Buy
Rent
Watch list
Nehmen Sie Kontakt auf

Baugrundstück für DHH (Hohenpeißenberg) Kaufpreis 422.500 EUR

Grundstück, Kauf | Deutschland, Bayern, Füssen im Allgäu
-Icon
(auf Anfrage)
Kaufpreis
Grundstück ca.-Icon
3.638,2 sqft
Grundstück ca.
-Icon
(auf Anfrage)
Kaufpreis

Jetzt Exposé anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau

"Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Immobiliensuche durch Engel & Völkers Ostallgäu - Maria Platz Immobilien einverstanden. Meine obigen Daten können zum Zweck der Kontaktaufnahme an den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe weitergegeben werden. Wenn ich meine Telefonnummer angebe, stimme ich der telefonischen Kontaktaufnahme durch den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe zu.

Welche Daten Engel & Völkers Ostallgäu - Maria Platz Immobilien im Einzelnen speichert und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen per Klick auf den untenstehenden Link. Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen."

Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über dieses Grundstück wissen sollten


Besonderheiten dieses Grundstücks

Dieses exklusiv von Engel & Völkers angebotene und insgesamt ca. 772 m² große idyllische Grundstück liegt in Hohenpeißenberg-Hetten in exponierter Ortsrandlage mit unverbaubarem Weitblick über den Pfaffenwinkel nach Südwesten Richtung Alpen. Das Grundstück kann real geteilt werden und laut gültigem Bebauungsplan "Neu-Hetten" mit einem Doppelhaus bebaut werden. Zum Verkauf stehen ein ca. 338 m² und ein ca. 434 m² großes Baugrundstück für je eine Doppelhaushälfte. Auf Basis der Eingabeplanung lässt sich bei zwei Vollgeschossen und Vollunterkellerung eine Wohnfläche von rund 148 m² je Doppelhaushälfte realisieren. Die Vermessung und Realteilung der beiden Grundstücke wird in Kürze erfolgen. Im Kaufpreis inbegriffen ist auch der Architektenplan für das in Massivbauweise zu errichtende schlüsselfertige Doppelhaus mit ausgebautem Keller und offenem Sichtdachstuhl, welcher den Eingabeplan zur Baugenehmigung beinhaltet, nicht jedoch die Werkpläne im Detail. Zur geplanten Ausstattung der Doppelhaushälften gehören u.a.: Zentralheizung und Warmwasseraufbereitung durch eine energieeffiziente Luftwärmepumpe, Fußbodenheizung mit integrierter Einzelraumsteuerung, Wärmeschutzverglasung, elektrische Rollläden im Wohnbereich, hochwertige Parkettböden im Wohnbereich und Schlafzimmern, moderne Fliesenböden in Bädern und Küche, separates Gäste WC, große, sonnige Terrasse, Garage und Außenstellplatz. Der Antrag zur Baugenehmigung für die beiden Doppelhaushälften wird in Kürze gestellt. Der Abbruch des sich derzeit noch auf dem Grundstück befindenden Wohngebäudes und die Rodung des eingewachsenen Grundstücks werden durch den Eigentümer im Laufe des Monats Oktober 2022 veranlasst.


Füssen im Allgäu: Lage und Umfeld des Grundstücks

Hohenpeißenberg, am Fuße des gleichnamigen 988 Meter hohen Hohen Peißenbergs und im Herzen des Pfaffenwinkels gelegen, verfügt über den wohl schönsten Rundblick Bayerns, was auch die knapp 4.000 Einwohner zu schätzen wissen. Umgeben von einer bezaubernden Naturkulisse reicht der Blick von den Chiemgauer Bergen über Schlierseer- und Tegernseer Berge, Walchenseer- und Achenseer Berge, Karwendelgebirge, Estergebirge, Wettersteingebirge, Ammergauer Berge, Tannheimer Berge bis hin zu den Allgäuer Alpen. Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt ist ein bekannter Pilgerort und beliebtes Ausflugsziel. Auf dem Berg befindet sich heute ein Sendeturm und ein meteorologisches Observatorium, das als die älteste Bergwetterstation der Welt gilt. Der Hauptort befindet sich am linken Ufer des Flusses Ammer, die durch die Ammerschlucht unterhalb der Südseite des Ortes vorbeifließt. Mit einem Badesee, einem Nettoeinkaufsmarkt, Bäcker, Metzger, Banken, Pizzeria, Arztpraxis, Apotheke und Friseur bietet Hohenpeißenberg seinen Einwohnern eine sehr gute Infrastruktur. Über den südlich gelegenen Bahnhof erreicht man die Großstadt München im Stundentakt. Im Ort befinden sich zwei Kindergärten und eine Volksschule, sowie zwei Fußballplätze und Tennisplätze bei der Rigi-Alm. Hetten selbst hat eine beliebte Freizeitanlage, den Stiefelweiher, welcher nur wenige Gehminuten von Ihrem Grundstück entfernt ist. Von Hohenpeißenberg aus lassen sich die Wanderregionen im Ostallgäu um Füssen oder Garmisch-Partenkirchen mit seinen umliegenden Bergen in nur einer Autostunde erreichen. In gut 20 Minuten gelangen Sie über die Umgehungsstraße B 472 von Hohenpeißenberg nach Weilheim, bis Peißenberg benötigen Sie etwa 10 Autominuten.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Füssen
  • Maria Platz Immobilien
  • Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH
  • Bernd J. Kugel
  • Luitpoldstraße 5
  • 87629 Füssen im Allgäu
  • Tel.: +49 8362 92 69 455
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum
ENGEL & VÖLKERS Ostallgäu & Kaufbeuren
Füssen * Marktoberdorf *Kaufbeuren
Maria Platz Immobilien
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH

Luitpoldstr. 5
D-87629 Füssen
Gutenbergstr. 1
D-87600 Kaufbeuren
Phone: +49 - 8362 92 69 455
Phone: +49 - 8341 90 83 224
Fax: +49 - 8362 92 69 456
Email: ostallgaeu@engelvoelkers.com
Internet: www.engelvölkers.com/ostallgäu

Aufsichtsbehörde i. S. § 34c GewO: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Straße 2, 80333 München
Steuernummer: 127/258/7037
Maria Platz Immobilien


Verbraucherinformationen zur alternativen Streitschlichtung (Art 14 (1) ODR-VO und § 36 VSBG)

Die Internetplattform der Europäischen Union zur Online-Streitbeilegung (sog. „OS-Plattform“) für Verbraucher ist unter dem folgendem Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt durch die Beauftragung der Maklertätigkeit in Textform (z.B. E-Mail mit Bestätigung der gewollten Inanspruchnahme) zustande. Ergibt sich nicht aus abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag mit dem Eigentümer oder Vermieter eine Laufzeit von zwölf Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von vier Wochen vor Vertragsende schriftlich oder in Textform gekündigt hat.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für die hierdurch entstehenden Schäden.

3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keine Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.

4. Soweit keine Interessenkollision oder ein gesetzlicher Ausschluss vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.

5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Miet-, Pacht oder ähnlicher Nutzungsvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch dem Grunde nach nicht, sofern nicht ein gesetzlicher Ausschluss vorliegt. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.

6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.

7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision. Dies gilt entsprechend für den Ersatz von Aufwendungen, die wir im berechtigten Vertrauen auf den Abschluss eines Hauptvertrages getätigt haben, der aufgrund des schuldhaften Verhaltens des Kundens nicht zustande gekommen ist.

8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

10. Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

11. Gerichtsstand für etwaige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis (Maklervertrag) ist der Sitz des Maklers, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. Ist der Kunde Verbraucher (§ 13 BGB), der keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, so ist ebenfalls der Sitz des Maklers nicht-ausschließlicher Gerichtsstand. Verlegt der Kunde (Verbraucher) seinen Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt nach Zustandekommen des Maklervertrages nach außerhalb Deutschlands oder ist der Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt einer etwaigen Klageerhebung nicht bekannt, so ist Gerichtsstand ebenfalls der Sitz des Maklers. Ausschließliche Gerichtsstände, insbesondere für das gerichtliche Mahnverfahren, bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.

Energie­informationen


Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrages und/oder des Objekt-Exposés. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) in Höhe von 3 % zuzüglich Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe, derzeit also insgesamt 3,57 % des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.


Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren



Folgen Sie uns auf Social Media