Zehn Dinge, die es beim Immobilienkauf zu bedenken gilt

Zehn Dinge, die es beim Immobilienkauf zu bedenken giltWer in eine Immobilie investieren möchte, sollte im Vorfeld unbedingt ein Gutachten über wichtige bautechnische und architektonische Faktoren einholen. Doch bei alledem darf nicht außer Acht gelassen werden, dass ein Eigenheim viel mehr ist, als nur seine Bausubstanz: Auch das Design, die umliegende Landschaft und das Klima spielen für die Lebensqualität seiner Besitzer und den Wiederverkaufswert eine entscheidende Rolle. Damit Sie sich auch wirklich für das richtige Objekt entscheiden, empfehlen wir Ihnen,  die folgenden zehn Punkte in Ihre Kaufentscheidung einfließen zu lassen.

1. Original-Bauelemente

Antike Schmiedearbeiten, Feuerstellen aus viktorianischer oder edwardianischer Zeit, freiliegende Deckenbalken und individuelle Fliesen gelten allgemein als attraktive Ausstattungsmerkmale, die vielen Kaufinteressenten einen Preisaufschlag von bis zu 30 Prozent wert sind. Die Instandhaltung oder Restauration solcher Elemente ist meist recht kostenintensiv – sollten Sie also auf der Suche nach einem historischen Objekt sein, gilt es eingehend zu prüfen, ob alle Originalteile der Immobilie auch wirklich in einwandfreiem Zustand sind.

2. Smart-Home-Technologie

Ist ein Objekt mit automatisierten Thermostaten, einem computergesteuerten Sicherheitssystem oder eingebautem Energiemanagement ausgestattet, so hat es das Prädikat „zukunftsfähig“ verdient. Verfügt die Immobilie, an der Sie interessiert sind, über keine dieser Technologien, empfiehlt es sich beim Fachmann nachzufragen, welche Möglichkeiten zur schnellen und einfachen Nachrüstung bestehen.

3. Layout

Achten Sie bei jeder Besichtigung darauf, ob der Grundriss logisch und stimmig ist. Denn nur so kann der natürliche Bewegungsfluss zwischen den einzelnen Räumen oder Teilen des Hauses, sowie der harmonische Übergang von Wohnbereich zu Wohnbereich gewährleistet werden.

4. Tageslicht

Helle, luftige Räume lassen nicht nur Ihr Interieur im besten Licht erscheinen, sie verbessern auch Ihre Laune und sind zudem noch energieeffizient. Achten Sie deshalb beim Kauf einer Immobilie unbedingt auf deren Ausrichtung und darauf, ob die Anordnung der Fenster die natürlichen Lichtverhältnisse maximiert oder minimiert.

5. Außenanlagen

Ein schöner Garten oder eine weitläufige Terrasse sollten vom Haus aus leicht begehbar sein. Um diese Bereiche Ihrer neuen Immobilie in vollen Zügen genießen zu können, raten wir zu großen Glastüren, einem Wintergarten oder einer Veranda.

6. Zugänglichkeit

Prüfen Sie die Abmessungen der Garage und der Einfahrt und achten Sie darauf, dass genügend Parkmöglichkeiten für Ihre Gäste zur Verfügung stehen. Wer sich z.b. in einer Gegend niederlassen möchte, in der im Winter mit heftigen Schneefällen zu rechnen ist, sollte sich eher nach einem Anwesen mit kurzem Zufahrtsweg umsehen.

7. Grundstücksgefälle

Das Gefälle eines Grundstücks kann sich massiv auf spätere An- oder Umbauten durch Sie selbst oder einen zukünftigen Besitzer auswirken. Bestes Beispiel hierfür ist der Hanggarten, der zwar schön anzusehen ist, jedoch bei der Planung eines Ausbaus zum echten Stolperstein werden kann und sorgfältiger Landschaftsgestaltung bedarf.

8. Temperatur

Sinn und Zweck eines Eigenheims ist es, seine Bewohner vor den Elementen zu schützen. Deshalb empfiehlt es sich, Heizung und Klimaanlage Ihres Wunschobjekts auf Herz und Nieren zu prüfen. Damit Ihr Zuhause ganzjährig wohltemperiert ist, sollte die Immobilie über doppelt oder dreifach verglaste Fenster und Türen, Klimatechnik und Zentral- oder Fußbodenheizung verfügen.

9. Zimmergröße

Bei weitläufigen Objekten kann der Kaufpreis in der Regel höher angesetzt werden. Dennoch sollte ein harmonisches Gleichgewicht zwischen großen, offenen Gemeinschaftsräumen und kleineren Zimmern, die Gemütlichkeit und Intimität bieten, gegeben sein.

10. Nachbarschaft

Der letzte, aber nicht minder wichtige Punkt dieser Liste ist der perfekte Standort Ihrer Immobilie. Bevor sie Ihre Unterschrift unter den Kaufvertrag setzen, sollten Sie sich eingehend über das betreffende Viertel informieren und so viel wie möglich über Steuersätze, Bauprojekte oder -anträge, sowie die Verkehrsanbindung und Preise vergleichbarer Objekte in Erfahrung bringen. Für Familien mit Kindern spielen auch nahegelegenen Schulen eine wichtige Rolle.

Kompetente Beratung zum Thema Immobilienkauf und sachkundige Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Objekt finden Sie bei Engel & Völkers sowohl online, als auch in Ihrem Shop vor Ort.

Abgelegt unter Company | Company.


Array
(
)