Buy
Rent
Watch list
Nehmen Sie Kontakt auf

Historischer Altbau mit Garten!

Wohnung, Kauf | Deutschland, Hamburg, Altona
Kaufpreis-Icon
1,195,000 EUR
ca. 1,261,801 USD
Kaufpreis
Zimmer-Icon
2
Zimmer
Badezimmer-Icon
1
Badezimmer
Wohnfläche ca.-Icon
1.291,67 sqft
Wohnfläche ca.
Kaufpreis-Icon
1,195,000 EUR
ca. 1,261,801 USD
Kaufpreis

Jetzt Exposé anfordern

Kontakt
Besichtigungstermin
Zurück
Kontakt
Besichtigungstermin
Herr / Frau
  • Herr
  • Frau

"Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Immobiliensuche durch Engel & Völkers Immobilien GmbH einverstanden. Meine obigen Daten können zum Zweck der Kontaktaufnahme an den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe weitergegeben werden. Wenn ich meine Telefonnummer angebe, stimme ich der telefonischen Kontaktaufnahme durch den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe zu.

Welche Daten Engel & Völkers Immobilien GmbH im Einzelnen speichert und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen per Klick auf den untenstehende Link. Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen."

Nachricht erfolgreich versandt
Senden
Buchung fortsetzen
schließen
Bitte wählen Sie eine Option aus

Was Sie über diese Wohnung wissen sollten


Sie suchen noch nach der passenden Finanzierung?

Mit einem Portfolio von mehr als 550 Banken unterstützen wir Sie dabei, die passgenaue Finanzierung zu bestmöglichen Konditionen für Sie zu finden.

Unabhängige, kostenfreie Beratung

Konkretes Finanzierungsangebot in kürzester Zeit

Rundum-Service

Angebot erhalten
Jetzt unverbindlich
eine Finanzierung anfragen

Ausstattung und Besonderheiten dieser Wohnung

An der im 19. Jahrhundert angelegten Klopstockstraße entstand zwischen 1844 und 1855 dieses eindrucksvolle Ensemble. Die architektonische Gestaltung offenbart die Vorzüge des Spätklassizismus in vielen schönen Details. Hohe Decken von ca. 3,20 m und eine ansprechende Fassade lassen das Herz jedes Altbauliebhabers höher schlagen. Die ca. 120 m2 große hanseatische Wohnfläche, welche im Erd-geschoss liegt, bietet Ihnen zahlreiche Gestaltungs-möglichkeiten. Sobald Sie die breite Diele betreten, öffnet sich der großzügige und lichtdurchflutete Wohnbereich mit Zugang zur sonnigen Süd-Terrasse mit geschmackvoll angelegten Garten. Die zwei aneinandergrenzenden Wohnräume, ausgestattet mit hellem Parkettboden und bodentiefen Fensterfronten, könnten sich durch Ihre Kreativität zukünftig in einen gigantischen Wohn- Ess- und Kochbereich verwandeln. Visualisierte Bilder zuzüglich unterschiedlicher Grundrissvarianten im Exposé bieten Ihnen Inspiration der möglichen Umgestaltung. Für Grillfeste, als Spielparadies für Ihr Haustier oder für ruhige Entspannung in Ihrer ganz privaten grünen Oase nahe der Elbe ist diese ca. 180 m2 große Grünfläche mit altem Baumbestand perfekt geeignet. Ein befestigter Gehweg hin zum eigenen Gartentor am Ende des Grundstücks führt direkt zum Elbwanderweg mit unverbaubaren Blick auf die Elbe. Die geräumige Küche befindet sich derzeit auf der nördlichen Seite der Wohnung und lässt aufgrund ihrer Größe einen gemütlichen Essbereich zu. Durch isolierverglaste Schallschutzfenster, die für Ruhe und Behaglichkeit sorgen, könnte zukünftig auch Ihr Schlafzimmer hier Platz finden. Der momentane Schlafbereich mit kleiner Ankleide führt über einen Flur in das Vollbad mit separater Dusche. Ein Gäste-WC, ein HWS-Raum und ein Kellerraum runden dieses kreative Angebot ab.


Der Grundriss dieser Immobilie


Altona: Lage und Umfeld dieser Immobilie

Die Klopstockstraße verbindet die Palmaille im Osten mit der Elbchaussee im Westen. Denkmalgeschützte, um 1850 erbaute, spätklassizistische Stadtpalais bestimmen das Straßenbild. Ursprünglich war die Klopstockstraße ein sandiger Fahrweg, bis die Anwohner Ende der 1820er Jahre den Weg zu einer schmalen Chaussee ausbauten. Heute ist die Elbchaussee weit über die Hamburger Stadtgrenzen hinaus bekannt als beliebte Wohnstraße und verbindet die Elbvororte mit der Hamburger City. Die Nähe zur Elbe, zur belebten Ottensener Hauptstraße, dem gemütlichen Othmarschen, der modernen Hafencity und der Innenstadt, dem pulsierenden Herzen Hamburgs, machen diese Lage so einzigartig. Eine schnelle Anbindung an die Autobahn A7 und somit auch an den Flughafen Hamburg komplettiert die Infrastruktur. Erreichbar sein - für Geschäftspartner und Freunde - und selbst auf kurzem Wege alles erreichen können, dies sind die Alleinstellungsmerkmale der östlichen Elbchaussee und Klopstockstraße! Ob Business Lunch bei Steffen Henssler, Fine Dining im “Petit Amour” oder zum Gourmet Menü im “Weißen Haus” - ab sofort sind Sie fester Bestandteil im kulinarischen Miteinander. Über den Heine-Park erobern Sie in wenigen Gehminuten die Elbe, den Museumshafen Övelgönne und den beliebten Hamburger Elbstrand. Sie mögen lieber das szenige Leben Ottensens? Auch die zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants von Hamburgs beliebtem Stadtteil erreichen Sie fußläufig in 5 Minuten. Die Betreuung Ihrer Kinder in den umliegenden Grundschulen und KiTas ist ebenfalls sichergestellt.


Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater
Engel & Völkers Hamburg Elbe MC
  • Engel & Völkers Immobilien GmbH
  • Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH
  • Oliver Tienken
  • Vancouverstraße 2a
  • 20457 Hamburg
  • Tel.: +49 40 987635333
E-Mail
Impressum
Zurück
Impressum
Engel & Völkers Immobilien GmbH
Vancouverstraße 2a
D-20457 Hamburg
Tel.: +49 40 987 635 333
E-Mail: elbe@engelvoelkers.com
USt-ID-Nr.: DE 211114704
Handelsregisternr.: HRB 76917 Amtsgericht Hamburg
Geschäftsführung:Till-Fabian Zalewski, Phillip Niemann
Lizenzpartner der Engel & Völkers Residential GmbH, Hamburg
Erlaubnis nach § 34c GewO:
Aufsichtsbehörde: Bezirksamt Hamburg-Mitte Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt-Gewerberecht und Marktwesen, Klosterwall 2- Block A, 20095 Hamburg, Telefon: +49 40 42854-4705 Telefon: +49 40 42854-4720, Fax: +49 404279-08070, Email: Gewerberegister@hamburg-mitte.hamburg.de
Berufsrechtliche Regelung:
§ 34c Gewerbeordnung: Die berufsrechtliche Regelung kann über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Webseite www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.
Redaktionelle Verantwortlichkeit nach § 55 Abs. 2 RStV:Philipp Niemann, Vancouverstraße 2a, D-20457 Hamburg
Verbraucherinformationen zur alternativen Streitschlichtung (Art 14 (1) ODR-VO) und § 36 VSBG
Die Internetplattform der Europäischen Union zur Online-Streitbeilegung (sog. „OS-Plattform“) für Verbraucher ist unter dem folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Allgemeine Geschäftsbedingungen ​

1. Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. in Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs-/Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zustande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat.

2. Der Kunde ist nicht berechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaftem Verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden.

3. Unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von unseren Vertragspartnern oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Hierfür wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder -vermietung bleiben vorbehalten.

4. Soweit keine Interessenkollision vorliegt, sind wir berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden.

5. Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.

6. Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.

7. Unsere Objektexposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt. Kommt durch die unbefugte Weitergabe der Informationen an einen Dritten der Hauptvertrag mit diesem zustande, haftet der Kunde uns gegenüber auf Zahlung der entgangenen Provision.

8. Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

9. Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderungen des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

Energie­informationen


Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrages und/oder des Objekt-Exposés. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den seit dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) in Höhe von 3 % zuzüglich Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe, derzeit also insgesamt 7,14 % des Kaufpreises einschließlich ges. Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposees an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadensersatzansprüche aus. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und der Engel & Völkers Immobilien GmbH (Lizenznehmer der Engel & Völkers Residential GmbH).


Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren



Folgen Sie uns auf Social Media