Celebrity Real Estate: Beckhams im Nachbarschaftsstreit?

Celebrity Real Estate: Beckhams im Nachbarschaftsstreit?Angeblich ist ein Streit unter Nachbarn in London derzeit nichts Ungewöhnliches. Ob Häuserfassaden aus Rachegründen in rot- weißen Streifen gestrichen werden oder Anwohner gegen den Bau von Klimaanlagen der Beckhams klagen: Dem Ärger wird allerorts Luft gemacht.

Das prominente Pärchen hatte im Jahr 2013 das 31,5 Millionen britische Pfund schwere Anwesen im Stadtteil Holland Park im Westen Londons gekauft. Bereits nach dem Kauf der Immobilie planten Victoria und ihr Ehemann David  umfangreiche Umbaumaßnahmen. Da ein Nachbar sich nun angeblich um das Ansehen der historischen Fassade fürchtet, protestierte er lauthals gegen die aktuellen Pläne der Beckhams. Dem Telegraph zufolge haben diese nun nach Prüfung der Angelegenheit durch den Bezirk die Genehmigung zum Ausbau des Anwesens erhalten. Nach der Fertigstellung erwartet die Beckhams ein Haus mit sechs Schlafzimmern, ein Spielzimmer, ein eigenes Fitnesstudio, ein eigenes Kino sowie einen Salon.

Erst kürzlich berichtete die Dailymail von einem nachbarlichen Streit im Stadtteil Kensington, der ein ungewöhnliches Ende fand: Da die Anwohner ihren Umbauplänen nicht zustimmen wollten, machte eine Britin kurzen Prozess und strich die Fassade ihres Reihenhäuschens aus Rache an mangelnder Kooperation ganz provokant in rot-weißen Streifen. Zum Hintergrund: Da der Wohnraum in London so begrenzt ist, werden derzeit vermehrt sog. Eisberghäuser gebaut, bei denen nach unten in den Keller erweitert wird. Im schicken Stadtteil Kensington ist die Erweiterung nach unten derzeit auf nur eine Etage begrenzt.

Sie benötigen noch ein paar Tipps für das friedliche Zusammenleben mit Ihren Nachbarn? Lesen Sie unsere 7 Hinweise für den richtigen Umgang in schwierigen Situationen. 


Array
(
)