Engel & Völkers Lizenzpartner Alpenregion Tirol & Salzburger Land > Blog > Immobilienmarkt Zell am See: Aktuelle Miet- und Kaufpreise im Salzburger Land

Immobilienmarkt Zell am See: Aktuelle Miet- und Kaufpreise im Salzburger Land

Zell am See im charmanten Pinzgau ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in ganz Österreich. Zudem gilt das Bergstädtchen mit kaiserlichem Panorama als einer der attraktivsten Wohnorte Salzburgs. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach Immobilien für einen Erst- oder Zweitwohnsitz im idyllischen Zell am See stetig. Bei einem zugleich begrenzten Angebot führt dies selbstverständlich zu einem gewissen Preisdruck auf dem Immobilienmarkt. Tatsächlich gehört die bezaubernde Kleinstadt im Salzburger Land zu den gefragtesten und demnach eher hochpreisigen Standorten Österreichs.


Im Rahmen dieses Beitrags erfahren Sie alles, was Sie über die Miet- und Kaufpreise am Immobilienmarkt in Zell am See wissen sollten. Darüber hinaus erhalten Sie aktuelle Informationen über die häufigsten Objekttypen, die momentanen Entwicklungen in der Region und vieles mehr.

Aktuelle Trends am Immobilienmarkt in Zell am See

Bereits seit einigen Jahren steht fest, dass in puncto Immobilien in Tirol und das Salzburger Land bei Mietern wie Käufern hoch im Kurs stehen. Das schlägt sich natürlich zusehends in den Immobilienpreisen der Alpenregion nieder. So rangiert das Salzburger Land im österreichweiten Vergleich im gehobeneren Preissegment. Zell am See bildet dabei keine Ausnahme. Allerdings können die konkreten Kauf- und Mietpreise für Wohnimmobilien stark variieren.

Miet- & Kaufpreise in Zell am See

Die Mietpreise in Zell am See betrugen Mitte 2020 durchschnittlich 11,12 € pro Quadratmeter, reichten aber auch bis zu 18 € pro Quadratmeter in Toplagen. Somit lagen sie zu diesem Zeitpunkt unter dem österreichweiten Durchschnittswert von 11,53 € pro Quadratmeter. Im Salzburger Land ist dieser Wert mit 11,86 € grundsätzlich etwas höher. Dies lässt sich vor allem durch die üppigen Mietpreise der Stadt Salzburg erklären.


Wer aber in Zell am See ein Haus kaufen möchte, muss mehr Geld in die Hand nehmen. Mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 5.894,79 € pro Quadratmeter lag das Städtchen am Zeller See Mitte 2020 weit über dem Bundes- und Landesschnitt. Massiv angestiegen sind innerhalb der letzten Jahre die Preise für Eigentumswohnungen. Bei einer Wohnfläche von 30 Quadratmetern betrug der durchschnittliche Quadratmeterpreis 5.552,70 €, bei 60 Quadratmetern 4.600,07 € und bei 100 Quadratmetern sogar 6.069,57 €. Beim Hauskauf in Zell am See fallen je nach Fläche 4.078,39 € bis 8.827,88 € an.


Häufige & beliebte Objekttypen

Die Region zeichnet sich durch eine beeindruckende Vielfalt aus. Das Angebot von Engel & Völkers umfasst vom extravaganten Ski in Ski out über das klassische Einfamilienhaus bis hin zur mondänen Villa mit Seeblick eine breite Palette an Wohnobjekten. Am häufigsten stehen die unterschiedlichsten Arten von Neubauwohnungen sowie moderne Penthäuser, Chalets und prunkvolle Landhäuser zum Verkauf. Außerdem nehmen wir immer wieder einzelne Schmuckstücke und Raritäten wie originelle Architektenvillen oder Landhäuser mit herrlichem Kitzsteinpanorama in unser Sortiment auf.


Ortsteile, Region & Wohnklientel in der Region Zell am See

Die Stadt Zell am See hat fast 10.000 Einwohner und besteht aus zwei Ortsteilen. Die direkt am Zeller See gelegene Altstadt umfasst den gesamten historischen Stadtkern. Sie zeichnet sich durch ein gehobenes Wohnklientel und Immobilien im oberen Preissegment aus. Der größere Stadtteil Schüttdorf bzw. Zell am See-Süd ist tendenziell günstiger und beherbergt zahlreiche Firmen und Geschäfte. Auch befindet sich dort der von Kleinflugzeugen und Segelfliegern genutzte Flugplatz Zell am See. Zur Gemeinde zählen außerdem die vier kleinen Dörfer Bruckberg, Erlberg, Schmitten und Thumersbach.


Ausblick & Fazit

Während Mietimmobilien in Zell am See verhältnismäßig preiswert erhältlich sind, verweilen die Kaufpreise im Pinzgauer Städtchen auf einem relativ hohen Niveau. Allerdings gab es innerhalb der letzten zehn Jahre in den einzelnen Objekt- und Wohnflächenkategorien deutliche Preisschwankungen. In letzter Zeit erscheint die Situation am Immobilienmarkt von Zell am See für Eigennutzer und Anleger mit stagnierenden Preisen wieder attraktiver.


Sie wollen eine Immobilie in Zell am See kaufen oder verkaufen? Die erfahrenen und kompetenten Immobilienberater von Engel & Völkers unterstützen Sie beim Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien in der Alpenregion Tirol und Salzburger Land. Gerne beraten wir Sie überdies in Bezug auf die folgenden Themenbereiche:


Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Alpenregion Tirol & Salzburger Land
  • Vorderstadt 11
    6370 Kitzbühel
    Österreich
  • Fax: +43 5356 716 1514

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media