Wohnimmobilienpreise in Rostocks Toplagen ziehen weiter an

  • Bis zu 7.000 Euro kostet der Quadratmeter für eine Eigentumswohnung in Bestlage

Hamburg, den 24. März 2015. Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für Eigentumswohnungen in Rostock sind im ersten Halbjahr 2014 leicht gestiegen. In nahezu allen Lagen zogen sowohl die Preisuntergrenzen wie auch -obergrenzen gegenüber 2013 an. Da das Angebot an Objekten in den Toplagen von Rostock nach wie vor sehr begrenzt ist, hat sich die Nachfrage nach Wohnimmobilien in zweiter Reihe erhöht. In den 1a-Lagen wie dem Ostseebad Warnemünde erreichte der Preis pro Quadratmeter für Eigentumswohnungen bis zu 7.000 Euro. Die Mietpreise haben sich hingegen kaum verändert. Dies geht aus dem von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“ hervor.

„Aufgrund der steigenden Bevölkerungszahlen und des anhaltend niedrigen Zinsniveaus wird die Nachfrage nach Kaufimmobilien hoch bleiben“, sagt Cindy Hennings, Büroleiterin von Engel & Völkers in Rostock. Entsprechend geht Engel & Völkers für das Jahr 2015 von einem weiteren Anstieg der Kaufpreise in allen Lagen aus. Die Mietpreise werden sich insgesamt auf konstant hohem Niveau bewegen. Im Neubausegment ist in Zukunft mit steigenden Preisen zu rechnen.

Zu den Bestlagen zählen das Bahnhofsviertel in der Stadtmitte mit seinen zahlreichen Gründerzeithäusern sowie Gartenstadt/Stadtweide am südwestlichen Stadtrand. Auch das Seebad Warnemünde im Norden von Rostock ist durch die direkte Lage an der Ostsee vor allem als Standort für Ferienimmobilien sehr begehrt. Hier erfreuen sich hochwertige Objekte mit direktem Seeblick großer Beliebtheit. Singles und Paare suchen vorwiegend 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen in den zentrumsnahen Lagen. Studenten bevorzugen die Wohngegenden rund um die Universitätsgebäude, z. B. in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Familien zieht es in die grünen Randgebiete, wo Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Reihenhäuser sehr gefragt sind. Eine moderne Ausstattung sowie Balkon oder Dachterrasse sind für viele Suchkunden ein wichtiges Kaufkriterium.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ENGEL & VÖLKERS AG    
Bettina Prinzessin Wittgenstein
Leitung Globale Unternehmenskommunikation
Stadthausbrücke 5
20355 Hamburg
Telefon: 040-36 13 11 20
Facsimile: 040-36 13 12 35
Bettina.Wittgenstein@engelvoelkers.com

Download pdf:
Wohnimmobilienpreise in Rostocks Toplagen ziehen weiter an

Abgelegt unter Presse.


Array
(
)