Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Benutzung dieser Website stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.
X

Nachgefragt: Warum Engel & Völkers Commercial Berlin?

Vier Fragen an Marie-Luise Steck, seit September 2018 Consultant Büroflächenvermietung bei Engel & Völkers Commercial Berlin.

Wie lange bist Du schon bei Engel & Völkers und in welchem Bereich arbeitest Du?

Ich kam 2015 im Zuge meines dualen Studiums zu Engel & Völkers Commercial Berlin, habe aber relativ schnell gemerkt, dass ich lieber die Ausbildung zur Immobilienkauffrau machen würde. Nach einem Jahr Studium habe ich die Möglichkeit bekommen zu wechseln und konnte meine Ausbildung dann sogar um ein Jahr verkürzen. Danach hatte ich Glück, dass in meiner Wunschabteilung, der Büroflächenvermietung, gerade eine Stelle frei geworden war – und so arbeite ich nun seit 2018 als Consultant im Pool 1, wo Büroflächen mit einer Größe bis zu 800 m² vermietet werden.

Du bist Berlinerin, lebst schon seit Deiner Geburt hier. Hat sich die Beziehung zu Deiner Heimatstadt durch Deinen Job verändert?

Ich habe Berlin noch einmal mit völlig anderen Augen kennengelernt. Man sieht so viel von der Stadt und kann auch hinter die sprichwörtliche Fassaden der Häuser blicken. Als Consultant in der Büroflächenvermietung komme ich in ganz Berlin herum und lerne viele unterschiedliche Gebäude und Menschen kennen. Wenn man dann mal privat durch die Straßen läuft, gehen einem oft Erinnerungen durch den Kopf wie „Ach, hier habe ich ja letztes Jahr ein Büro vermietet“ und „Der Eigentümer von dem Haus war supernett“. Das ist ein besonderes Gefühl!

Wieso kommst Du jeden Tag gern zur Arbeit?

Der Job ist unheimlich abwechslungsreich, kein Tag gleicht dem anderen. Wenn man morgens ins Büro kommt, weiß man oft noch gar nicht, was einen im Laufe des Tages erwartet. Vieles ergibt sich kurzfristig. Anders als bei einem klassischen Bürojob bin ich außerdem fast jeden Tag unterwegs und habe Kundentermine – das füllt mich richtig aus. Ich weiß am Ende des Tages immer, was ich gemacht habe. Dazu kommt der Kundenkontakt, den ich äußerst spannend finde: Man trifft ganz oft auf sehr interessante Persönlichkeiten. Kurz gesagt: Mir macht mein Job einfach richtig viel Spaß!

Welche Eigenschaften sollten neue Kolleginnen und Kollegen mitbringen?

Ich glaube, das Wichtigste ist, dass man keine Berührungsängste haben sollte: Es macht vieles leichter, wenn man grundsätzlich eine sympathische und offene Person ist. Man hat es mit so vielen unterschiedlichen Menschen zu tun, da muss man immer freundlich und geduldig bleiben und sich auch mal seinem Gegenüber anpassen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Engel & Völkers Commercial Berlin
E-Mail
Zurück
Kontakt
Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Ihr Engel & Völkers Team
Anrede
  • Herr
  • Frau

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie hier. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Absenden

Folgen Sie uns auf Social Media



Array
(
[EUNDV] => Array
(
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_offer-form] => MTM5MjE5NzU3NkJ4d29xancwTDVhZWFIRzEycXAxcW9SdElHdVBqMTdV
[67d842e2b887a402186a2820b1713d693dd854a5_csrf_contact-form] => MTM5MjE5NzU3NnlHcUR0Y2VlTXVPUndLMHZkMW9zMnRmRlgxaUcwaFVG
)
)