Engel & Völkers Lizenzpartner Venedig > Blog > Canal Grande und Kunst: die schönsten Aussichten

Canal Grande und Kunst: die schönsten Aussichten

Durch die Türen unserer Luxusimmobilien in Venedig zu gehen bedeutet, eine Landschaft zu betreten, die Maler und Regisseure inspiriert hat


Unsere Luxusapartments zum Verkauf in Venedig sind wie in eine echte Kunstgalerie eingebettet, die aus Bildern besteht, die uns im Laufe der Jahrhunderte von den größten Künstlern der Welt verlassen haben. Tatsächlich gibt es keine Ecke dieser Stadt, die keine Werke inspiriert hat, die von den größten Sammlungen der Welt bestritten werden.


Von Canaletto bis Turner hat sich niemand dem Charme der Lagune und insbesondere ihrer Hauptwasserstraße widersetzt: dem Canal Grande. Hier sind unsere zehn Lieblingswerke zu diesem symbolischen Ort in der Stadt.

• "Blick auf den Canal Grande in Richtung Punta della Dogana vom Campo San Ivo" von Giovanni Antonio Canal, bekannt als Canaletto. Das Werk ist eines von vielen, die der große venezianische Maler der Stadt gewidmet hat, mit einer Präzision der Details und einer Tiefe, die uns direkt ins Venedig des 18. Jahrhunderts führt.

 Venedig
- Veduta del Canal Grande verso la Punta della Dogana, da Campo San Ivo - Canaletto

• Der Bernardo Bellotto zugeschriebene "Canal Grande vor Santa Croce" kann uns eine Momentaufnahme von Venedig Mitte des 18. Jahrhunderts geben. Die Boote, die das Zentrum der Szene einnehmen, sind großartig, einschließlich des Burchiello, das die großen venezianischen Städte verband.


• „Oberarm des Canal Grande mit San Simeone Piccolo“ von Joseph Mallord William Turner. Der englische romantische Maler malt die Stadt nicht, sondern träumt und verblasst sie. In seinen Werken wird Venedig zu den Empfindungen, die wir heute noch spüren können, wenn wir bei Einbruch der Dunkelheit auf den Canal Grande schauen.

• "Canal Grande in Venedig" von Pierre Auguste Renoir. 1881 betrachtete der französische Künstler die Stadt und den Canal Grande und richtete seinen Blick auf das Meer und seine vielen Farben, auf Boote und Segel. Ein sonniges, fröhliches und geschäftiges Venedig.


• "Grand Canal" von Paul Signac. Sogar die bildliche Strömung des Pointillismus war eine Hommage an die Lagune durch ihren größten Vertreter, der 1905 den Canal Grande mit Blick auf Himmel und Meer und ihre Sonnenuntergangsfarben betrachtete, die sich auf den Kuppeln von San Marco widerspiegeln.

 Venedig
- Canal Grande” di Paul Signac

• "Der Canal Grande" von Claude Monet. Der französische Impressionist lebte 1908 den ewigen Charme der Stadt, den er in eine Reihe von Gemälden aus der Perspektive des Palazzo Barbaro, in dem er lebte, einbinden wollte. Diesmal sind die Protagonisten nicht die Gebäude mit Blick auf den Kanal, sondern die Farben des Wassers zu verschiedenen Tageszeiten.


• "Der Canal Grande in Venedig" von Umberto Boccioni. Zu Beginn des Jahrhunderts war Venedig ein Ziel und eine Inspirationsquelle für die größten Maler der Zeit. Selbst der größte Vertreter des italienischen Futurismus im Jahr 1907 projizierte seinen Blick auf den Canal Grande aus der Perspektive des Ca 'd'Oro.

• „Venezia n.4“ von Vasilij Kandinsky. Obwohl der Künstler seinen Namen mit dem Abstraktionismus verbindet, ist seine Vision von Venedig und dem Canal Grande tatsächlich ein wunderschönes Foto der Rialtobrücke, die über einem tiefblauen Meer hängt, das die Szene einnimmt.

 Venedig
- Venezia n.4 di Vasilij Kandinsky

• "Boote auf dem Zoll" von Oskar Kokoschka. Venedig in einem expressionistischen Schlüssel trägt das Datum von 1948. Boote, Gondeln und Paläste vermischen sich mit den Blautönen, während das Herzstück der Szene die Skulptur ist, die auf der Dogana da Mar platziert ist.


• "Grand Canal" 
von Andrea Di Robilant. Eine Kamerafahrt, die mit dem Plakat des Films von 1943 endet, der zu den ersten gehörte, bei denen eine Szene vollständig in Farbe gedreht wurde. Die Geschichte spielt im neunzehnten Jahrhundert und ist dem Streit zwischen Gondeln und den ersten Dampfbooten gewidmet. Die Farben sind weit von der Realität entfernt, haben aber den Charme einer Stadt, die immer aus neuen Perspektiven betrachtet werden kann und gleichzeitig schön bleibt.

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Venedig
  • Campo Santa Margherita, 3002
    30123 Venedig
    Italy | P.IVA 03159030125
  • Fax: +39 041 267 52 23

Lun - Sab 9/13 - 14/18

Sonntag - By appointment

Wir kennen den Marktwert Ihrer Immobilie

Wissen Sie, was Ihre Immobilie aktuell wert ist? Ganz gleich, ob Sie sich zunächst nur über ihren derzeitigen Marktwert informieren möchten oder ob Sie Ihre Immobilie zu den bestmöglichen Bedingungen verkaufen wollen: Unsere erfahrenen Vermarktungsexperten stehen Ihnen gerne für eine kostenfreie und unverbindliche Wertermittlung zur Seite.

Folgen Sie uns auf Social Media