Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Mönchengladbach Commercial > Blog > Marktreport Mönchengladbach - Wohn- und Geschäftshäuser 2018/2019

Marktreport Mönchengladbach - Wohn- und Geschäftshäuser 2018/2019

Der Markt für Wohn- und Geschäftshäuser in Mönchengladbach präsentierte sich im Jahr 2017 mit 359 gehandelten Objekten gewohnt dynamisch. Dabei überschritt das Transaktionsvolumen erstmals die 200-Mio.-EUR-Grenze. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Nachfrage nach Anlageobjekten erneut erhöht.

Internationale Käufer werden aktiv

War der Käufermarkt vor einigen Jahren noch überwiegend durch lokale Akteure geprägt, so umfasst die Bandbreite der Interessenten mittlerweile auch Family Offces und institutionelle Anleger mit internationalem Hintergrund. Sofern sich ein Objekt in einem ordentlichen Zustand befindet, sind Kaufpreiseinigungen innerhalb von ein bis zwei Wochen keine Seltenheit. In Zeiten von Angebotsmangel halten aber auch Kriterien wie eine einfache Lagequalität, bestehender Sanierungsbedarf oder Teileigentumsverhältnisse Käufer nicht vom Objekterwerb ab. Für Mönchengladbach spricht, dass sich im Vergleich zu den rheinischen Metropolen Köln und Düsseldorf höhere Renditen realisieren lassen.

Teurere mittlere und einfache Lagen

Die beliebtesten Lagen der Stadt sind nach wie vor Windberg sowie Teile von Gladbach und Eicken. Hier werden nicht nur die höchsten durchschnittlichen Angebotsmieten mit 7,20 EUR/m² bzw. 6,84 EUR/m² aufgerufen, sondern nach wie vor die höchsten Verkaufspreise erzielt. Objekte in diesen Lagen werden für bis zu 1.470 EUR/m² und mit Faktoren vom 16,4-Fachen der Jahresnettokaltmiete veräußert. In den guten Lagen wie Lürrip, Neuwerk-Mitte oder auch Bettrath-Hoven bewegen sich die Spitzenpreise auf einem stabilen Niveau von 1.290 EUR/m². In den mittleren und einfachen Lagen zogen die Preise zuletzt auf 900 bzw. 790 EUR/m² an.

Stadt im Aufschwung

Ausdruck der positiven Entwicklung Mönchengladbachs ist der Anwuchs der Kaufkraft um mehr als 9 % auf 21.416 EUR pro Kopf seit 2012. Gleichzeitig stieg die Bevölkerung auf über 270.000 Einwohner an. Exemplarisch für die neue Wirtschaftskraft ist auch der Neubau einer 140.000 m² umfassenden Logistikfläche in Rheindahlen durch den Internethändler Amazon (1.000 neue Arbeitsplätze). Durch Investitionsmaßnahmen in die Infrastruktur der Hochschule Niederrhein wird auch der Bildungsstandort weiter gestärkt.

Neue Wohnungen entstehen

Unter dem Namen „Seestadt mg+“ entsteht in Hauptbahnhofnähe ein neues Quartier. Insgesamt sind ca. 1.500 Wohnungen sowie Büro- und Dienstleistungsflächen geplant. Darüber hinaus werden zwei Kindertagesstätten errichtet. Mit dem ersten Bauabschnitt, der rund 200 Wohnungen umfasst, wird noch im laufenden Jahr begonnen. Markanter Anlaufpunkt für das neue Viertel soll ein künstlich angelegter See sein. Zielgruppe der neu entstehenden Wohnungen sind Mittelstandsfamilien.

Transaktionsvolumen wird weiter steigen

Die gute Marktlage können Eigentümer nutzen, um durch die Preissteigerungen der letzten Jahre attraktive Gewinnmitnahmen zu realisieren. Abseits von Mönchengladbach lohnt sich auch ein Blick in Städte wie Viersen, Heinsberg und Erkelenz. Für das laufende Jahr prognostiziert Engel & Völkers Commercial ein Transaktionsvolumen im Bereich von 200 bis 230 Mio. EUR.

                                                                                                                                                                                                                    Zum Download

 Mönchengladbach
- Marktreport
Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Mönchengladbach Commercial
  • Rheinbahnstraße 36
    41063 Mönchengladbach
    Deutschland
  • Fax: +49-2161-946 47 99

Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 9 bis 18 Uhr

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media