Wohnen im Stil der Bohème

Wohnen im Stil der BohèmeDieser unkonventionelle Einrichtungsstil steht zwar in direktem Gegensatz zum Minimalismus, ist jedoch ebenso zeitlos. Mit seiner unaufgeregten Mischung aus modern und antik, aus Luxusartikeln und lieb gewordenen Stücken verleiht der Stil der Bohème jedem Heim einen Hauch von Dekadenz.

Bei der Auswahl entsprechender Accessoires sollten Sie stets an das Motto der Bohemiens in Baz Luhrmanns Film „Moulin Rouge“ denken, das da lautete: „Wahrheit, Schönheit, Freiheit, Liebe.“ Für bloße Zweckmäßigkeit und nüchternes Design ist in der Welt der Bohème kein Platz. Zentrale Themen sind hingegen überbordender Luxus und Komfort, also kreieren Sie mit Hilfe romantischer Stoffe und Farben ein wahres Fest für die Sinne.

Beginnen Sie am besten damit, alte Einlegeböden zu entfernen, das darunter liegende Parkett auf Hochglanz zu polieren, wenn nötig zu reparieren und dann mit aufwendigen, orientalischen Webteppichen gekonnt in Szene zu setzen. Exzentrik wird bei diesem Einrichtungsstil großgeschrieben und so müssen auch nicht alle Möbelstücke perfekt zueinander passen – wählen Sie ganz einfach Sofas und Sessel, die sich zwar gegenseitig ergänzen, jedoch nicht aus derselben Garnitur stammen. Haben Sie keine Scheu vor kunstvollen Verzierungen: ein Bett mit detailverliebter Schnitzerei im Kopfteil, antike Chaiselongues und große Holztruhen passen perfekt in das bohèmehafte Ambiente.

Während die Möbel massiv und robust sein sollten, gilt bei Textilien die Devise: leicht und luftig. Lassen Sie sich inspirieren von marokkanischen Traditionen und wählen Sie lichtdurchlässige Stoffe, die sich beispielsweise zu einem eleganten Betthimmel oder als Fensterdekoration drapieren lassen. Halten Sie Ausschau nach bunten Voiles, gemusterten Tüchern und prächtigem Satin und lassen Sie Ihrer Kreativität damit freien Lauf. Auch die Bettwäsche sollte farbenfroh und opulent sein; Sitzecken wirken mit vielen großen und kleinen Kissen besonders einladend. Vergessen Sie nicht, dass sich die Bohème traditionell aus Künstlern, Schriftstellern und Malern zusammensetzt – also kreieren Sie gemütliche, die Vorstellungskraft beflügelnde Gemeinschaftsräume.

Haben Sie keine Angst vor Farben – je kräftiger, desto besser. Edelsteinfarben wie Smaragdgrün, Saphirblau oder Amethyst eignen sich besonders gut, ebenso wie Indigoblau, Gold oder Scharlachrot. Diese Töne kommen in Kombination mit neutralen Nuancen am besten zur Geltung. Cremefarbene Wände, Eichenholz und Mauerwerk bilden die perfekte Kulisse für eklektischen Nippes und ausgefallene Möbelstücke.

Die Küche dieser Traumvilla auf der Goldenen Meile Marbellas ist ein ideales Beispiel für die Farbgestaltung im Stil der Bohème. Sattes Rubinrot, Smaragdgrün und Terracotta sorgen für Wärme und Tiefe, während das helle Holz der Arbeitsfläche und die graublaue Rückwand das Gesamtbild ausbalancieren. Passend zu diesem Einrichtungsstil finden sich überall wunderschöne Dekoelemente. Die bekanntesten Künstlerkommunen zogen Bohemiens aus aller Herren Länder an und so sollten Sie – in Anlehnung an diesen Multikulturalimus – Ihre Räume mit vielfältigen Reiseandenken schmücken.

Der Engel & Völkers Interiors Shop bietet ausschließlich exklusive Stücke, inspiriert von der internationalen Designwelt. Unsere Urne mit Deckel im Antiklook käme auf einem kunstvollen Kaminsims oder in einem antiken Regal ideal zur Geltung, während dieses Art-Deco Tablett perfekt auf einen schönen Beistelltisch passt. Für weiches Licht und romantische Atmosphäre sorgt unser Windlicht aus Glass und Messing. Runden Sie Ihr Interieur mit ausgewählten Vorhängen, Teppichen und Kissen, wie etwa diesen Kelim-Kissen, ab. Auf einem Sofa verteilt, verbreiten sie das zauberhafte Flair des geheimnisvollen Orients.


Array
(
)