Engel & Völkers Berlin vermittelt 237 m² Fläche an die Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Berlin, den 19. Mai 2015. Vermittelt von Engel & Völkers bezieht die Hanns-Seidel-Stiftung e.V. (www.hss.de) zum Sommer 2015 ca. 237 m² Fläche in der Dorotheenstraße 37 in Berlin-Mitte. Vermieter ist die Wilh. Werhahn KG.

 

„Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung“ – mit diesem Motto überschreibt die Hanns-Seidel-Stiftung ihre Arbeit und ihren Auftrag. Seit ihrer Gründung am 11. April 1967 betreibt die Hanns-Seidel-Stiftung politische Bildungsarbeit mit dem Ziel – wie es in der Satzung heißt – die „demokratische und staatsbürgerliche Bildung des deutschen Volkes auf christlicher Grundlage” zu fördern. Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung ist nach dem früheren bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Hanns Seidel benannt. Die politische Bildungsarbeit der Hanns-Seidel-Stiftung baut auf einem Menschenbild auf, zu dem die freie Entfaltung der Persönlichkeit und ihre Eigenverantwortung ebenso gehören wie die soziale Verantwortung und die Solidarität. 

Abgelegt unter Gewerbe.


Array
(
)