Kochen unter freiem Himmel

Kochen unter freiem HimmelNoch zögerlich steuert der Frühling auf uns zu, dennoch steigt täglich die Vorfreude auf die kommende Outdoor-Saison.  Wer träumt nicht davon, an einem lauen Frühlingsabend mit Freunden unter freiem Himmel ein herrliches Essen zu genießen? Als längst etablierter Trend löst die Außenküche vermehrt den Grill ab und macht die Zubereitung von gesunden Mahlzeiten und ganzen Menus auch draußen möglich. Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren!

Vorbei sind die Zeiten, dass draußen lediglich Würstchen, Steaks & Co. gegrillt werden konnten. Dampfen oder garen – schonendes Kochen an der frischen Luft wird mit einer Außenküche endlich möglich. Die Idee stammt ursprünglich aus den USA. Dort gehört es längst zur Kultur, unter freiem Himmel zu grillen, ein Barbecue zuzubereiten und  im großen Stil zu kochen.

Die Wahl der Basiselemente

Die Möglichkeiten der Ausstattung sind unterschiedlich und vielfältig. Zur einfachen Basisausstattung zählen ein Koch- und ein Grillfeld, der Zugang zu einem Strom- und Wasseranschluss muss selbstverständlich gewährleistet sein. Es gibt preisbewusste mobile Varianten und Luxusküchen, die den Innenküchen in nichts nachstehen. Wichtig ist  bei allen Varianten die Wahl des richtigen Materials, das auf jeden Fall robust sein sollte, da die Küche der Witterung ausgesetzt ist und mitunter auch winterlichem Frost standhalten muss. Stein, Metall, Naturhölzer oder Edelstahl bieten viele Designmöglichkeiten und sind zudem witterungsbeständig. Wenn häufig draußen gekocht wird, dann ist die Installation eines Induktionsherds ratsam. Selbstverständlich können draußen auch eine Spüle und ein Kühlschrank untergebracht werden.

Fest oder mobil?

Natürlich ist auch die Wahl des Standortes wichtig für ein Gelingen.  Sollte sie einen festen Standplatz bekommen, dann sollte am besten ein Architekt zurate gezogen werden, der einschätzen kann, welches der beste Ort für den Aufbau ist. Einige Außenküchen sind mit Rollen versehen, so dass man ihren Standort beliebig verändern kann, was sich insbesondere bei starker Sonnenstrahlung oder Regen anbietet. Ob Grillstation oder Modulküche – gehen Sie bei der Planung schrittweise vor und ziehen Sie Fachkräfte oder Architekten zurate.

Kochen unter Freunden

Je umfassender die Ausstattung, desto geselliger kann die Zubereitung stattfinden. Denn wer über genügend Arbeitsfläche und Sitzmöglichkeiten für seine Gäste verfügt, der kann ganze  Mahlzeiten vor- und zubereiten, ohne zwischen Innen – und Außenküche hin- und herzulaufen. Es ist auch möglich, unter freiem Himmel Brot oder Kuchen zu backen – hier kommt eine Abdeckhaube zum Einsatz, die zugleich vor Regen oder Insekten schützt.

Sie suchen noch eine Immobilie mit Außenküche? Auf unserer Engel & Völkers Website finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Objekten mit Ausstattungen ganz nach Ihren Wünschen! 

Abgelegt unter Company | Company.


Array
(
)