Luxus für den Gaumen: Die teuerste Schokolade der Welt

Kaum ein Lebens- und Genussmittel zeigt sich seit seiner Entdeckung so vielseitig wie die Schokolade. Immerhin war sie in ihrer langen Geschichte schon hart verdiente Belohnung in Nachkriegszeiten, schwelgerischer Luxus und sogar Aphrodisiakum. Die Angebotspalette ist breit, angefangen bei mundgerechten Bonbons bis hin zu extravaganten handgefertigten Kunstwerken der Meister-Chocolatiers. Anspruchsvollen Schokoladenliebhabern bieten gerade viele internationale Hersteller exquisite Gaumenfreuden. Da fällt die Auswahl oft nicht leicht.

Deshalb präsentieren wir Ihnen hier einige der teuersten Schokoladen der Welt. Jedes einzelne dieser Produkte verdient das Prädikat „Inbegriff des Luxus.



Hamburg - Was macht die teuerste Schokolade der Welt so besonders? Der Herstellungsprozess oder die Zutaten? (Bildcredit: To'ak Chocolate)

Schwarze Trüffelpralinen von Amedei Toscano in einer Swarovski-Präsentbox

Für diese edle Kreation kombinierte der italienische Schokoladenhersteller Amedei Trüffel aus dunkler Schokolade mit Champagner der Marke Armand de Brignac. Die fertigen Pralinen werden mit Blattgold dekoriert und in einer eleganten, mit Swarovski-Kristallen besetzten Box geliefert. Sie finden diese außergewöhnlichen Leckerbissen im exklusiven Londoner Kaufhaus Harrods. Ihr Preis liegt bei 200 Pfund pro Schachtel.

La Madeline au Truffe von Knipschildt

Die Schokoladenmanufaktur „House of Knipschildt“ wurde 1999 vom dänischen Chocolatier Fritz Knipschildt gegründet und ist mittlerweile berühmt-berüchtigt für ihre extravaganten Kreationen. Die teuerste Praline im Sortiment vereint dunkle Valrhona-Schokolade mit hochwertigstem Trüffelöl und Sahne. Den Kern bildet echter Perigord-Trüffel aus Frankreich. Vom Genuss dieses Naschwerks können die meisten von uns jedoch nur träumen, denn ein Exemplar dieser Delikatesse kostet 250 US-Dollar. Der Pfundpreis beträgt somit stolze 2.600 US-Dollar.

Hamburg - Luxus für den Gaumen: Die teuerste Schokolade der Welt

Vintage-Schokoladen von To’ak 

Die hochgelobte Schokolade aus der Reihe „Art Series Blend“ des ecuadorianischen Unternehmens To´ak entstand im Rahmen eines Naturschutzprojekts. Heute zählen die To´ak- Produkte zu den außergewöhnlichsten und teuersten Schokoladen der Welt. Mit größter Sorgfalt werden die Erzeugnisse der Marke aus einer einzigen, hochwertigen dunklen Kakaobohnensorte hergestellt. Diese stammt von einem der seltensten Ur-Kakaobäume auf Erden. Die Verarbeitungsschritte der Bohnen beinhalten Fermentierung, Trocknung und Röstung. Im Anschluss folgen das Schälen und Mahlen von Hand. Vor diesem Hintergrund verwundert es kaum, dass To´ak in zwei Jahren gerade einmal 574 Tafeln produzierte. To´ak-Schokolade wird in handgemachten Holzschachteln verpackt geliefert. Die Tafeln sind auf leere Hülsen der Kakaobohnen gebettet und tragen als Zeichen ihrer Exklusivität die Zahl ihres jeweiligen Ernte-Jahrgangs. Allein im vergangenen Jahr hat sich der Verkaufswert dieser besonderen Schokoladen beinahe verdoppelt. Statt wie bisher 385 US-Dollar, bezahlt man im Handel heute unglaubliche 695 US-Dollar dafür.

Die teuersten Schokoladen der Welt: Wohin geht der Trend?

Wie in so vielen Branchen dienen auch in der Welt der Schokoladenherstellung die Markttrends als Inspiration zu neuen kreativen Höchstleistungen. Einer dieser Trends - hochwertige dunkle Milchschokolade - stand 2018 ganz oben auf der Beliebtheitsskala und wird uns auch weiterhin erhalten bleiben. Zudem rücken die Herkunftsländer der Schokoladen immer weiter in den Fokus. Besonders spannend ist der Blick nach Indien, denn das Land avanciert derzeit zu einem der schnellst wachsenden Schokoladenproduzenten weltweit. Neben dem aufregenden Geschmack tiefdunkler Premium-Schokolade fasziniert viele Verbraucher auch deren Nutzen für die Gesundheit. Diesbezüglich betrachten Experten Japan als wichtigen Wachstumsmarkt. Doch da der Trend auch international immer mehr in Richtung bewusster Ernährung und gesunder Süßigkeiten geht, wird wohl auch der Fitness-affine Westen bald nachziehen. 

Die Schoko-Industrie setzt auf ansprechende, kunstvolle Markenentwicklung. Kreativität und Innovation. Was einst als einfallsloses Mitbringsel verpönt war, erhoben die Chocolatiers so zu einem Luxus-Geschenk mit individueller Note. Welche dieser Köstlichkeiten trifft Ihren Geschmack?

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)