Britischer Fine-Art Fotograf David Yarrow präsentiert exklusive Werke im E&V Headquarter in Hamburg

Christian Völkers und Sven Odia, Vorstandsvorsitzende der Engel & Völkers AG, baten gemeinsam mit David Yarrow, einem der erfolgreichsten Fine-Art-Fotografen der Welt, und Lars Beusker, Galerist der 159.gallery, zur exklusiven Vernissage. Um die 200 geladenen Gäste der Hamburger Gesellschaft durften einen Abend lang ausgewählte und stark limitierte Werke des Fotografen bestaunen. Die Fotografien waren auch käuflich zu erwerben. Der Gesamtwert der Ausstellung betrug knapp eine Millionen Euro.

 „Wir sind stolz, David Yarrow in Hamburg und vor allem in unserem Haus für diese exklusive Ausstellung willkommen zu heißen“, sagt Christian Völkers. Der Abend begann mit einer Ansprache von Herrn Völkers und Galerist Lars Beusker, gefolgt von einer Präsentation der besonderen Arbeitsweise sowie der Entstehung einiger Werke der letzten 30 Jahre durch den Künstler David Yarrow selbst. Neben Last Editions beliebter Fotografien brachte der Künstler seine neuesten Werke aus Südafrika mit. Die beeindruckenden Löwenbilder entstanden 48 Stunden vor der Veranstaltung und wurden weltweit zum ersten Mal präsentiert. Neben kunstaffinen Gästen und Kaufinteressenten lockte der Abend auch Persönlichkeiten wie unter anderem Modedesigner Stephan Eckert, Freiherr Martin von Jenisch, Harald und Ilka Boberg und Prinz John zu Sayn-Wittgenstein. „David Yarrow porträtiert die Schönheit der Natur wie kaum ein anderer und setzt sich dabei tatkräftig für den Erhalt unserer Tierwelt ein. Daher freuen wir uns sehr, dass wir diese Zusammenarbeit eingegangen sind und seine Werke bei uns ausstellen dürfen“, so Sven Odia.

Über den Künstler

David Yarrow ist 1966 in Glasgow, Schottland geboren. Im Alter von 20 arbeitete er als Fotograf für „The London Times“ auf dem Fußballfeld, im Finale der Weltmeisterschaft in Mexico City, an welchem er das berühmte Bild von Diego Maradona mit dem Weltpokal in seinen Händen schoss. Seitdem hat sich David Yarrow international einen herausragenden Ruf aufgebaut. Philanthropie und Naturschutz sind von zentraler Bedeutung in seiner Arbeit. 2018 betrug der Umsatz aus seinen Bildverkäufen 11,58 Millionen US-Dollar (rund 10,4 Millionen Euro), die wohltätigen Spenden aus den Verkäufen seiner Bilder überstiegen 2018 2,1 Millionen US-Dollar (ca. 1,8 Millionen Euro). Aktuell engagiert er sich mit seiner #KoalaComeback Kampagne, welche weltweit Unterstützung von Persönlichkeiten wie Leonardo DiCaprio, Cindy Crawford und Chris Hemsworth bekommen hat, besonders für die Tierwelt in Australien. Gemeinsam mit der Non-Profit Organisation WildArk möchte David Yarrow auf die Situation nach den verheerenden Bränden aufmerksam machen und setzte das Ziel, zwei Millionen US-Dollar an Spenden zu sammeln. David Yarrow wird in Deutschland, Österreich und auf den Balearen durch Lars Beusker und die 159.gallery vertreten.


(Image source: Engel & Völkers AG)

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Blog
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. 
Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzerklärung zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten innerhalb der Engel & Völkers Gruppe für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. 
Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media

Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)