Frühlingsluft in Venedig!

Frühling ist die Jahreszeit des Erwachens von Winter, wenn die Gärten blühen und Venedig erwacht: die Straßen sind voll von Venezianern und Touristen, die sich aufgefordert, um die ersten Sonnentage aus zu genießen; die Bars und die Restaurants sind mit Sitzgelegenheiten im Freien gefüllt, um einen Drink zu genießen oder Abendessen. Der Frühling ist daher eine der ideale Zeiten, um Venedig und seine künstlerische Schönheit zu besuchen: die Stadt steigt, die Atmosphäre ist sehr ruhig und frisch, die Aussicht ist voll von Sonne und Licht. Während dieser Zeit konnen Sie in öffentlichen Parks der Stadt oder den schönen Stränden von Lido in Venedig zu genießen, um entlang der Docks zu spazieren und den Sonnenuntergang über dem Meer zu beobachten.

Die Agenda der Ereignisse in Venedig Frühjahr ist sehr reich: der erste Event der Saison für den zweiten Sonntag im März mit der “Su e zo per i Ponti”, ein nicht-kompetitiver Marathon geplant, dann folgt 25. April das Fest des Heiligen Mark, der Schutzpatron der Stadt, gekennzeichnet durch eine Gondelbahn-Rennen in das Becken von San Marco.

An diesem Tag Männer Venezianer geben ihren Frauen oder Liebhabern eine rote Rose, die “bocolo”. Am Sonntag nach Himmelfahrt ist die Zeit des Festes der Sensa, wenn wir mit einer beeindruckenden Renn vom Becken von San Marco mit einer beeindruckenden Renn von San Marco-Becken auf die Lido von Venedig. Das letzte Rennen der Saison, aber nicht weniger wichtig, ist am Sonntag nach dem Fest der Himmelfahrt statt: die Vogalonga, ein Rennen von 32 km mit Profis, aber auch Liebhaber von Rudern.

 

www.engelvoelkers.com/de/venezia

 

venice-canal-transition-bridge-flowers

 

 

 

 


Array
(
)