Aktuelle Events & Webinare


Registrieren Sie sich jetzt für Fachvorträge von Experten zu diversen Immobilienthemen.

Aktuelle Events & Webinare


Registrieren Sie sich jetzt für Fachvorträge von Experten zu diversen Immobilienthemen.

Exklusive Immobilien-Events & Webinare zu Anlage- und Gewerbeimmobilien in Berlin

Insiderwissen und Trends in Berlins Immobilienmarkt

Entdecken Sie führende Events und Webinare zu Anlage- und Gewerbeimmobilien in Berlin. Melden Sie sich an und tauchen Sie ein in die Welt der Immobilieninvestitionen mit Engel & Völkers Commercial Berlin.


Unser Angebot reicht von Online-Webinaren bis hin zu exklusiven Netzwerkveranstaltungen in Berlins Top-Locations. Profitieren Sie von Insiderwissen zu den neuesten Entwicklungen im Mietrecht, Milieuschutz und der nachhaltiger Immobilienverwaltung.


Verpassen Sie nicht die Chance, als Immobilieneigentümer, Investor oder Unternehmer aktuelle Einsichten und Trends direkt von Branchenexperten zu erhalten.


Aktuell sind keine Events geplant.

Jetzt Ticket reservieren:

Haben Sie Interesse an unseren Events oder offene Fragen? Registrieren Sie sich jetzt für eines unserer Events. Gern stehen wir Ihnen auch für weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen zur Verfügung.

Ansprechpartnerin Events

Anke Fortkamp

Leitung Marketing

Ihre Kontaktdaten:

Ich bin mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme durch den Engel & Völkers Lizenzpartner einverstanden. Meine obigen Daten können zum Zweck der Kontaktaufnahme an den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe weitergegeben werden. Wenn ich meine Telefonnummer angebe, stimme ich der telefonischen Kontaktaufnahme durch den örtlich zuständigen Lizenzpartner der Engel & Völkers Gruppe zu.

Welche Daten der Engel & Völkers Lizenzpartner im Einzelnen speichert und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Sie können Ihre Einwilligungen hier jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Ich stimme dieser Verarbeitung meiner Daten zu.

Vergangene Veranstaltungen:

Webinar: Änderungen der Bauordnung und des Baugesetzbuchs und ihre Auswirkungen auf die Immobilien- und Baubranche

19. Februar 2024 | In diesen Tagen wird das Baurecht novelliert. Diese tiefgreifenden Veränderungen in Bauordnung und Baugesetzbuch versprechen ab 2024 maßgebliche Veränderungen für Immobilieneigentümer und Bauherren.

Wir laden Sie herzlich ein, sich im Rahmen unseres Webinars „Änderungen der Bauordnung und des Baugesetzbuchs und ihre Auswirkungen auf die Immobilien- und Baubranche“ am Montag, dem 19. Februar 2024 von Dr. Mathias Hellriegel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, in die Neuerungen einführen zu lassen.

Datum und Zeit: 19. Februar 2024, 18.00 Uhr
Thema: Änderungen der Bauordnung und des Baugesetzbuchs ihre Auswirkungen auf die Immobilien- und Baubranche

Dr. Hellriegel wird die Schlüsselelemente der Bau-Novellen im Bund und Land erläutern, die eine Entlastung der Bauämter, die Beschleunigung des Genehmigungsverfahrens und die Einführung einer Genehmigungsfiktion von drei Monaten verspricht. Besondere Aufmerksamkeit gilt auch den neuen Möglichkeiten im Wohnungsbau, wie dem genehmigungsfreien Ausbau von Dachgeschossen zu Wohnzwecken und der Lockerung der Kfz-Stellplatzpflicht bei Umbauten und Aufstockungen.

Zudem werden die Chancen und Herausforderungen, die sich durch die Umwandlung von Gewerbeflächen in Wohnraum ergeben, sowie die Einführung des Gebäudetyps E und die Förderung des seriellen Bauens diskutiert.

Registrieren Sie sich jetzt und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen im Bau- und Immobiliensektor und gewinnen Sie strategische Einblicke für zukünftige Projekte. 

Quo vadis? - Volkswirtschaft und ESG: Welche Anforderungen kommen auf Immobilieneigentümer in den kommenden Jahren zu?

10. Oktober 2023 | In einer Zeit, in der Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung an Bedeutung gewinnen wie nie zuvor, ist das Verständnis und die Integration von ESG-Kriterien für Immobilieneigentümer von entscheidender Bedeutung, um langfristigen Erfolg und Werterhalt ihrer Investitionen sicherzustellen.

In unserer für Sie kostenfreien Informationsveranstaltung „Quo vadis? - Volkswirtschaft und ESG“ am 10.10.2023 um 18.30 Uhr im GUT. Am Flughafen Tegel, greifen hochkarätige Referenten die Schnittstellen von Wirtschaft, Immobilien und Nachhaltigkeit auf, um Sie darüber zu informieren, welche Anforderungen auf Sie, als Immobilieneigentümer in den kommenden Jahren zukommen.

Zu Beginn gibt Ihnen Maximilian Kunkel, Chefanlagestratege der UBS, eine Einführung in die aktuellen volkswirtschaftlichen Entwicklungen.

Im Anschluss wird Dilek Ruf, Geschäftsführerin von BBU.PROJEKT ARCHITEKTEN BDA, in ihrem Vortrag "Crashtest oder Zukunfts-Booster? Bauen in Zeiten von ESG & Co." aufzeigen, wie ESG-Kriterien nicht nur Herausforderungen, sondern auch Chancen für zukünftige Bauprojekte darstellen.

Abschließend wird Dr. Andreas Baltrusch, Experte für ESG und Energieeffizienz sowie Investment- und Asset Manager, das Thema "ESG, Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Bundesförderungen für effiziente Gebäude (BEG): Eckpunkte, Chancen und Herausforderungen für Investoren / Eigentümer" erörtern. Neben den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden wird er deren Auswirkungen auf Investoren und Eigentümer diskutieren.

Interessierte Gäste laden wir im Vorfeld, um 18.00 Uhr, herzlich zu einer Besichtigung der ehemaligen Flughafenfläche Tegel rund um das GUT.1 Am Flughafen ein, in der sich zahlreiche spannende Start-Ups rund um das Thema Wasserstoffgewinnung und -speicherung angesiedelt haben.

Datum: Dienstag, 10. Oktober 2023
Uhrzeit: 18.30 Uhr (Flughafentour: 18:00 Uhr)
Ort: Flughafen Tegel


Im Anschluss an die Veranstaltung begrüßen wir Sie gern zu Snacks und Drinks an unserer Bar. Da die Plätze limitiert sind, bitten wir Sie um eine zeitnahe Anmeldung. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Registrierungs-Formular weiter unten.

Nachhaltige Immobilien: Einblicke in die Finanzierungs- und Kapitalmärkte und Förderwege für effiziente Gebäude

27.09.23 | Die Themen Wirtschaftlichkeit und Finanzierung werden für Immobilieneigentümer in Zeiten von massiv gestiegenen Zinsen immer wichtiger. Hierbei spielen auch die stetig relevanter werdenden Nachhaltigkeitsanforderungen an Immobilien eine immer größer werdende Rolle.


Darum freuen wir uns darauf, Sie gemeinsam mit der Berliner Volksbank, im Rahmen unserer kostenfreien Informationsveranstaltung "Nachhaltige Immobilien: Einblicke in die Finanzierungs- und Kapitalmärkte und Förderwege für effiziente Gebäude"am 27.9.2023 um 18:30 Uhr hierzu zu informieren.


Zunächst wird Ihnen Martin Wolnik, Bereichsleiter Private Banking bei der Berliner Volksbank, einen umfassenden Überblick über die derzeitigen Anlage- und Finanzierungsoptionen geben, die sich für private Investoren bieten.


Erfahren Sie weiterhin von unserem Experten Dipl.-Ing. Jan Karwatzki vom Öko-Zentrum NRW GmbH, wie Sie als Eigentümer von Wohn- und Nichtwohngebäuden aktuell von Förderungen profitieren und Ihre Objekte somit langfristig zukunftssicher aufstellen können.


Datum: Mittwoch, 27. September 2023

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Ort: Alice Rooftop & Garden, Kantstrasse 17, 10623 Berlin


Im Anschluss an die Vorträge laden wir zu Drinks, Snacks und interessanten Gesprächen an die Bar.


Da die Plätze limitiert sind, bitten wir Sie um eine zeitnahe Anmeldung. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Registrierungs-Formular.

ESG meets CO₂: Optimierung der CO₂-Kosten-Teilung für Vermieter im ESG-Kontext

28.03.2023 um 18.30 Uhr | Das Kohlendioxidaufteilungsgesetz (CO2KostAufG), das am 1. Januar 2023 in Kraft getreten ist, regelt, dass die CO₂-Kosten bei Wohngebäuden zwischen Mieter und Vermieter aufgeteilt werden müssen. Die Aufteilung orientiert sich dabei an der Energieeffizienz des Gebäudes: Je geringer diese ist, umso höher fällt der Anteil aus, den der Vermieter zu tragen hat. Dabei ist die CO₂-Teilung zwischen Vermieter und Mieter mit nicht unerheblich rechtlichen rechtlichen Fragestellungen verbunden. Zudem können Vermieter durch die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen die Energieeffizienz ihres Gebäudes positiv beeinflussen und somit den eigenen CO₂-Kosten-Anteil senken.

Wie gut sind Sie strategisch und operativ auf die CO₂-Kosten-Teilung vorbereitet?

In unserer kostenfreien Informationsveranstaltung „ESG meets CO₂: Optimierung der CO₂-Kosten-Teilung für Vermieter im ESG-Kontext“ am 28.3.2023 um 18.30 Uhr informieren Sie Sie unsere Referenten Christian Walter, CEO und Co-Founder von SedaiNow, Dr. Christoph Strelczyk, Rechtsanwalt und Partner bei GSK Stockmann, sowie Jan Karwatzki, Architekt und Energieberater bei Ökozentrum NRW. Hier erhalten Sie nicht nur eine Einführung in den Themenkomplex ESG in der Immobilienbranche und praktische Anleitungen zur Kohlendioxidkosten-Teilung, sondern erfahren auch, welche kurzfristigen Maßnahmen die Teilung positiv für den Vermieter beeinflussen kann.

Im Anschluss an die Veranstaltung begrüßen wir Sie gern zu Snacks und Drinks an unserer Bar.

Eine Teilnahme ist nur nach erfolgter Registrierung möglich!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine informative Veranstaltung.

STADT/GESPRÄCH - Transiträume-Networking

24. Januar 2023 | 12:30 Uhr
Leerstand heißt nicht Stillstand – Lassen Sie uns unsere Stadt bunter machen!

Unser Partner Transiträume e.V. versteht sich als Schulterschluss zwischen der Immobilienwirtschaft und der Kunstlandschaft Berlins. Die Idee: die eine Seite hat den Leerstand, die andere die kreativen Ideen zur temporären Bespielung!

In diesem Sinne laden Transiträume e.V. und Engel & Völkers Commercial Sie recht herzlich zu unserem Networking-Event „STADT/GESPRÄCH" am 24. Januar 2023 um 12:30 Uhr in Berlin-Kreuzberg ein, wo in nicht allzu langer Zeit das neue Kunstmekka der kulturellen Zwischennutzung Berlins temporär errichtet wird.

Unter dem Thema „Leerstand heißt nicht Stillstand!" führen wir Sie farbenfroh in die außergewöhnliche Welt der kulturellen Zwischennutzung ein und möchten mit Ihnen gemeinsam die großartigen Möglichkeiten entdecken, die die kulturelle Zwischennutzung mit sich bringt.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Win-Win-Win-Situation für unsere Stadt schaffen: die Kunst bekommt den Raum, den sie braucht, der Leerstand wird genutzt und unsere Stadt wird noch bunter!

„Wie plane ich meinen Nachlass?”

19. Januar 2023 | 18.30 Uhr
Um Ihr Vermögen sicher auf die nächste Generation zu übertragen, sollte Ihr Nachlass sorgfältig geplant sein. In unserer Informationsveranstaltung für Eigentümer „Wie plane ich meinen Nachlass“ informiert Sie Rechtsanwalt und Notar Philipp J. Scheerans, Partner bei der Kanzlei Wanderer & Partner, umfassend unter anderem zu folgende Fragen:

• Wie plane ich die Übertragung von Immobilienvermögen?
• Wie weiche ich von der gesetzlichen Erbfolge ab?
• In welchen Fällen ist eine vorzeitige Schenkung sinnvoll?
• Wie spare ich bei Erbschaft- und Schenkungsteuer?
• Was ist mit Immobilien im Gesellschaftsvermögen?
• Wie funktioniert Vererben im internationalen Kontext?

Zusätzlich wird Ihnen Benjamin Rogmans, Mitglied der Geschäftsleitung und Leitung des Wohn- und Geschäftshausbereichs bei Engel & Völkers Commercial, einen spannenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf dem Berliner Markt für Wohn- und Geschäftshäuser geben.

Im Anschluss an die Vorträge laden wir zu Drinks, Snacks und interessanten Gespräche an die Bar. Da die Plätze limitiert sind, bitten wir Sie um eine zeitnahe Anmeldung.

Energieverlust durch Trinkwasseranlage vermeiden

01. Dezember 2022 | 17 - 18 Uhr
Einwandfreies Trinkwasser setzen wir in jedem Haushalt voraus und es muss natürlich immer und überall zur Verfügung stehen. Damit dies gewährleistet ist, sind viele Voraussetzungen notwendig.

In unserem kostenfreien Kundenwebinar „Energieverlust durch Trinkwasseranlage vermeiden” erhalten Sie einen Überblick, was für den einwandfreien Betrieb einer Trinkwasseranlage nötig ist. Maik Sicilia, Gebietsleiter DIWA-Gruppe, führt Sie Schritt für Schritt an das Thema heran. Sie erfahren unter anderem, wo die Schwachpunkte einer Trinkwasseranlage liegen, warum eine technische Bestandsaufnahme Sinn macht und wie Sie den Ist-Zustand einer Trinkwasseranlage präventiv verbessern können.

Grundzüge des Wettbewerbsrecht und Auszüge aus der Novelle 2022

22. November 2022 | 17 - 18 Uhr
Die zentralen Regeln zum Wettbewerbsrecht finden sich in Deutschland im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Ziel des Gesetzes ist es, einen fairen wirtschaftlichen Wettbewerb zu ermöglichen und damit auch Verbraucherinnen und Verbraucher zu schützen. Zuletzt hat das UWG im November 2020 eine grundlegende Reform erfahren, im Mai 2022 gab es eine weitere Novelle.

In unserem kostenfreien Kundenwebinar „Grundzüge des Wettbewerbsrechts & Auszüge aus der Novelle 2022” stellen wir Ihnen die wichtigsten wettbewerbsrechtlichen Neuregelungen vor. Rechtsanwalt Andreas Schulte ist Managing Partner bei Greenfield IP und ein ausgewiesener Kenner des gewerblichen Rechtsschutzes. Er führt Sie Schritt für Schritt an das Thema heran. Sie erfahren unter anderem alles Relevante zu den allgemeinen Regelungen des Lauterkeitsrecht, was die Neuerungen der letzten beiden UWG Reformen sind und Sie erhalten Tipps und Tricks, wie man sich idealerweise in einem Wettbewerbsverfahren verhält.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Anschlussfinanzierung?

14. November 2022 | 17 - 18 Uhr
Aufgrund der diesjährigen Zinsentwicklung und der damit verbundenen hohen Anfrage zum Thema Anschlussfinanzierung bieten wir Ihnen dieses Webinar an. Es richtet sich an alle Immobilienbesitzer, die derzeit eine Finanzierung zu laufen haben.

Sie erfahren unter anderem folgendes:

+ Wie ist die aktuelle Marktsituation im Bereich der Finanzierung?
+ Lohnt es sich jetzt den Sollzins zu sichern ?
+ Was sollten Sie bei Ihrer Anschlussfinanzierung beachten?
+ Wie kann eine Finanzierung aussehen?
+ Wie rechnen sich Praxisfälle?

Immobilienmarkt im Wandel: Chancen durch Nutzungsänderung

09. November 2022 | 17 - 18 Uhr
Egal, ob Leerstand oder Mieterwechsel – vielen Eigentümern gewerblich genutzter Immobilien bietet sich aktuell ein Anlass, um über eine Umnutzung ihrer Flächen nachzudenken. Und auch beim Sondereigentum gibt es einiges zu beachten.

Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist oder wenn Sie sich generell über Optionen und Rahmenbedingungen einer Umnutzung informieren möchten, sind Sie in unserem nächsten Webinar genau richtig.

Am 09. November von 17 bis 18 Uhr referiert Fabian Gerstner, Partner bei der Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, online über den „Immobilienmarkt im Wandel: Chancen durch Nutzungsänderung”. Der Experte für Bau- und Bauplanungsrecht wird Ihnen den gesamten Genehmigungsprozess erläutern und Sie auf mögliche Fallstricke bei der Planung und Durchführung von Umnutzungen hinweisen. Auch für Ihre Fragen ist im Anschluss an den Vortrag Zeit.

Erfahren Sie, wie Sie das Wertschöpfungspotenzial Ihrer Immobilie bestmöglich nutzen, und melden Sie sich gleich zu unserem kostenfreien Webinar an.

Spekulationsfrist: Wie der Immobilienverkauf steuersparsam bleibt

Liquiditätsbeschaffung, Erbschaft, Portfolio-Optimierung oder das Nutzen von Marktchancen – es gibt viele Gründe sich von einer Immobilie zu trennen. In unserer kostenfreien Informationsveranstaltung erhalten Sie Antworten auf die Frage, wie Steuerzahlungen im Verkaufsfall optimiert werden können. Denn in der Regel fordert das Finanzamt einen signifikanten Anteil vom Verkaufserlös ein, wenn eine Veräußerung vor Ablauf der Spekulationsfrist geschieht.


Raik Gleitsmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner, sowie Erik Büchin, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Falk & Co., informieren Sie unter anderem darüber, wie die Steuerlast reduziert werden kann und warum die Drei-Objekt-Grenze relevant ist. Darüber hinaus werden die Experten aufgreifen, was beim Verkauf einer eigengenutzten Immobilie zu beachten ist, warum eine Zwischenvermietung vor Verkauf sinnvoll sein kann und auf die Steuerfalle im Verkaufsfall nach Trennung aufmerksam machen.

Zusätzlich wird Ihnen Benjamin Rogmans, Mitglied der Geschäftsleitung und Leitung des Wohn- und Geschäftshausbereichs bei Engel & Völkers Commercial, einen spannenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf dem Berliner Markt für Wohn- und Geschäftshäuser geben.

Wie entwickeln sich die Zinsen für Immobilienfinanzierungen?

Was bedeuten steigende Zinsen für Ihre Immobilienfinanzierung? Um diese Frage dreht sich unser kostenfreies Webinar am 29. September, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen. Darin informiert Sie unser Experte Daniel Larisch von Engel & Völkers Finance über die aktuelle Zinsentwicklung und erläutert, welche Folgen am Zinsmarkt in nächster Zukunft noch zu erwarten sind.

Nehmen Sie teil und erfahren Sie, wie sich die steigenden Zinsen auf Immobiliendarlehen und Anschlussfinanzierungen auswirken. Nach dem Vortrag von Daniel Larisch haben Sie Gelegenheit, ihm individuelle Fragen zu stellen.

Trinkwasserverordnung und Legionellen: Was Betreiber:innen einer Trinkwasseranlage wissen sollten

Die Trinkwasserverordnung regelt, wann eine Trinkwasseranlage auf Legionellen überprüft werden muss. Sie schreibt unter anderem vor, dass Betreiber*innen von gewerblich betriebenen Trinkwasser-Installationen z.B. in größeren Wohngebäuden, das Trinkwasser regelmäßig untersuchen lassen müssen. Dabei sind Meldungen an das Gesundheitsamt nötig, wenn der technische Maßnahmenwert für Legionellen überschritten wird.


Was sind überhaupt Legionellen, was sollten Eigentümer*innen von Wohn- und Gewerbeimmobilien über die Trinkwasserverordnung wissen und wie ist der aktuelle Stand? Damit Du bestmöglich informiert bist, haben wir zu diesem Thema ein neues Webinar für Dich aufgesetzt. Unter dem Titel “Trinkwasserverordnung und Legionellen” erläutert Maik Sicilia, Spezialist im Bereich der Trinkwasseranalytik bei der DIWA-Gruppe, folgende Punkte:

+ Legionellengefahr im Spätsommer
+ Was ist zu beachten bei Eigenheimen / Eigentumswohnungen
+ Was ist zu beachten bei Mietshäusern / Mehrfamilienhäusern und Gewerbeflächen
+ Aktuelles zur Trinkwasserverordnung
+ Definition von Klein- und Großanlagen
+ Korrekte Untersuchung einer Trinkwasseranlage

Vorfälligkeitsentschädigung beim Immobilienverkauf

Beim Verkauf einer kreditfinanzierten Immobilie vor Ablauf der Zinsfestschreibung berechnen Banken und Sparkassen dem Verkäufer regelmäßig eine Vorfälligkeitsentschädigung. Was viele Darlehensnehmer nicht wissen: Diese ist oft falsch berechnet und die Banken und Sparkassen haben bei aktuellen Verträgen oft gar keinen Anspruch auf eine Vorfälligkeitsentschädigung, wenn der Darlehensvertrag Fehler enthält. Kam es dennoch zur Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung, kann der Betrag drei Jahre lang in voller Höhe zurückgefordert werden.


In unserem kostenfreien Webinar „Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobilienverkauf” erhalten Sie die Antworten rund um das Thema. Es richtet sich insbesondere an Immobilieneigentümer. Unser Experte Marko Martschewski ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in der auf Vermeidung und Rückforderung von Vorfälligkeitsentschädigung spezialisierten Anwaltskanzlei baum reiter & collegen. Er führt Sie an das Thema heran und Sie erfahren unter anderem, was eine Vorfälligkeitsentschädigung ist, wann sie anfällt, wie sie berechnet wird und welche Fehler Banken und Sparkassen machen.

Steuern sparen mit cleverer Nachlassplanung

Familiengesellschaften sind sehr häufig anzutreffen, entweder als betrieblich tätige Gesellschaften aber auch bei der privaten Vermögensverwaltung. Dabei sind nahe Angehörige, insbesondere Ehegatten und Kinder der Familie beteiligt. Eine Auseinandersetzung mit dem Thema lohnt sich, denn bei einer frühzeitigen Beteiligung können Steuern gespart werden.


In unserem kostenfreien Webinar „Steuern sparen mit cleverer Nachlassplanung” gibt Ihnen der Referent einen Überblick über die Grundlagen von Familiengesellschaften und weist auf einige Besonderheiten hin. Das Webinar spricht alle an, die ihr Vermögen auf die nächste Generation übertragen möchten unabhängig davon, ob sie Unternehmer sind oder nicht.


Tim Wöhler, Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht bei Dierkes Partner führt Sie an das Thema heran. Sie erfahren unter anderem, wie Einkünfte ertragsteuerlich optimal auf mehrere Familienmitglieder verteilt werden können, warum es steuerlich Sinn macht Kinder bzw. Enkelkinder an einer Gesellschaft zu beteiligen und welche rechtlichen Besonderheiten es bei Minderjährigen gibt.

Photovoltaik für Unternehmen und Eigentümer von Gewerbeimmobilien

Das Thema Photovoltaik steht bei der neuen Ampel-Regierung hoch im Kurs. Im Solarbeschleunigungspaket verspricht sie höhere Fördersätze für neue Photovoltaikanlagen, gleichzeitig ist die Photovoltaik-Pflicht für gewerbliche Neubauten bereits auf dem Weg.

Als Unternehmer oder Eigentümer einer Gewerbeimmobilie sollten Sie daher gut über das Thema Stromerzeugung mit einer Photovoltaikanlage informiert sein.


Informieren Sie sich darüber, welche Pflichten auf Sie als Eigentümer:in einer Gewerbeimmobilie und Unternehmer:in zukommen. Erfahren Sie in einem Best-Practice-Gespräch, was bei der Umsetzung zu beachten ist und welche steuerlichen Fragen sich dabei stellen.


Podiumsgäste:

Jan Ahmels, envibe GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter

Sebastian Blecke, GSG Berlin, Operativer Geschäftsführer (COO)

Sören Reckwardt, P+P Pöllath + Partners Rechtsanwälte und Steuerberater mbB, Associated Partner

Es begrüßt Sie: Sebastian König, Engel & Völkers Commercial Berlin, Leitung Industriefläche

Dies könnte Sie interessieren:

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Commercial Berlin
  • Joachimsthaler Straße 1
    10623 Berlin
    Deutschland
  • Telefon +49 30 203460
    Fax: +49 30 203461346

Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 9 bis 18 Uhr

Folgen Sie uns auf Social Media