Es darf auch mal einfach sein: Holz, Leder und Beton liegen voll im Trend

Einrichtungstrends  gibt es wie Sand am Meer. Und es scheinen alljährlich mehr zu werden.  Kaum hat man die Wohnung oder auch nur ein Zimmer getreu der neuesten Mode umgestaltet, will uns schon der nächste Wohntrend zu weiteren  aufwendigen Verschönerungsarbeiten inspirieren. Dabei gibt es einige Materialien für Wohnaccessoires, die nie ihre Anziehungskraft verlieren: Holz, Leder und Beton. 

 

Der neuste Interior Trend: Leder, Holz und Beton

 

Back to the roots

Holz ist der älteste vom Menschen genutzte Roh- und Werkstoff.  Bestand früher oft das ganze Haus aus Holz, so ist heute zumindest ein Großteil der Böden und Möbel aus Holz gefertigt. Denn Holz ist nicht nur vielfältig einsetzbar. Durch die unterschiedliche Beschaffenheit der Holzarten ist auch optisch für jeden Geschmack etwas dabei. Darüber hinaus weist Holz als nachwachsender Rohstoff eine ausgezeichnete  Ökobilanz auf. Wer Wert auf nachhaltiges Wohnen und Bauen legt, kommt an diesem Material nicht vorbei. 

Innenarchitektonisch gesehen zeichnet der Einsatz von Holz sich in regionaler und stilistischer Hinsicht durch seinen Facettenreichtum aus. Ist im Voralpenland quasi das ganze  Zimmer mit Holz verkleidet und mit Massivholzmöbeln eingerichtet, sucht  man in ultramodernen Hamburger Lofts vergeblich nach einem Spänchen Holz. Liebhaber der natürlichen Maserung sind mit großflächigen Wandvertäfelungen und massiven Möbeln gut beraten. Wer es etwas dezenter mag, kann auf dekorative Holzschalen oder einen stilvollen Couchtisch zurückgreifen. 

Leder kann mehr

Leder blickt auf eine ähnlich lange Verwendungsgeschichte zurück wie Holz. Pflanzlich gegerbte Tierhäute wurden schon im alten Ägypten  verwendet und die bekannte Gletschermumie „Ötzi“ trug Schuhe und Kleidung aus Leder. Doch Leder kann mehr. War Leder in der Anfangszeit des Automobilbaus noch die Norm für Bezüge und  Innenausstattung, so entwickelte sich das Material schnell zur  Sonderausstattung. Ähnliches geschah in der  Innenarchitektur, wo das aufwendig herzustellende Material von  preiswerteren Alternativen verdrängt wurde. Leder haftet daher nach wie  vor ein Hauch von Luxus an. 

Im Innenraum wird Leder hauptsächlich als Bezug für Sitzmöbel oder  zum Bespannen von Schreibtischen verwendet. Durch seine besondere  Widerstandsfähigkeit ist Leder für den Einsatz an stark beanspruchten Stellen die beste Wahl. Es macht jedoch auch in weniger verbreiteten Anwendungsbereichen eine gute Figur. Accessoires wie Schreibtischutensilien, Blumenübertöpfe oder Lampenschirme aus Leder bringen die Eleganz des Luxusstoffes in Ihr Heim und liegen ganz im momentanen Möbeltrend. 

Unverputzt ist halb gewonnen

Im Vergleich zu den Vorgenannten mag Beton als vergleichsweise modernes Material erscheinen. Doch auch wenn die Verbreitung der Betonbauweise, vor allem durch die Erfindung des Stahlbetons im ausklingenden 19. Jahrhundert, sich in der Moderne explosionsartig ausgebreitet hat: Betonähnliche Verbundstoffe wurden schon in der Antike zum Bauen verwendet. 

Durch den einflussreichen Architekten Le Corbusier wurde Sichtbeton dann endgültig zum eigenständigen Designelement. Doch auch weniger aufdringliche Wohnaccessoires verleihen Ihren Räumen einen modernen Touch. Deko-Buchstaben, Teelichthalter und Vasen aus Beton wirken reduziert elegant und kontrastieren herrlich mit klassischen oder anderen modernen Materialien. 

Pure Freude

Am elegantesten wirken alle drei Materialien, wenn Sie für sich alleine stehen. So kommen ihre charakteristischen Eigenschaften optimal zur Geltung. Der Reiz von Holz liegt gerade in seiner individuellen Maserung. Leder als Luxusmaterial ist ohnehin ein  Alleinstellungsmerkmal. Und die Modernität des Baustoffes Beton legt seine pure Verwendung ganz ohne Ablenkungen nahe. 

Ausgewählte Einrichtungstipps finden Sie bei Engel & Völkers. Wir verfügen über langjährige Erfahrung und das Wissen um zeitlose Ästhetik im Wohnraum. Auf unserer Website bieten wir Ihnen außerdem ein umfangreiches Portfolio an Immobilien, in denen Sie Einrichtungstrends und Ihre persönlichen Ideen in harmonischen Einklang bringen.

 

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)