Bestellerprinzip

Informationen über Auswirkungen in der Wohnungsvermittlung

 

„Wer bestellt, der bezahlt.“ – Nach diesem Prinzip wird ab dem 01. Juni 2015 die Wohnungsvermittlung geregelt. Als ein Bestandteil der Mietrechtsreform ist hiervon – dies vorab – lediglich die Vermietung betroffen. Der Kauf und Verkauf von Immobilien sind vom Bestellerprinzip nicht betroffen. Allerdings ergeben sich Neuerungen in der Vermietungspraxis. 


Als Besteller gilt, wer den Makler beauftragt. Das kann sowohl der Vermieter als auch der Mieter sein. In beiden Fällen steht dem Makler die Provision für die Vermietung eines Objekts zu, wenn er schriftlich von dem Mietinteressenten oder dem Vermieter mit der Suche beziehungsweise Vermittlung beauftragt wurde. Fordert ein Mieter den Makler also ausdrücklich zur Wohnungssuche nach bestimmten Kriterien auf und unterzeichnet daraufhin einen Mietvertrag, zahlt der Mieter die Provision an den Makler. Wird der Makler hingegen vom Vermieter engagiert und ist die Wohnungsvermittlung erfolgreich, kommt der Vermieter für die Provision des Maklers auf. Gleiches gilt auch, wenn sich das passende Objekt für einen Mieter bereits im Portfolio des Maklers befindet, also schon ein Vermittlungsauftrag besteht. Hier zahlt ebenfalls der Vermieter die Provision des Maklers, da er seine Immobilienvermietung dem Makler in Auftrag gegeben hat. Über diese Novelle des Wohnungsvermittlungsgesetzes soll gewährleistet sein, dass die Interessen von Vermietern und Mietern gleichermaßen beachtet werden. 

Einen Makler zu beauftragen, lohnt sich für beide Seiten auch weiterhin. Denn der Makler ermittelt für den Vermieter nicht nur den angemessenen Marktpreis einer Immobilie, sondern kümmert sich auch um dessen schnelle und sichere Vermietung, indem er ein hochwertiges Exposé erstellt und das Objekt ansprechend präsentiert, Besichtigungstermine wahrnimmt, Bonitätsprüfungen einholt, einen Energieausweis besorgt, den Mietvertrag ausarbeitet und ein Übergabeprotokoll erstellt. Der Mieter profitiert von dem professionellen Service, Wohnraum gemäß seiner Wünsche vermittelt zu bekommen.

 

Sie suchen eine Mietwohnung oder möchten Ihr Objekt schnell und zum korrekten Marktpreis vermieten? Sie haben Fragen zum Bestellerprinzip?

Unsere Mietexperten beraten Sie jederzeit gerne!

 

Kontaktdaten Engel & Völkers Karlsruhe:

E-Mail:    karlsruhe@engelvoelkers.com

Telefon:  0721 89 35 70

Abgelegt unter Allgemein.


Array
(
)