Das perfekte Weihnachtsessen bei Engel & Völkers

Das Jahr 2016 ist fast vorüber, die Engel & Völkers AG blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest!

Die Weihnachtszeit ist nun dafür da für einen Moment innezuhalten und gemeinsam mit der Familie bei einem festlichen Essen zur Ruhe zu kommen. Was für die Engel & Völkers Vorstandsmitglieder zu einem perfekten Weihnachtsessen dazu gehört, erfahren Sie exklusiv in nachfolgendem Artikel.

Merry Christmas!Sven Odia, Vorstandsvorsitzender:

Das Weihnachtsfest wird bei mir und meiner Familie immer sehr feierlich begangen. Zunächst gehen wir als Familie in die Kirche zum Weihnachtsgottesdienst. Anschließend ist es Zeit für ein gemeinsames Fondue, bei dem dann die Gemeinschaft und der Austausch mit meiner Familie im Mittelpunkt steht. Sehr zur Freude meiner Kinder folgt die Bescherung mit Geschenken direkt danach.

 

Merry Christmas!Kai Enders, Mitglied des Vorstands – Franchise

Weihnachten verbringen meine Frau und ich dieses Jahr ausnahmsweise in Hamburg. Heiligabend besuchen uns meine Eltern und wir werden gemeinsam kochen. Jeder von uns hat bei einer kleinen Weihnachtstombola ein Los gezogen und darauf stand der Gang, den man auf den Teller zaubern muss. Bei mir wird’s das Zwischengericht sein. Das schaff ich!

 

Merry Christmas!Thilo von Trotha, Mitglied des Vorstands – Finance

An Heiligabend essen wir im großen Familienkreis mit 12 Personen (unsere Kinder + wir, Eltern, Geschwister) und die vier Kinder spielen Klavier vor und jeder sagt ein Gedicht auf.

Am 24.12 selbst gibt es bei uns kein großes Essen (das findet am 25. und 26. statt, da gibt es dieses Jahr Dammwild aus der Nähe), sondern entweder Fondue oder verschiedenen kalten Fisch (Lachs, etc.). Die Kinder halten traditionell nicht viel von einem langen Essen und wollen lieber mit ihren Weihnachtsgeschenken spielen; so haben die Eltern dann aber ihre Ruhe.

 

Merry Christmas!Christian Evers, Mitglied des Vorstands – Operations

In diesem Jahr ist wieder extrem viel passiert bei Engel & Völkers, so dass Weihnachten in diesem Jahr für mich gefühlt kurz nach Ostern stattfindet. Vor allem im Thema Digitalisierung sind wir mit Riesenschritten voran gekommen.

Trotz foodora, Lieferheld und Co. wird an Heiligabend ganz in Ruhe gekocht. Mit meiner Partnerin und Familie wird dann sicherlich viel gegessen, geredet und mindestens eine gute Flasche Wein geöffnet. Danach steht die Tür wie immer offen für Freunde.

Das Weihnachtsgefühl wird dann durch die Zeit mit meinem Sohn komplett. Wenngleich auch dort die Geschenke langsam digitaler werden, bleibt die kindliche Freude zum Fest erhalten.

Zeit für einen längeren Urlaub gibt es in diesem Jahr nicht, denn zu Beginn des Jahres geht es gleich wieder mit Vollgas weiter!

 

Abgelegt unter Company | Company.


Array
(
)