Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Mallorca > Immobilien Mallorca kaufen

Immobilien Mallorca kaufen

​30 Jahre ist Engel & Völkers nun auf Mallorca präsent und erfolgreich in der Vermittlung exklusiver Immobilien auf Mallorca tätig. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Objekten in Toplagen. Ganz egal ob Sie ein Haus in Santa Ponsa, eine Wohnung inmitten Palma de Mallorca oder eine Villa in direkter Nähe des Golfplatzes in Son Vida bevorzugen. 


Besonders begehrt sind Objekte am Meer, auf dem Land oder in den Bergen. Aktuell haben wir mehr als 2.300 Immobilien auf Mallorca in unterschiedlichen Preisklassen zum Kauf im Angebot und stehen Ihnen gerne für Ihren Immobilienangelegenheiten zur Verfügung! 

Exklusive Immobilien auf Mallorca zum Kauf - gerne stellen wir Ihnen die schönsten Standorte vor: 

Palma de Mallorca, Palma Umland & Son Vida, Portals, Santa Ponsa, Port Andratx, Deià, Sòller, Pollensa, Alcúdia, Santanyí, Artà, Santa Maria, Cala Blava und Llucmajor

Der Immobilienstandort Palma de Mallorca 

Palma de Mallorca ist zu einer der führenden Metropolen des Mittelmeerraums geworden. Die Altstadt mit ihren engen Gassen, urigen Bars, gemütlichen Restaurants und kreativen Geschäften lockt nicht nur viele Touristen, sondern hat die Stadt auch für Immobilienkäufer reizvoll gemacht. In 2019 überschritt das Transaktionsvolumen auf dem Gesamtmarkt erneut die 1-Milliarde-Grenze. 

Was auch an einer wachsenden Attraktivität der Stadt liegt: Es wird viel Geld investiert, zum Beispiel in die Verschönerung der Promenade Paseo Maritimo. Die Nachfrage nach Immobilien aller Preisklassen ist hoch, mehr und mehr legen Käufer jedoch Wert auf nachhaltige Architektur. Im Durchschnitt werden in den Top-Lagen wie die Altstadt und Génova 800.000 Euro für ein Apartment bezahlt.

Der Immobilienstandort Palma Umland & Son Vida 

Sie lieben Mallorca und spielen leidenschaftlich gern Golf? Dann ist Son Vida der perfekte Platz für Sie. Der Stadtteil von Palma de Mallorca ist umgeben von drei Golfplätzen, garantiert Exklusivität, Sicherheit und Ruhe. Das Stadtzentrum ist nah, der Flughafen nicht weit. Sie möchten zwischendurch traditionelle mallorquinische Dörfer erleben? Kein Problem − die Dörfer Esporles und Puigpunyent liegen in der Nachbarschaft. Gesucht sind Villen in avantgardistischer Architektur, idealerweise nahe den Golfplätzen und mit Meerblick. Anspruchsvolle Kunden wissen all das sehr zu schätzen. In Son Vida liegen die Durchschnittspreise für Villen bei 4,7 Millionen Euro.

Der Immobilienstandort Portals, Santa Ponsa, Port Andratx und Umgebung

Unter allen guten und sehr guten Lagen gibt es zweifellos einen Spitzenreiter – den Südwesten der Insel. Portals, Bendinat, Santa Ponsa oder Port Andratx sind Top-Adressen geworden. Wer baden will, genießt glasklares Wasser an Bilderbuchstränden; luxuriöse Yachthäfen und belebte Promenaden erfreuen Seeleute: der Südwesten hat von allem genug. Zudem ist Palma (und der Flughafen) nicht weit, die ganzjährig nutzbare Infrastruktur und Anbindungen sind perfekt. Dienstleister aller Branchen sind vorhanden, internationale Schulen sind ein weiteres Plus des Standortes. Gerne wird moderne Architektur gekauft, möglichst mit gehobener technischer Ausstattung, großzügiger Terrasse oder großem Garten. In Top-Lagen bewegen sich die Durchschnittspreise für Immobilien jenseits von 4 Millionen Euro.

Immobilien in Port Andratx

Der Immobilienstandort Deià, Sóller und Umgebung

Sóller und Deià – in der Umgebung dieser Orte im Westen Mallorcas stößt man auf einen von starker Nachfrage geprägten Markt. Immobilien hier sind begehrt, weil die Landschaft dieser Region Mallorcas einen atemberaubenden Kontrast zwischen Meer und Gebirge bietet. Die Immobilienpreise bewegen sich in den Top-Lagen durchschnittlich bei 3,5 Millionen Euro. Die sehr gute Erreichbarkeit der Hauptstadt Palma und des Flughafens tragen ebenfalls zur Attraktivität bei.

Der Immobilienstandort Pollensa, Alcúdia und Umgebung

Den Norden Mallorcas prägt das stets reizvolle Zusammenspiel von Küste, Strand und Gebirge. Orte wie Alcanada, Alcúdia, Campanet, Búger und Pollensa sind begehrte Adressen vor allem für Familien auf der Suche nach Zweitwohnungen oder Ferienhäusern. 

Gleichzeitig registriert Engel & Völkers in dieser Region eine wachsende Zahl von Kunden, die dauerhaft bleiben möchten, oder Immobilien mit Vermietungslizenz als Kapitalanlage kaufen - gerne traditionelle, aber modern ausgestattete Fincas und Villen mit Meerblick oder Apartments in erster Reihe. Preisstabil zeigt sich die Umgebung von Alcúdia und Pollensa – im Durchschnitt werden für Immobilien 1,5 bis 2,5 Millionen Euro investiert, je nach Größe, Lage und Ausstattung. Hier finden Sie mehr Info zu den Immobilien in Pollensa.

Der Immobilienstandort Santanyí und Umgebung

Der Südosten der Insel zeichnet sich durch die gute Anbindung zu Palma de Mallorca und den lebhaften Hotspots aus. Zusätzlich finden Sie hier wunderschöne Strände, wie zum Beispiel den traumhaften, fast schon karibisch anmutenden Naturstrand Es Trenc. Orte mit ausgeprägtem Charakter, wie Porto Colom, Santanyí, aber auch Felanitx, bieten moderne Immobilien, wunderbare Stadthäuser aber auch Fincas mit Vermietungslizenz. In den Top-Lagen kosten Immobilien im Durchschnitt bei 1,7 Millionen Euro.

Der Immobilienstandort Artà und Umgebung

Abseits von den lebhaften Ecken der Insel ist der Nordosten der Insel die passende Adresse für alle, die es lieber ruhig haben. Küstenorte wie Colònia St. Pere mit seiner Promenade, lebhafte Häfen wie Porto Cristo oder malerische Städte wie Artá locken die Immobilienkäufer mit entspanntem, mediterranem Flair. Außerdem fasziniert der Nordosten durch seine schier unendlichen Berglandschaften, meist menschenleer und perfekt für Wanderungen oder Fahrradtouren. Der Immobilienmarkt ist dagegen lebhaft, die Nachfrage steigt. In den Top-Lagen liegt der Durchschnittspreis für Immobilien in Artá bei 1,7 Millionen Euro.

Immobilien in Artá

Der Immobilienstandort Santa Maria und Umgebung

Wer in der Mitte Mallorcas eine Immobilie kauft, braucht keinen Meer-Wert. Man sucht die Nähe zur Natur, zum Ursprünglichen. Und das findet sich dort auch: weite Landschaft, spektakulärer Blick aufs Tramuntana-Gebirge und Dörfer mit pittoresken Märkten. Weinbau, Mandel-und Olivenhaine sind typisch. 

Zudem ist Palma nicht weit weg, was viele ebenfalls schätzen. Gerne werden große Grundstücke gekauft, mit eigenen Olivenbäumen oder Weinreben. Natur pur eben – das ist der Mehrwert der Inselmitte. Am besten kombiniert mit einer Immobilie in moderner Architektur. In Top-Lagen wie Santa Maria liegt der Durchschnittspreis für eine Immobilie bei 1,8 Millionen Euro.

Der Immobilienstandort Cala Blava, Llucmajor und Umgebung

Palma ist eine schöne Stadt – aber der Blick auf die mallorquinische Metropole und die Bucht von Palma aus ein paar Kilometern Entfernung hat ebenfalls einen großen Reiz. Will man dieses Panorama haben, das vor allem nachts atemberaubend ist, kauft man im Süden der Insel seine Traumimmobilie. Denn auch diese Region verbindet ländliches Ambiente mit Meeresnähe. Villen in der Umgebung von Cala Blava und Son Verí Nou sind daher begehrt und sind durchschnittlich im Bereich von 1,9 Millionen Euro zu erwerben.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Mallorca
  • mallorca@engelvoelkers.com
    Headquarter Balearen
    Spanien
  • Fax: +34-971-67 24 14

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 18:00

Folgen Sie uns auf Social Media