Finden Sie Ihr Wunschobjekt
Zurück

Immobilien in Freiburg: Littenweiler

Littenweiler ist ein sehr beliebter, im südöstlichen Stadtgebiet gelegener Stadtteil Freiburgs. Littenweiler verfügt über sehr gute Infrastruktur. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist perfekt und es sind alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, sowie Spezialitätengeschäfte vorhanden. In Littenweiler befindet sich auch einer der drei Freiburger Recyclinghöfe, wo Bürger Abfälle unterschiedlichster Art entsorgen können. Für die sportbegeisterten Bewohner sind in nächster Nähe Sportplätze, ein großes Schwimmbad, Radwege an die Dreisam und in die Freiburger Innenstadt, vorhanden. Die Mountainbiker und die Skifahrer können sich in Kirchzarten, in Oberried, in St. Peter und St. Märgen, auf dem Notschrei oder dem Kandel austoben.

 Freiburg
- 15.jpg

Das Dorf Littenweiler wird erstmals im 11. Jahrhundert als „Lutenwile“ in einer Urkunde des Klosters Einsiedeln erwähnt. Es war ein Bauerndorf östlich der Stadt Freiburg, am Rand des Schwarzwalds dort, wo sich das Dreisamtal nach Osten zum Zartener Becken hin öffnet. Am Charakter des Bauerndorfes vor den Toren der Stadt hatte sich trotz der Eingemeindung nach Freiburg im Jahre 1914 bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nichts Wesentliches geändert. Der starke Bevölkerungszuwachs von Freiburg ab Mitte der 50er Jahre schlug sich aber in der Entwicklung des Stadtteils nieder. Große Baugebiete wurden erschlossen, eine neue Pfarrkirche und ein evangelisches Gotteshaus wurden gebaut und die Pädagogische Hochschule wurde auf den Feldern zwischen der Bahnlinie und dem alten Ortskern errichtet. Das beschauliche Dorf mit einigen Villen an den Berghängen wurde zu einem großen städtischen Wohnquartier vorwiegend bürgerlicher Bevölkerung, das mit den Nachbarstadtteilen Waldsee, Ebnet und Kappel zusammengewachsen ist.

 Freiburg
- 7.jpg

Verkehrstechnisch ist der Stadtteil durch die Anbindung per Straßenbahn, Zug oder mit dem PKW außerordentlich gut angebunden. Durch die B31, die größtenteils in einem Tunnel unter Littenweiler hindurchführt, wird eine schnelle Anbindung an die Innenstadt aber auch in den Schwarzwald ermöglicht. Hauptsächliche Verbindung zur Innenstadt ist die Hansjakobstraße, auf der

auch die Stadtbahn (Linie 1) verkehrt. Zudem fährt die Höllentalbahn im Halbstundentakt den Haltepunkt Freiburg-Littenweiler an, die vom Hauptbahnhof kommend im weiteren Verlauf das gesamte Höllental durchquert. Auch durch die Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1, ist Littenweiler mit dem Netz des öffentlichen Nahverkehrs verbunden. Zudem verkehren vom Endpunkt der Stadtbahn Buslinien in die Stadtteile Ebnet und Kappel.

 Freiburg
- 1.jpg

Neben Kindergärten verfügt Littenweiler über mehrere Schulen und Bildungseinrichtungen. Die Pädagogische Hochschule Freiburg, welche 1962 aus den Lehrerbildungsakademien I und II entstand, bildet Lehrer an Grund-. Haupt- und Realschulen aus und bietet auch einen Studiengang für Diplompädagogen an. Der „Waldhof“ ist eine 1950 gegründete freie Einrichtung der Erwachsenenbildung. Das Bildungsangebot umfasst Blockseminare und Vorträge zu Themen aus Geistes und Naturwissenschaft, Kunst, Landes- und Völkerkunde, Religion und Philosophie sowie musische und kreative Kurse. Die Reinhold-Schneider-Schule ist eine Grund- und Hauptschule, die in den 1960er aufgrund des starken Bevölkerungszuwachses erheblich erweitert wurde. Zudem befindet sich in Littenweiler das von der Erzdiözese Freiburg getragene Sprachenkolleg für studierende Ausländer, welches den Studenten aus anderen Sprachräumen das Erlernen der deutschen Sprache ermöglicht.


Immobilienverkauf in Littenweiler

Immobilien zum Kauf & zur Miete in Freiburg

Kontaktieren Sie uns jetzt
Engel & Völkers
Lizenzpartner Freiburg, RMC Freiburg GmbH
  • Dreisamstraße 1
    79098 Freiburg
    Deutschland
  • Fax: +49 761 896 44 44

Montag bis Freitag

09:00 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Folgen Sie uns auf Social Media