Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück
Engel & Völkers Lizenzpartner Coburg

Immobilien in Coburg – Ihr Immobilienmakler Engel & Völkers

Herzlich Willkommen bei Engel & Völkers, Ihrem Immobilienmakler in Coburg

Engel & Völkers ist nunmehr seit 40 Jahren in der Vermittlung hochwertiger und besonderer Immobilien tätig. Ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, an insgesamt mehr als 800 Standorten bietet Engel & Völkers privaten und institutionellen Kunden eine professionell abgestimmte Dienstleistungspalette. Beratung, Vermietung, Verkauf oder Bewertungen rund um Immobilien sind die Kernkompetenzen der rund 12.200 Mitarbeiter/innen. Derzeit ist Engel & Völkers in 33 Ländern auf vier Kontinenten präsent.

Von Coburg aus betreuen wir die Städte und Landkreise Coburg – Kulmbach – Lichtenfels – Sonneberg. Zusammen mit unseren benachbarten Engel & Völkers Büros in Bamberg und Bayreuth decken wir die Region Oberfranken nahezu lückenlos ab und arbeiten mit unseren Partnern in der Metropolregion Nürnberg zusammen.

Wir haben uns in der historischen Innenstadt Coburgs niedergelassen und bieten Ihnen im unverwechselbaren Ambiente eines Engel & Völkers Immobilienshops individuell auf Sie und Ihre Immobilie maßgeschneiderte Lösungen an.

Von bodenständig bis hochherrschaftlich – wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner am Immobilienmarkt. Gerne übernehmen wir die diskrete Marktwertermittlung Ihrer Wohnimmobilie oder begleiten Sie auf der Suche nach Ihrer Wunschimmobilie – auch überregional / international. Effektivität und Kundenbezogenheit bei der Vermittlung von Immobilien sind unsere Stärke und Ihr Vorteil.

Newsletter

Registrierung
Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein und erhalten Sie automatisch aktuelle Informationen.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Sie erhalten in Kürze eine Nachricht per E-Mail. Bitte bestätigen Sie die Anmeldung durch einen Klick auf den Link.
Ihre E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Bei Ihrer Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Welche Daten im Einzelnen gespeichert werden und wer Zugriff auf diese hat, erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ich stimme der Speicherung und Nutzung meiner Daten laut Datenschutzhinweisen zu und bin mit der Verarbeitung meiner Daten durch den Anbieter für die Beantwortung meiner Kontakt- oder Informationsanfrage einverstanden. Meine Einwilligungen kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Zu den Datenschutzhinweisen

Ich willige in diese Verarbeitung meiner Daten ein.

Blog

Letzte Beiträge

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Coburg
  • Ketschengasse 41
    96450 Coburg
    Deutschland
  • Fax: +49 9561 7952401

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Freitag: 09:00 bis 16:00 Uhr

Herzlich Willkommen in der Residenzstadt – Coburg.


Coburg war früher die heimliche Hauptstadt Europas. Das Herzoghaus war verbunden mit Adelshäusern auf dem ganzen Kontinent. Hochrangige Mitglieder des europäischen Hochadels besuchen noch heute die Vestestadt. Vertreter der Wirtschaft, Politiker, Schulen, Verbände und Vereine pflegen intensive kulturelle und gesellschaftliche Kontakte in ganz Europa. 1997 wurde die Stadt für ihr Engagement um das Zusammenwachsen Europas mit dem Europadiplom ausgezeichnet und 2009 mit der Ehrenfahne des Europarates. Coburg trägt seit 2005 den Beinamen Europastadt. Bis 1920 war Coburg Freistaat, am 14.02.1920 wurde der Staatsvertrag zwischen den Freistaaten Bayern und Coburg über die Vereinigung Coburgs mit Bayern geschlossen. Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands reichte der Gesamtbezirk Coburg an der Peripherie der Bundesrepublik mit ausgeprägten Einbuchtungen in einer Länge von rund 215 Kilometern in das ehemalige Gebiet der DDR hinein. Nach der Wiedervereinigung hat die Kreisfreie Stadt an der Nahtstelle zwischen Thüringen und Bayern eine zentrale Position in der Mitte Deutschlands wiedererlangt. Dank dem Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Bahnmagistrale Nürnberg – Erfurt – Leipzig/Halle – Berlin ist Coburg ICE Haltestelle. Ab dem10. Dezember 2017 kann man dreimal pro Tag mit dem ICE direkt von Coburg nach Berlin und Nürnberg fahren.


Fakten und Zahlen:

Die Kreisfreie Stadt in Oberfranken hat zum 31.12.2016 eine Einwohnerzahl von 41.317. Die Einwohnerzahl schwankt in den letzten 25 Jahren nur geringfügig. Durch Eingemeindungen in den Jahren 1934 und 1972 bis 1977dehnte sich das Stadtgebiet auf gut die vierfache seiner Größe aus, die Fläche beträgt 48,30 km². Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 860 Einwohnern je km². Der Einzugsbereich der Stadt umfasst etwa 300.000 Einwohner. Die Pro-Kopf-Kaufkraft der Einwohner, die Steuereinnahmekraft der Stadt und das Bruttoinlandsprodukt sind gegenüber Landes- und Bundeswerten überdurchschnittlich gut ausgeprägt. Coburg ist somit ein bedeutender und hervorragender Wirtschaftsstandort. Auch Coburg wird älter: Das Durchschnittsalter der Bürger beträgt seit 10 Jahren ca. 45Jahre, Tendenz langsam und leicht steigend. Allerdings ist der Jugendquotient im gleichen Zeitraum von ca. 31 auf ca. 27 gefallen.

 

Coburg und seine Immobiliensituation:

Die geografischen Koordinaten von Coburg, Marktplatz Zentrum: 50°, 15‘, 34‘‘ nördlicher Breite und 10°, 57‘, 58‘‘östlicher Länge. Zum Oberzentrum Coburg, im nordwestlichen Teil des Regierungsbezirkes Oberfranken, gehören 12 Stadtteile, direkt angrenzend an das Zentrum der Vestestadt. Die historische Innenstadt Coburgs wird hauptsächlich von Geschäften, Büros und Wohnungen geprägt, nicht zu vergessen sind jedoch die prächtigen Bauwerke der Vestestadt, wie das Landestheater, die Ehrenburg, das Rat- und Stadthaus und viele weitere historische Gebäude. Außerdem befinden sich neben dem Schloss Ehrenburg noch weitere kleine Schlösser in ganz Coburg. Während die Innenstadt durch kombinierte Wohn- und Geschäftshäuser geprägt ist, liegen Mischgebiete mit Büros, Wohnungen und Gewerbeeinheiten um die historische Altstadt herum. Historisch geprägte Wohnlagen mit Villen der letzten beiden Jahrhunderte befinden sich vor allem am Festungsberg, unterhalb der Veste Coburg. Diese Bestlagen zeichnen sich u.a. durch die reine und aufgelockerte Wohnbebauung aus. Häuser mit bis zu drei Wohneinheiten zeichnen sich durch großzügige Wohnflächen, Gärten und Garagen aus. Vor allem in Gebäuden aus der Gründerzeit befinden sich Wohnungen mit 150m² bis 300m² Wohnfläche. Die durchschnittliche Wohnfläche im Stadtbereich liegt bei 87m² je Einheit. Am Stadtrand und in angeschlossenen Stadtteilen mit guter Infrastruktur sind klassische Mehrfamilienhäuser und Reihenhäuser ebenso zu finden, wie kleine Siedlungen mit freistehenden Einfamilien-, Zweifamilien- und Doppelhäusern. Der Landkreis zeigt typisch oberfränkische, dörfliche Strukturen mit land- und forstwirtschaftlich geprägter Umgebung. Die gesamte Region ist hervorragend an das Bundesstraßen-und Autobahnnetz angebunden.


Wirtschaftswachstum und Immobilien:

Heute ist Coburg eines der wirtschaftlichen Oberzentren Nordbayerns, das ist vor allem der Mischung unterschiedlichster Branchen und verschiedenster Betriebsgrößen zu verdanken. Die bedeutendsten und international bekannten Arbeitgeber im Stadtgebiet sind HUK Coburg, BROSE, Kaeser Kompressoren und viele mehr. Unter anderem ist Coburg seit 1971 ein Fachhochschulstadt Standort, die Nachfrage an kleinen Wohnungen ist daher besonders hoch. Immer mehr Studenten sind auf der Suche nach einem freien Zimmer oder einer bezahlbaren Wohnung. Der Immobilienmarkt im Stadtbereich – oder besser Stadtbusbereich –ist angespannt, die Nachfrage für Immobilien der Mittelklasse ist weit höher als das Angebot. Entspannter stellt sich die Situation in den Stadtteilen und im nahen Landkreis dar. Das stetige Wachstum der großen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen zieht die Vergrößerung beziehungsweise Neuansiedlung von Zulieferern, Logistikunternehmen, Transportfirmen und verwandten Branchennach sich. Wohnungen und Häuser für Mitarbeiter zum Mieten und Kaufen werden benötigt. Hierbei sind die differenzierten Anforderungen der jeweiligen Zielgruppe zu betrachten. Während für Wochenendpendler, Arbeiter und Studenten eine Etagenwohnung mit Einbauküche und kleinem Bad ausreicht, wünschen sich der Manager und Unternehmer mit Familie gerne eine Maisonette - oder Penthouse Wohnung mit viel Wohnfläche und gehobener Ausstattung. Junge Familie mit gesichertem Einkommen wünschen sich Einfamilienhäuser oder Doppelhaushälften mit Garage und Garten. Im Vergleich zu anderen Standorten in der Metropolregion Nürnberg bietet Coburg Stadt und Land günstigere Immobilien bei sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis, sodass weiterhin mit steigendem Interesse am Kauf von Immobilien zu rechnen ist.