Die Geschichte der Heiligen Drei Könige

Travel Tuesday: Die Geschichte der Heiligen Drei KönigeIn vielen europäischen Haushalten ist das Weihnachtsfest Anfang Januar bereits mehr oder weniger abgehakt: Das benutzte Geschenkpapier wurde recycelt und die Erinnerung an die vielen köstlichen Festessen der Adventszeit lässt uns einerseits das Wasser im Mund zusammenlaufen und macht uns andererseits schmerzlich bewusst, dass unsere Kleidung vor Weihnachten deutlich lockerer saß. Ganz anders sieht es jedoch in zahlreichen spanischsprachigen Ländern aus, wo auch zu Beginn des neuen Jahres noch Feierlaune herrscht und die Kinder, in der Hoffnung auf viele Geschenke, die Tage bis zur Ankunft der Tres Reyes Mages – der heiligen drei Könige – am 6. Januar zählen.

Die traditionellen Geschenkebringer – sei es nun das Christkind, der Nikolaus, La Befana oder Santa Lucia – unterscheiden sich zwar, was Aussehen und Geschichte angeht, doch zumindest terminlich gibt es Überschneidungen, denn ihre Gaben verteilen sie alljährlich am 5. oder 24. Dezember. Seit einiger Zeit sehen sich diese Weihnachtsikonen jedoch starker Konkurrenz durch den Weihnachtsmann ausgesetzt, der sich dank der internationalen Verbreitung angloamerikanischer Kultur mittlerweile auch im Rest der Welt großer Beliebtheit erfreut. Aus diesem Grund besucht Papá Noel im Dezember nun auch viele spanischstämmige Familien, die deshalb aber nicht mit den Traditionen brechen wollen und im Januar wie eh und je die Ankunft der heiligen drei Könige ausgiebig feiern.

Ursprünglich sind die Weisen aus dem Morgenland biblische Figuren, denen erst im Laufe der Zeit Namen, ein markantes Erscheinungsbild und Königstitel zugeschrieben wurden. Die Bezeichnungen Kaspar, Melchior und Balthasar sollen aus einem antiken griechischen Manuskript stammen, während die Zahl „3“ wohl an die drei Gaben an das Jesuskind – Myrrhe, Weihrauch und Gold – angelehnt ist. Heutzutage gelten die drei Könige als Versinnbildlichung der Zusammenkunft der damals bekannten Weltregionen zur Feier der Geburt Jesu, denn Balthasar stammt aus Afrika, Kaspar aus Asien und Melchior aus Europa. Ein weiterer Interpretationsansatz, der auch in zahlreichen Abbildungen der „Anbetung der Könige“ sichtbar wird, ist die Verkörperung der drei Zeitalter des Menschen.

Eines ist im Hinblick auf die heiligen drei Könige jedoch sicher: ihre Ankunft wird gebührend gefeiert. Am Vorabend des Epiphaniastages ziehen Reiterzüge oder Paraden mit bunten Festwägen durch alle Gemeinden und Städte Spaniens, die Könige treten in kostbaren Gewändern auf und es finden Krippenspiele statt. Großstädte wie Madrid, Valencia oder Barcelona organisieren zur Feier des Tages riesige Spektakel, die entsprechende Besuchermassen anlocken. Die antike Stadt Alcoy wartet hingegen mit der vermutlich ältesten Kavalkade auf. Hier beginnen die Feierlichkeiten bereits am Sonntag vor dem Dreikönigstag mit den sogenannten „Las Pastoretes“, bei denen sich die Kinder in Anlehnung an die einfachen Schäfer, die als Erste Kunde von der Geburt Jesu erhielten, als Hirten verkleiden und mit ihren Tieren durch die Straßen ziehen.

Schon in der Bibel kamen die heiligen drei Könige nicht mit leeren Händen und so beschenken sie seit vielen hundert Jahren auch die Kinder in den hispanischen Nationen, von den Philippinen bis nach Paraguay. Am 26. Dezember, so will es der Brauch, schreiben die Kleinen ihre Wunschzettel an die Könige, und dann, am Vorabend des 6. Januar, stellen sie ihre Schuhe vor die Tür, in der Hoffnung, die drei weisen Männer mögen sie mit Geschenken füllen. Manche Kinder denken auch an die Kamele der Könige und legen etwas Gras dazu – und obgleich die Ankunft der heiligen drei Könige von großem Trara begleitet wird, halten sie es doch wie alle anderen Geschenkebringer und verteilen ihre Gaben still und heimlich über Nacht.

Möchten Sie Ihren Urlaub verlängern und den Día de los Tres Reyes Magos vor Ort feiern? Dann wäre eine eigene Immobilie in Spanien genau das Richtige! Sie finden Engel & Völkers Shops in zahlreichen Traumstädten, von Barcelona bis nach Bilbao, und so sind wir bestens positioniert, um Sie bei der Suche nach dem passenden Objekt zu unterstützen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite oder einen unserer Shops. 

Abgelegt unter Company | Company | Events.


Array
(
)