56. Internationale Kunstausstellung · vom 9. Mai auf der Biennale in Venedig

Die 56. Biennale, von Okwui Enwezor kuratiert, findet vom 9. Mai bis zum 22. November 2015 statt und dauert somit einen Monat länger als bisher üblich. Sie wird wie stets in diesem Jahr eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Venedig sein.

Der Nigerianer Okwui Enwezor wurde im Dezember 2013 vom Leiter der Biennale-Stiftung Pietro Baratta zum künstlerischen Leiter der 56. Kunstbiennale in Venedig ernannt. Okwui Enwezor ist einer der weltweit bedeutendsten Kuratoren für zeitgenössische Kunstausstellungen. Im Jahr 2002 hat er in Kassel die 11. Dokumenta kuratiert. Der Titel der 56. Biennale ist All the World´s Futures.

Die Besichtigungen finden statt in den Gärten (ausgewählte Länderpavillons) und im Arsenal (geladene Künstler der Ausstellung der geladenen Künstler).

89 Länderbeteiligungen wird als Aussteller, und die beteiligten zum ersten Mal in der Ausstellung Länder sind: Grenada, Mauritius, Mongolei, Republik Mosambik und Republik der Seychellen. Andere Länder beteiligt sind in diesem Jahr nach Jahren der Abwesenheit: Ecuador, den Philippinen und in Guatemala.

44 Collateral Events werden ihre Ausstellungen und Initiativen in verschiedenen Orten innerhalb der Stadt Venedig zu präsentieren.

 
 
 
 

Abgelegt unter Company | E&V Worldwide | Events.


Array
(
)