Interior Trend: Fifty Shades of Grey!

PW_BlogPrinzessin Wittgenstein, Interior-Expertin bei Engel & Völkers, hat diese Woche die Messe „MAISON&OBJET“ in Paris besucht. Mit uns spricht sie über aktuelle Trends und ihre persönlichen Einrichtungsideen für 2015.

  1. Welche Farben werden 2015 im Interior-Bereich dominieren?

Weiß in allen Varianten – ob Cremeweiß oder Kreidefarben – ist definitiv tonangebend im Jahr 2015. Helle Farben vermitteln ein edles Grundambiente und bilden eine gute Basis für farbliche Kombinationen. Auch das Spiel von Weiß mit der Kontrastfarbe Schwarz vermittelt z.B. bei Accessoires ein starkes Statement. Diese puristische Kombination wird nun auch mit Blau und Türkis kombiniert, ebenfalls Trendfarben im kommenden Jahr. Ob knallig oder in hellen Nuancen, die mediterranen Farbtöne garantieren ein schönes Ambiente.

  1. Welche Trend-Highlights haben Sie auf der Messe MAISON&OBJET entdeckt?

Vintage ist ein großes Thema in diesem Jahr. In der amerikanischen Variante zieren häufig die Farben der „Stars and Stripes“ unterschiedliche Wohnaccessoires. Darüber hinaus waren in Paris viele Möbel und Einrichtungsgegenstände im Industrial Design zu sehen, die dem Zuhause rauen Charme verleihen und an Lofts à la Andy Warhol in New York erinnern. Hierzu zählen z. B. massive Stahlbeschläge an Holztischen, Bänke aus recyceltem Holz oder puristische Lampen wie aus alten Lagerhallen.

  • Gibt es Neuigkeiten in Bezug auf das Material von Möbeln und Accessoires?

Ein klarer Trend sind natürliche Materialien. Massivholzmöbel, naturbelassene Oberflächen, Textilien aus Leinen und ökologischer Baumwolle – dies alles spiegelt die starke Naturverbundenheit wieder, die vielen Designern als Inspirationsquelle diente.

  • Welche sind Ihre persönlichen Einrichtungsideen für das Jahr 2015?

Mein persönlicher Stil ist sehr klassisch, ich werde immer Antiquitäten in reduzierter Klassik ohne große Schnörkel sowie edle Materialien lieben. Bei der Farbwahl ziehe ich Schlammfarben in allen Varianten vor – ob gräulich, bräunlich oder erdfarben. Das sind meine Fifty Shades of Grey! Diese zurückhaltenden Töne gerne mit Schwarz und Gold. Ob Lampen, Spiegel oder Stühle – die Kombination aus abgetragenen Gold und etwas Schwarz ist einfach fantastisch! Als Farbakzent wähle ich Weinrot, das vermittelt Wärme im Raum.


Array
(
)