlanta im US-Bundesstaat Georgia an. Die Staatshauptstadt blickt auf eine dramatische und faszinierende Vergangenheit zurück und zählt heute zu den aufregendsten und dynamischsten Metropolen des Landes. Zu Ehren unseres neuen Standorts wollen wir Ihnen heute diese großartige Stadt vorstellen.

Heutzutage gilt Atlanta als die Hauptstadt des Südens, doch bei ihrer Gründung im Jahr 1837 war die Stadt nichts als der Vermerk „Terminus“ auf einem neuen Bahnbauplan. Mittlerweile hat die Stadt den Bürgerkrieg und die Bürgerrechtsbewegung durchlebt, ist Gründungsort des Fernsehsenders CNN und war sogar Austragungsort der Olympischen Sommerspiele. Kein Wunder also, dass die Bewohner Atlantas stolz auf die Geschichte ihrer Stadt sind und sich für den Erhalt innerstädtischer Bauten und Einrichtungen, wie etwa des Wohnhauses Dr. Kings, der Ebenezer Baptist Church und des Oakland Cemetery, engagieren.

Im Herzen der Stadt befindet sich das High Museum of Art, das bereits mit dem Louvre und dem New Yorker Museum of Modern Art kollaborierte. Das Alliance Theatre, das 2007 den Regional Tony Award erhielt, bietet ein facettenreiches Programm aus Konzerten, Musicals und Schauspiel. Zudem lockt die Stadt mit dem weltweit größten Aquarienhaus, dem Georgia Aquarium. Der Atlanta Zoo, der Riesenpandas und ihre niedlichen Jungen beherbergt, ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebtes Ausflugsziel, während die vier Sportmannschaften der Stadt bei ihren Fans für gute Laune sorgen.

Die Südstaatenmetropole verzeichnet ein rapides Bevölkerungswachstum und die Neuankömmlinge aus allen Teilen der USA und dem Rest der Welt – darunter viele Hochschulabsolventen – bringen frischen Wind in die Außenbezirke und Viertel im Stadtkern. Angesichts der zahlreichen in Atlanta ansässigen Unternehmen, wie Coca Cola, Delta Air Lines und natürlich CNN, überrascht es nicht, dass gerade viele junge Berufstätige die Stadt zu ihrer Wahlheimat machen.

In den 1960er Jahren wurde Atlanta berühmt als „the city too busy too hate“ – heute heißt es auf der offiziellen Webseite der Stadt, dass hier noch immer kein Platz für Hass sei, Fürsorge und Umsicht dafür aber großgeschrieben werden. Diese Einstellung scheint sich zu lohnen, immerhin wurde Atlanta erst vor kurzem vom Forbes Magazine zu einer der wachstumsstärksten Städte der Vereinigten Staaten gekürt. Dies hat natürlich zur Folge, dass gerade bei Immobilien im Luxussegment ein harter Wettbewerb herrscht, doch glücklicherweise stehen hier diverse attraktive Wohngebiete zur Auswahl. Ansley Park wurde im Jahre 1904 gegründet und wartet mit Grünflächen und eklektischem Architektur-Mix von Kolonialstil bis hin zu Neo-Klassizismus auf. Weiter im Norden liegt Buckhead, die Heimat von zahlreichen Boutiquen und exklusiven Gourmetrestaurants, sowie der Governor´s Mansion. Dieses Anwesen im Greek Revival-Stil ist der offizielle Wohnsitz des Gouverneurs. Castleberry Hill, mit seinen Jazz-Lokalen und modernen Kunstgalerien, versprüht einen bohemehaften Charme, während West Midtown gerade eine Art Renaissance erlebt und mit ein paar der schönsten Dachausbauten und Eigentumswohnungen des gesamten Staates glänzt.

Experten zufolge wird Atlantas Immobilienmarkt auch weiterhin florieren, wobei der Trend in den kommenden Jahren verstärkt in Richtung „grüner Bauprojekte“ mit Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen – inklusive Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Fitnessstudios und anderen Ausstattungsmerkmalen – gehen wird. Das „Beltline-Projekt“ ist bereits in vollem Gange und dürfte dank verbesserter Verkehrsanbindung, neu angelegter Parkanlagen und Gehwege so manches innerstädtische Wohnviertel aufwerten. Angesichts so vieler aufregender Bauvorhaben ist gerade jetzt der ideale Zeitpunkt, um in eine Immobilie vor Ort zu investieren. Für weitere Informationen über den neuen Engel & Völkers Shop in der pulsierenden Metropole Atlanta, besuchen Sie ganz einfach unsere Webseite.


Array
(
)