Engel & Völkers Capital initiiert Mezzanine-Spezialfonds für Immobilieninvestments

Mit dem neuen Spezialfonds „EVC Mezzanine Fonds“ vergibt Engel & Völkers Capital auch Kapital an Bauträger und bietet damit die Projektfinanzierung von Bauvorhaben in Deutschland an. Der Fonds hat ein Zielvolumen von zunächst 100 Mio. Euro und wird Projektentwicklern und Bauträgern sogenanntes Mezzanine-Kapital, d. h. Eigenkapital ersetzende Finanzierungen, zur Verfügung stellen. Die Zielgruppe für den Erwerb von Fondsanteilen sind institutionelle Anleger wie Versorgungswerke, Pensionskassen und Versicherungen.

 Robin Frenzel, Vorstand der Engel & Völkers Capital AG, erklärt: „Unsere Erfahrungen zeigen, dass viele geplante Immobilienprojekte nicht oder erst verspätet realisiert werden. Grund hierfür ist oftmals fehlendes Eigenkapital bzw. die mangelnde Bereitschaft oder Möglichkeit der Banken, eine zeitnahe Projektfinanzierung bzw. Kreditvergabe zu gewähren. Engel & Völkers Capital stellt nach eingehender Prüfung und Bewertung eines Immobilienprojekts das fehlende Kapital bereit und schließt damit die Finanzierungslücke.“

Abgelegt unter Capital.


Array
(
)