Zwölf Tipps, um Ihre Karriere voranzutreiben

Zwölf Tipps, um Ihre Karriere voranzutreibenBeruflicher Erfolg verlangt Leidenschaft und Ambition, doch auch kluges und scharfsinniges Handeln spielt hier eine wichtige Rolle. Die folgenden zwölf Tipps können auch Ihnen dabei helfen, Ihr Netzwerk zu erweitern und Ihre Karrierechancen zu verbessern.

Knüpfen Sie regelmäßig Kontakte zu neuen Unternehmen. Vorstellungsgespräche sind bestens geeignet, um so viel wie möglich über Posten, Unternehmen und Branchen in Erfahrung zu bringen. Nehmen Sie Einladungen an, auch wenn Sie unsicher sind, ob die offene Stelle wirklich das Richtige für Sie ist. Denn vielleicht eröffnet solch eine Unterhaltung neue Pfade, die Sie im Vorfeld niemals in Erwägung gezogen hätten.

Lesen Sie Fachliteratur. Nehmen Sie jede Gelegenheit wahr, um sich sowohl online, als auch mit Hilfe von Büchern oder Zeitschriften über den Wirtschaftszweig, in dem Sie tätig sind, zu informieren. Lesen Sie Experten-Blogs oder relevante Magazine, um als ernstzunehmender Kompetenzträger wahrgenommen zu werden.

Lernen Sie von Ihren Kollegen. Jeder Ihrer Arbeitskollegen verfügt über ein Talent, das Ihnen irgendwann im Laufe Ihres Berufslebens einmal zugutekommen könnte. Womöglich ist einer von ihnen ein Meister der Buchhaltung, während sich ein anderer als Webdesigner hervortut. Nehmen Sie sich die Zeit, um von ihnen zu lernen, denn dadurch wächst nicht nur Ihr Selbstbewusstsein, es macht Sie auch zu einer wertvolleren Arbeitskraft.

Drücken Sie die Schulbank. Halten Sie nach Kurzkursen Ausschau, sowohl im Internet, als auch an Instituten vor Ort. Je umfangreicher Ihre Qualifikationen, desto leichter wird es Ihnen fallen, berufliches Neuland zu betreten.

Bringen Sie Ihren Lebenslauf auf den neuesten Stand. Da wir im 21. Jahrhundert leben, schließt das eine Verlinkung zu Ihren Social-Media-Accounts und die Entwicklung einer attraktiven Internetpräsenz ein. Um Ihr Netzwerk mit Hilfe der sozialen Medien weiter auszubauen, empfiehlt es sich, regelmäßig branchenrelevante Tweets zu schreiben oder Artikel auf LinkedIn zu veröffentlichen.

Kurz und knapp lautet die Devise. Denn Ihr Lebenslauf sollte keine allumfassende Aufzählung Ihrer bisherigen Karrierestationen sein, sondern vielmehr einen kurzen Überblick Ihrer Laufbahn bieten. Zudem lohnt es sich, die Vita für jeden potenziellen Arbeitgeber entsprechend anzupassen.

Lassen Sie Beförderungen nicht unerwähnt. Es versteht sich von selbst, dass einschlägige Berufserfahrungen im Curriculum Vitae nicht fehlen dürfen, doch nur die wenigsten Arbeitnehmer weisen darin auf Beförderungen innerhalb des Unternehmens hin. Dabei ist ein rascher Aufstieg der beste Beleg für Kompetenz, Ehrgeiz und Lernfähigkeit.

Setzen Sie auf raffiniertes Design. In unserem digitalen Zeitalter ist es zunehmend wichtig, bei der Präsentation vor Kunden oder dem Arbeitgeber das richtige Image zu vermitteln. Damit Ihr Lebenslauf Ihre Individualität wiederspiegelt, sollten Sie mit Hilfe neuester Software, wie etwa InDesign, oder eines professionellen Designers ein kreatives Layout entwerfen.

Lassen Sie quantitative Daten einfließen. Fakten und Zahlen verleihen Ihren beruflichen Leistungen mehr Gewicht. Das gilt vor allem dann, wenn durch Ihr Zutun das Unternehmenswachstum gesteigert werden konnte oder es Ihnen gelungen ist, das Umsatzziel zu übertreffen. Nehmen Sie Statistiken in Ihren Lebenslauf auf, um zukünftige Kollegen zu beeindrucken.

Nehmen Sie an Konferenzen teil. Branchenrelevante Events bieten die Möglichkeit, wichtige Entscheidungsträger zu treffen und Geschäftskontakte zu knüpfen. Versuchen Sie, an allen maßgeblichen Veranstaltungen teilzunehmen und decken Sie sich im Vorfeld mit hochwertigen, geprägten Visitenkarten ein.

Festigen Sie neue Kontakte. Haben Sie die Bekanntschaft eines neuen Kollegen oder Geschäftspartners gemacht und möchten dieser Person im Gedächtnis bleiben, dann empfiehlt es sich, direkt nach dem Zusammentreffen eine E-Mail zu verfassen, in der Sie sich noch einmal vorstellen, den Gesprächsinhalt kurz umreißen und Vorschläge für die weitere Zusammenarbeit unterbreiten.

Machen Sie sich das Internet zu Nutze. Blogging ist viel mehr als nur ein kurzlebiger Trend, sondern eignet sich ganz hervorragend dazu, sich als Experte auf seinem Gebiet zu präsentieren. Verfassen Sie im Wochenrhythmus stimmige Artikel, die Ihre Leser zum Nachdenken anregen, um sich als Sprachrohr Ihrer Branche zu etablieren – und wer weiß: vielleicht erweist sich die Recherchearbeit zu einem späteren Zeitpunkt in Ihrer Karriere als äußerst wertvoll?

Engel & Völkers ist immer auf der Suche nach passionierten Mitarbeiten mit dem nötigen Talent, um in der Immobilienbranche Erfolge zu feiern. Erfahren Sie mehr auf unserer Webseite.

Abgelegt unter Company | Company.


Array
(
)